Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Mittwoch, 6. Januar 2010

Gegensätze

Während sich draußen vor unserer Tür der Winter noch so richtig austobt und alles unter einer dicken Schneeschicht versinken lässt,





ist bei uns im Haus schon mal etwas "Frühling" eingezogen.



Am kommenden Wochenende scheint ja wohl noch mal so richtig viel Schnee auf uns zuzukommen. Also: Schlitten raus und los geht's!

Ich wünsche Euch noch eine schöne weiße Restwoche.

Kommentare:

  1. Oh, gute Idee! Wenn ich am Wochenende endlich die letzten Weihnachtssachen weg habe, könnte ich mir ja so was auch holen....

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja die Gegensätze sind enorm....bin mir nicht ganz sicher ob wir wirklich noch mehr Schnee brauchen.....LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir im haus sind auch schon die ersten Frühlingsboten zu finden. Irgendwie brauche ich das immer nach Weihnachten.
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Ui, ihr habt ja doch einiges mehr an Schnee wie wir, bis jetzt! :-)

    Um vorgezogene Blumenzwiebeln mach ich noch einen großen Bogen, da schau ich frühestens Mitte Februar danach. Jetzt ist erst mal Winter und den genieße ich noch in vollen Zügen!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Oh - schön! Die abendlichen Schneebilder finde ich genau so schön wie die frühlingshaften Impressionen drinnen. Wie gut, dass man beides haben kann!
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Da hattet ihr ja schon vor "Daisy" allerhand Schnee abbekommen! Aber schön romantisch sehen die verschneiten Gärten auf jeden Fall aus. Nach Frühlingsblumen werde ich mich bei Gelegenheit auch mal umsehen, denn so ein wenig Vorfrühling im Haus tut der Seele jetzt richtig gut.
    Ich wünsche dir, wenn auch etwas verspätet, ein glückliches und gesundes Jahr 2010. Nach meiner langen Blogpause werde ich nun wieder regelmäßig hier sein.
    LG
    Angelika
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Deine Winterbilder sind wirklich schön, aber die Frühlingsboten gehen mir direkt ins Herz. Ich wünsche mir den Frühling so sehr! Wenn endlich der viele Schnee geschmolzen ist werde ich gleich in den Garten gehen und nachsehen ob es schon neugierige Schneeglöckchentriebe gibt.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin begeistert von deiner dezenten, stilvollen Deko im Haus!
    Ihr habt aber echt viel Schnee abbekommen, sieht wunderschön aus euer Garten mit dem Schnee und der dezenten Beleuchtung.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  9. Dein winterlicher Garten ist ganz zauberhaft.
    Die Strukturen kommen gut zur Geltung.
    Herzlichen Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht so bezaubernd aus, wenn aus dem Schnee kleine Lichtchen leuchten - da könnte man sich glatt wünschen, dass er noch ein bisschen länger liegenbleibt.
    Herzliche Grüße von Astrantia

    AntwortenLöschen
  11. Einfach traumhaft schoen die Schneebilder. Sieht so richtig romantisch aus.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!