Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Samstag, 15. Mai 2010

Zaungeschichten und Mädchenkram

Das Wetter macht uns ja im Moment so einen richtigen Strich durch die Rechnung. Aber was soll's, irgendwann wird sich der Sommer doch noch mal sehen lassen, oder? Wird er doch....????!!!

Seit sechs Jahren renne ich mit zwei einfachen grünen Plastikgießkannen durch meinen Garten und versorge meine Topfpflanzen mit dem nötigen Nass. Jetzt endlich waren die grünen Schreckgespenster kaputt *grins*, und sofort hat sich "Muttern" mit zwei neuen Gießhilfen ausgestattet. Dieses mal aber in einer richtigen "Mädchenfarbe", sehr zum Grausen meiner beiden Männer, die von solchem "Mädchenschnickschnack" so gar nichts halten.




Soooo schöööönnn! Warum ich die einfachen Plastikgießkannen benutze? Sie sind herrlich leicht und lassen sich in der 5-Liter-Ausführung ganz wunderbar verwenden. Die schönen Metallgießkannen gefallen mir von der Optik her natürlich auch etwas besser, sind aber zum Gießen viel zu schwer - mir jedenfalls.

Die Bodendecker an unserem Miniteich sind zur Zeit voll erblüht, leider kann man es bei den kühlen Temperaturen draußen so gar nicht richtig genießen. Schade.


Und zum Abschluss noch eine "Zaungeschichte". In einer uralten Dekozeitung hatte ich einen tollen selbstgemachten Zaun mit Enden in Lilienform gesehen. Den wollte ich auch unbedingt für unseren Garten haben.
Meine beiden Männer lesen mir natürlich jeden Wunsch von den Augen ab ;-) und haben sich sofort an die Arbeit gemacht:


Jetzt steht das Zaunelement hinter unserem Teich an der Wand und gefällt mir ausgesprochen gut. Natürlich muss der "Zahn der Zeit" noch etwas an dem Prachtstück nagen, damit er ein wenig verwitterter aussieht.



So, in den nächsten Tagen soll wohl mal wieder die Sonne herauskommen - ich bin dann mal wieder mit meiner Akkuschere unterwegs, um meine Buchshecken zu schneiden!

Kommentare:

  1. Hallo Gartenliesel
    Vielen Dank für deine Hilfe. Es ist schön von dir zu hören. Ich habe das schon über das Layout versucht, aber ich hätte gerne eine eigene Schrift. Das muss iregendwie möglich sein, aber ich weiss nicht wie. LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gartenliesl !

    Schöne Fotos hast da von Deinem herrlichen Garten geschossen.
    Das Zaunelement sieht super aus,an der Mauer. Das würde mir auch gefallen... :-)

    Anders die beiden Gießkannen....
    Sorry,wenn ich so ehrlich bin...
    Ich finde die Blechgießkannen gar nicht schwer,mir kommt nix Anderes mehr in den Garten.

    liebe Grüße
    Frieda

    AntwortenLöschen
  3. Bei den Gießkannen scheiden sich ja die Geister! Ich benutze auch lieber die grünen Plastikdinger, die sind halt einfach leichter! Die schweren Zinkkannen stehen nur zu Deko rum, die sind ja leer schon fast so schwer wie die anderen wenn sie gefüllt sind. Aber rosa müsste ich jetzt auch nicht unbedingt haben wollen, obwohl sie zwischen all dem Grünzeug bestimmt nicht so schnell verloren gehen :-)

    Das Zaunelement ist wirklich klasse geworden, große Kompliment an deine Männer!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. . . . ich habe blaue gießkannen, kräftiges dunkelblau, weil das nunmal besser in meinen "garten" (-dach-terrassen-topf-garten-) passt als grün.
    insofern kann ich den wunsch und die auswahl in rosa voll verstehen ;-)
    und wuuunderschön ist dein garten. das zaunelement hat mich doch sofort inspiriert - ich brauche demnächst was für die neuen clematis' . . .
    lg
    carola

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, sehr schöner Garten und der Zaun sieht prima aus und das verwitterte kommt ganz schnell. Schön

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  6. Wie immer wunderschöne Bilder aus deinem Garten! Das Zaunelement ist toll geworden und hat einen wirklich passenden Platz gefunden.
    Aber die Gießkannen... ;-) Rosa mag ich ja bei Pflanzen - aber ansonsten ist die Farbe nicht so mein Ding. Ich verwende grüne Plastikgießkannen und einige aus Zink.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gartenliesel

    Der Teich und die Bepflanzung sehen toll eingewachsen aus. Davon ist mein 'junger' Garten noch ein Stück entfernt.

    Mir gefallen die Giesskannen!

    Liebe Grüsse
    Rosana

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gartenliesel,

    bin schon länger eine stille Leserin deines Blogs. Aber heute musste ich mal was schreiben. Wo hast du denn diese tollen Gießkannen her? Ich hab die nur in dunkelblau ( bääh, wie öd )Die rosanen bzw. pinken sehen sooo toll aus und passen jedes Jahr zu meinen Blumen.

    Liebe Grüsse von der Wesermündung
    silberpfeil

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gartenliesel
    Ich find die Farbe super, würde sie aber für michdoch in grün bevorzugen (man sieht sie dann nicht so ;-)
    die einzige Zinkgiesskanne die ich habe, wird selten benutzt (zu schwer und da antik hat sie am Hals ein kleines Loch, sodass ich mir immer die Hose nass mache wenn ich am giessen bin...
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Rosa Gießkannen - ömmmm - also die hat nicht jeder ;-) Was Plastikkannen angeht, bin ich absolut der gleichen Meinung: nicht unbedingt schön, aber schön leicht. Zinkkannen sind mehr Dekokram, ich wette, dass die meisten, die diese Kannen fotografieren dann doch mit der Plastikkanne gießen [muss ja nicht in rosa sein].Es gibt übrigens zinkfarbene Plastikkannen, die auch noch von der Form her ganz gut aussehen. Dein Teich sieht zauberhaft aus, da blüht es wirklich herrlich.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. @Beate/silberpfeil: Die Kannen habe ich überraschenderweise einfach im Gartencenter bekommen. Dort standen sie in allen erdenklichen Farben, daneben immer noch die passende Kindergießkanne mit 2-L-Füllung. Also einfach mal schauen, die gibt es sicherlich auch bei Euch. LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  12. also ich finde die giesskannen genial!
    wenn schon plastik - und ich giesse auch mit plastikkannen - dann schön schräg.
    werde bei meinem nächsten einkaufsgang mal danach schauen.
    ansonsten ist dein garten auch wunderschön.. wie dein blog.. habe lange drin gelesen

    grüsse
    alke

    AntwortenLöschen
  13. Die Barbie-Gießkassen sind zwar nicht unbedingt nach meinem Geschmack, aber Deine Mini-Teichlandschaft finde ich ganz zauberhaft. Zwar bevorzuge ich, wegen des Gewichts, ebenfalls Plastikgießkannen, aber meine sind nicht ganz so mädchenhaft ;o).

    Und das Zaunelement ist ja wohl total klasse. Das sieht aus, wie für mich gemacht (seine Spitzen stellen nämlich mitnichten Lilien dar, sondern die Fleur de Lis = Schwertlilie = Iris :o)

    Herzliche Grüße und schöne Pfingsten,
    Iris

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Gartenliesel,
    dieses Zaunelement passt wunderbar dort hinein.Schön im Vordergrund den Teich....super.
    In den kommenden Tagen werden wir auch ein kleines Loch buddeln für ein Tümpelchen.Der Garten ist zwar riesig doch es muss halt alles auch gepflegt werden.
    Wünsch Dir schöne sonnige Pfingsttage!
    GLG
    Moni,die Waldfee

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!