Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Schneeflöckchen, Weißröckchen...



Schaut doch mal!
Hier, aus dem Wohnzimmerfenster heraus!
Da könnt Ihr sie sehen.... meine persönliche Winterwunderwelt!
Na Gott sei Dank, ich dachte schon, alle hätten Schnee,
nur wir nicht!



So zauberhaft überpudert sieht alles gleich ganz märchenhaft aus, findet Ihr nicht? 




Schneeflöckchen, vom Himmel
da kommst du geschneit,
du warst in der Wolke,
dein Weg ist gar weit.
Ach setz dich ans Fenster,
du niedlicher Stern,
gibst Blätter und Blumen,
wir haben dich gern!

 





Schneeflöckchen, ach decke
die Saaten geschwind.
Sie frieren, du wärmst sie,
so bittet das Kind.
Schneeflöckchen, Weißröckchen
so kommet doch all’,
dann wird bald ein Schneemann,
dann werf’ ich den Ball.




Im Schein der Lampen und Lichterketten erscheint der Garten plötzlich völlig neu und geheimnisvoll.



Nur vor der Haustür muss ich dem Treiben jetzt leider ein Ende bereiten - bin dann mal zum Schneeschippen!


Ich wünsche Euch noch eine wundervolle Adventswoche!

Kommentare:

  1. Hallo Anja,

    Geradezu unwirklich schön, Dein Winterwunderland - bisher die schönsten diesjährigen Wintergartenbilder, die ich gesehen hab. Phantastisch auch im Zusammenwirken mit Eurer Gartenbeleuchtung. Ich liebe ja generell diese warmen, leuchtenden Farben - auf der Innenaufnahme besonders reizvoll im Kontrast zum kalten Weiß draußen. Aber ich muss gestehen, Dein neues Blog-Design stellt meine Rosa-Toleranz auf eine harte Probe. Es kann mich jedoch nicht davon abhalten, hier auch weiterhin regelmäßig reinzuschneien ;o).

    Herzliche Grüße und weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit,
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Ooooohhh wie schön!!!! Ein Traum in weiß!!!! Der Blick aus dem Fenster ist toll!
    Nur dem Knäblein solltest Du mal eine ordentliche Decke umhängen!!! Haha,...!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. traumhaft....ist untertrieben, mir fällt nur kein passendes wort dazu ein. (superaffeng...) passt hier ja nun mal gar nicht, vor allem passt das wort nicht zu meinem alter. also, ich würde nur noch am fenster stehen und rausschauen. vor allem nicht den garten betreten sonst gibt es hässliche fussspuren... nein wirklich, wunder-wunder-schön!
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  4. Das schaut aber auch ganz reizend aus... so richtig romantisch überzuckert (und da dauert's auch nicht so lange bis das weisse Zeugs wieder weg ist *grins*).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Schön sieht es bei Dir aus. Man sollte die Schneewunderwelt noch genießen da ja wieder wärmeres Wetter vorhergesagt wurde. Momentan bin ich aber auch eifrig am Schippen.
    Liebe Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  6. Die Aussicht ist wirklich toll! Wie in einem Weihnachtsmärchen...
    Du bist zu beneiden!
    LG
    UH

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Anja,
    so eine Schneewelt sieht immer so leise und verträumt aus, und bei Dir passt sogar das Nachbarhaus gut dazu. Sieht aus, als gehöre es zur Deko. Wunderschön.
    Liebe Grüße aus dem Teutoburger Wald,
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht wirklich idyllisch aus! Ich beneide jeden der freie Sicht in seinen Garten hat, das ist einfach unbezahlbar. Wir wohnen ja im ersten Stock und das auch noch ohne Balkon, da bleibt immer nur der Blick aus dem Fenster und frag nicht wie viele Stufen ich hauptsächlich im Sommer treppab und treppauf laufe.........

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  9. Mit einem Wort: herrlich! Mit dem Haus im Hintergrund sieht es aus wie aus einem Märchenfilm.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht soooooo schön bei dir aus, einfach traumhaft. Ich finde kaum ist der Schnee da kommt dann auch automatisch die Weihnachtsstimmung.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    das sieht aber gemütlich aus,dieser Ausblick aus dem Fenster und dann die Schneelandschaft im Garten!
    Einfach prächtig!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  12. Uuuuuuuuuuuuuuuuur schön....das sag ichimmer wenn es gar nimmer schöner geht...hat mein kind immer gesagt wie sie klein war....lach. Liebe Grüße Eveline

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!