Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Donnerstag, 17. Januar 2013

Auch bei uns ...

... hat der Schnee inzwischen Einzug gehalten. Schön sieht es aus - wenn man nicht mit dem Auto unterwegs ist. Aber nun ja, so ist er halt - der Winter. Für meinem Sohn jedenfalls kann gar nicht genug Schnee liegen - Rodelvergnügen pur!



Alles ist unter einer dicken Schneeschicht begraben. Stille breitet sich aus. Der knirschende Schnee unter den Schuhen - Zeit für einen geruhsamen Spaziergang. Umso schöner, wenn einen zu Hause ein warmer, knisternder Kamin erwartet. Und wie sagte schon Ho Chi Minh so treffend:


Ohne die Kälte des Winters
gäbe es die Wärme des Frühlings nicht.

Kommentare:

  1. Ist das nicht herrlich??? Einfach wundervoll!
    Bei uns sieht es ähnlich aus!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns sieht es auch inzwischen so aus und am Wochenende soll ja wieder Nachschub kommen - und eisig ist es dabei auch noch. Trotzdem sieht es ganz toll aus.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Hier hat es auch ordentlich geschneit. Ich finde es einfach toll und genieße den "richtigen" Winter.

    AntwortenLöschen
  4. Sie haben ja schon recht, die alten Chinesen... aber man könnte doch den Winter ein klitzekleines bisschen verkürzen. Gestern auf den Strassen herrschte ein heilloses Chaoas. Ich hab's aber den Berg zu uns hoch geschafft, nur die Garageneinfahrt, die hätte mein Wägelchen fast nicht mehr hochkriechen wollen :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Leider hat man von dem schönen Anblick nicht lange was davon, denn als ich heute Morgen zur Arbeit ging war aus dem schönen Schnee in der Stadt überall Matsch geworden. Nur draußen in der Natur ist alles noch schön weiß, hoffentlich bleibt das auch noch eine Weile so.

    LG LIs

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!