Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Mittwoch, 12. September 2012

Garten-Freunde



Vor einiger Zeit meldeten sich die "Garten-Freunde" bei mir und fragten, ob ich Zeit und Lust hätte, meinen Garten in einem kleinen Interview auf ihrer Internet-Seite vorzustellen.

Und wie ich hatte!


  

Der Blog der Garten-Freunde dient dem Wissensaustausch und der Weitergabe von Gartentipps. Im Themenfokus steht dabei die Gartenarbeit: Wann muss gesät werden, wie betreibe ich gute Gartenpflege, welche Gartengeräte sind nützlich, in welchem Baumarkt bekomme ich sie und was kostet mich das alles? - All das sind nur einige Fragen, auf die man bei den Garten-Freunden eine Antwort finden sollte.

 

Dazu gibt es viele Informationen zum Bau von Gartenhäusern oder dem Anlegen eines Gartenteichs, aber natürlich auch zum richtigen Umgang mit Garten- und Teichpflanzen. Aktuell veröffentlichen die Garten-Freunde eine Interview-Reihe, in der sie anderen (Hobby-)Gärtnern die Möglichkeit geben, sich selbst und vor allem ihren Garten vorzustellen.


Ihr seht, da sind eine Menge interessante Informationen rund ums Gärtnern zusammengefasst. Vielleicht habt Ihr ja Lust, den Garten-Freunden einen kleinen Besuch abzustatten und vielleicht auch mein Interview dort zu lesen.

Bei uns im Garten hat es diese Woche endlich den lang ersehnten Regen gegeben. Was für eine Wohltat für meine  Hortensienbüsche, sie ließen schon sehr die Köpfe hängen (obwohl ich regelmäßig gegossen habe!).

Kommentare:

  1. Herrliche Bilder zeigst Du uns heute! Ich werde nachher mal zu den Garten-Freunden rüberschauen und Dein Interview lesen!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Werde gleich mal rüberschauen und mit dem Regen der letzten beiden Tage sieht es langsam wieder saftig grün draußen aus.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Das Erste, was mir auf dem von dir verlinkten Blog auffällt, ist, dass er kein Impressum hat. Nirgendwo gibt es einen Hinweis - oder ich sehe ihn nicht - wer dahinter steckt. Dann stelle ich fest, dass mein Blog dort verlinkt ist. Ich weiß nicht, wer das veranlasst hat. Ich denke, dass dies ein versteckt kommerzieller Blog ist.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich habe gerade das Interview gelesen und nun bin ich sauer, habe nämlich gerade die halbe Buchsbaumhecke um meinen Paradiesgarten entsorgt und nun deine Empfehlung....naja... Zurück zu deinem Interview: Sehr schön geschrieben, mit schönen Bildern von deinem Prachtgarten! Da kannst du stolz sein! Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  5. Die Welt besuchen und betrachten, eine lange Reise braucht es nicht, denn mit einem Klick ins Land der Blogger hat man alles schnell im Blick...

    Lieben Gruß und Sonnenschein
    CL

    AntwortenLöschen
  6. Zauberhafte Fotos, dein Garten ist soooooooooo schön.

    Tolles Interview,
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  7. @Elke: Liebe Elke, auf dem von mir verlinkten Blog gibt es sehr wohl ein Impressum, rechts an der Seite ist es aufgeführt. Dort kannst Du sehen, dass der Blog von Sophie Benedikt privat geführt wird. Das Dein Blog bei Ihr verlinkt ist, liegt vielleicht daran, dass sie ihn lesenswert findet. Sollte es Dich stören, ist sie sicher bereit, ihn wieder zu entfernen. Grundsätzlich verlinken wir uns aber ja alle gegenseitig ohne immer um Erlaubnis zu bitten, dass macht ja gerade den Reiz des Bloggens aus, oder? Werbung o. ä. kann ich übrigens auf dem Blog auch nicht finden und möchte noch darauf hinweisen, dass Sophie mich nicht gebeten hat, auf ihren Blog aufmerksam zu machen, das habe ich ganz alleine so entschieden. Wenn Du noch weitere Fragen hast, melde Dich gerne bei mir. Gruß Gartenliesel

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!