Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Montag, 18. Mai 2009

Wehe, wenn sie losgelassen...

Einmal im Jahr verbringe ich ein schönes, ruhiges und erholsames kind- und mannfreies Wochenende mit meiner besten Freundin. Dieses Jahr zog es uns nach Hamburg. Und was soll ich sagen: Es war schön, sogar superschön, aber auf keinen Fall ruhig und erholsam :-)!

Mein Fazit: Die nächsten Wochen brauche ich keine Klamotten- oder Schuhläden mehr von innen zu sehen. Ganze zwölf Stunden waren wir am Samstag unterwegs. Begonnen hat es mit einem Trödelmarkt, der sich direkt vor unserer Pension befand und endete abends völlig erschöpft beim Inder um die Ecke. Meine Hände sind immer noch ganz taub vom Plastiktütenschleppen!

Als ich am Sonntagnachmittag wieder zu Hause ankam, hätte ich erst mal drei Tage Urlaub gebraucht ... beim nächsten Mal sollten wir uns also etwas Ruhigeres suchen.
Egal, der Kleiderschrank ist voll und ich hatte eine Menge Spaß ... ich hoffe, meine Freundin auch (ich winke mal kurz virtuell zu ihr rüber!).

Am Sonntagmorgen haben wir übrigens noch den Park "Planten un Blomen" in Hamburg besichtigt. Dort ist es wirklich wunderschön. Einen Besuch kann ich sehr empfehlen. Hier einige Fotos aus dieser mehr als reizvollen Anlage:






Dass sich ein Besuch der ca. 47 ha großen Parkanlage im Herzen Hamburgs lohnt, steht außer Zweifel. Hier reihen sich prachtvolle Blumenbeete an gepflegte Rasenflächen, idyllische Bäche und kleine Seen bieten sich als Orte der Entspannung, aber auch als Beobachtungsposten für die Entdeckung der zahlreichen Wunder der Flora und Fauna an. Gartenlokale laden inmitten der Parkanlage zum Verweilen ein.
Planten un Blomen bedeutet Pflanzen und Blumen und ist Hamburger Platt. Da sich dieses Idiom gelegentlich eines "Doppeltöners" bedient, wird Planten un Blomen nicht einfach "Planten un Blomen" sondern "Planten un Bloumen" ausgesprochen.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Parkanlage - die muss man sich ja wirklich anschauen wenn man in Hamburg weilt.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, Shoppingtouren unter Mädels sind schon was tolles! Da ist es doch schön, wenn man Abends total erledigt ins Bett fällt ;-)
    Die Parkanlage ist wirklich wunderschön, besonders der kleine Bach gefällt mir.

    Liebe Grüße
    Daniela.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Liesel,

    schön, dass du uns diese tollen Fotos mitgebracht hast. Aber auch deine Gartenfotos habe ich wieder sehr genossen.

    Ein lieber Abendgruß an dich
    von Sunny

    AntwortenLöschen
  4. auch ich fahre mit meiner Freudin einmal im Jahr für einige Tage weg und in Hamburg waren wir auch schon und haben es sehr genossen.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Tipp. Schon oft war ich in Hamburg, aber warum auch immer, dahin habe ich es noch nie geschafft. Also mal wieder ein Grund nach Hamburg zu fahren...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!