Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Montag, 4. März 2013

Sonnenschein, Buchtipp und Verlosung

In den letzten Tagen hatte ich Gelegenheit, in das neue Werk von Karl Ploberger zu schauen. Ploberger ist besonders in Österreich als TV- und Radio-Gartenexperte bekannt und beliebt. In seiner neuesten Veröffentlichung „So werde ich Biogärtner“, das im Ulmer-Verlag erschienen ist, stellt er auf 159 Seiten 12 Projekte für natürliches Gärtnern vor, mit denen das eigene Gartenreich im Handumdrehen zum Naturgarten wird und zahlreiche Nützlinge zur Unterstützung in den Garten gelockt werden können, die sich um die Vertilgung all der von uns ungeliebten "Schädlinge" kümmern können.

So werde ich Biogärtner

Ob es um das Anlegen einer Kräuterspirale, eines Gartenteiches, das Entstehen einer kleinen Naschecke mit Himbeeren oder die Gemüseanzucht in hüfthohen Hochbeeten geht, Ploberger erklärt in einfachen aber verständlichen Worten alle Arbeitsschritte, die mit vielen Fotos unterstützend bebildert werden. Besonders die 300 gelungenen und farbenreichen Fotos fallen mir in diesem Werk ins Auge, werden sie doch in vergleichbaren Gartenratgebern häufig vernachlässigt. Besonders für den Gartenanfänger sind Plobergers Anleitungen eine reiche Quelle an schönen Gartenprojekten, die sich mit wenig Aufwand umsetzen lassen. Dass das biologische Gärtnern - vor allen Dingen das chemie- und giftfreie Gärtnern - mit der Natur und nicht gegen sie einhergeht, steht für Ploberger immer im Vordergrund seines gärtnerischen Handelns. 

Hier könnt Ihr übrigens mal einen kleinen Blick ins Buch werfen:



Mein persönliches Fazit:

„So werde ich Biogärtner“ ist ein interessantes Biogarten-Einsteiger-Werk, das vor allen Dingen für den Garten-Neuling viele schöne Gartenprojekte bereit hält. Für den langjährig erfahrenen (Bio-)-Gärtner bietet es meines Erachtens nicht wirklich viel Neues, bleibt aber aufgrund der gelungenen Bebilderung trotzdem ein schönes Nachschlagewerk. Einzig die Frage, warum der Autor selbst auf unzähligen der Fotos zu sehen sein muss, blieb nach meiner Lektüre offen *lach*. Von mir bekommt das Werk auf jeden Fall 4 von 5 möglichen Punkten.

Und da ich ja weiß, dass hier bei mir auch viele begeisterte Gartenanfänger mitlesen, war der Ulmer-Verlag so nett und stellt mir ein Exemplar von „So werde ich Biogärtner“ für eine Verlosung zur Verfügung. Wenn Ihr Interesse an diesem Werk habt, hinterlasst mir doch einfach bis einschließlich 10. März 2013 einen Kommentar unter diesem Post und ich werde dann aus allen Teilnehmern einen Gewinner ziehen.

In den nächsten Tagen bin ich übrigens nicht zu erreichen ... bin nämlich im Garten - bei dem wahnsinnigen Sonnenschein! Habt Ihr die tollen Wetterprognosen gesehen? Es geht endlich los..... juchhu!



Kommentare:

  1. Liebe Anja,

    nach dem doch recht langen Winter bei uns, habe ich nur noch einen Wunsch, ich möchte bei diesem Sonnenschein hinaus in den Garten. Und natürlich möchte ich an Deiner Verlosung des Buches teilnehmen.

    Viele Grüße
    Heike aus Pirna

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das wäre natürlich grandios! ... wenn ich eine Lektüre hätte, um aus dem jetzigen Acker ein biologisches Paradies zu erschaffen. *in den Lostopf springt und sofort wieder in die Gartenschluppen schlüpft, um Unkraut zu lüpfen* ... :)

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Uiiii- das Buch wäre auch was für mich ;-)

    Ja, endlich geht`s wieder los mit dedr Gartenbuddelei *freu*
    Liebe grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    obwohl ich nicht mehr Neuling in Sachen Bio-Garten bin, würde ich mich freuen, das Buch gewinnen zu können.:-)
    Die Sonne scheint bei uns auch so schön, und so bin ich auch die meiste Zeit im Garten - bin noch rechtzeitig mit der palnung der Gemüsegarten fertig geworden.

    Liebste Grüsse
    Betti

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    na dieses Buch käme auch mir gerade recht, denn nach Deiner tollen Zeitreise bin ich festentschlossen, einen Gartenteich anzulegen. Wenn man das detailliert beschrieben bekommen kann, gehts bestimmt viel einfacher ;)
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,
    da ich dieses Jahr aus unserem Rasen einen richtigen Garten machen möchte, käme dieses Buch für mich als absoluter Gartenneuling natürlich gerade richtig. Viele Grüße und weiterhin viel Freude an deinem Garten wünscht dir Nicole L.

    AntwortenLöschen
  7. Viele lieben Dank für diesen Tipp liebe Anja. Naja, da bin ja ich ein gefundener Leser für Herrn Ploberger. Mit meinem Noch-nicht-vorhandenen-Garten fang ich bei NULL an und Erfahrung habe ich leider auch NULL.
    Deshalb hüpfe ich doch gleich mal in das Lostöpfchen mit rein.
    Viele liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anja,

    danke für den Tipp! Das hört sich echt interessant an...

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,
    hier am Rand der schwäbischen Alb dauert es mit dem Frühling werden immer noch ein bischen länger, deshalb hätte ich noch ein wenig Zeit um in deinem Buch zu schmökern. Ich würde mich sehr darüber freuen!
    Ganz liebe Grüsse
    Simone (s.moosmann@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  10. AHA, Blaukorn ist also kein Getreide :-) Ein paar Grundkenntnisse sind zwar da, aber es fehlt noch ein gutes Stück zur Biogärtnerin. Insofern wäre das Buch hier im Fuchs'schen Garten an der richtigen Stelle :-)

    Viele Grüße von der
    Füchsin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anja,
    das Buch würde super zu meiner Anlegung meines noch leeren Gartens passen:-)
    Liebe Grüße Lena

    AntwortenLöschen
  12. LIebe Anja,
    auch wenn ich meine kleine Parzelle nun schon im dritten bewirtschafte, zähle ich mich noch zu den Anfängern und finde, man kann nie genug Gartenbücher haben. Die wohnen bei mir gleich neben den Kochbüchern, deren Regal auch immer enger wird.
    Ich springe also mit in den Lostopf.

    Viele Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anja!
    Da ich aus Österreich bin, ist mir Karl Ploberger bestens bekannt. Ich habe auch schon einige Bücher von ihm und bin begeistert. Über dieses Buch würde ich mich natürlich auch besonders freuen. Speziell wenn ich es bei Dir und Deinem suuuuperschönen Blog gewinnen dürfte!
    Also alles Liebe aus der Steiermark und ab mit mir in den Lostopf - Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anja, da werd ich doch gerne mitmachen, vlt. sieht dann mein Garten irgendwann mal so aus wie deiner, hab deine Zeitreise(n) sehr genossen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Das Buch würde auch hervorragend zu unseren derzeitigen Gartenplanungen passen und daher wollen auch wir an der Verlosung gern teilnehmen.

    LG, Amélie

    AntwortenLöschen
  16. Das Buch hört sich interessant an, ich glaube, dass ich das ganz gut brauchen könnte ;) Sei doch so lieb und ziehe mich aus dem Lostopf *lach*

    AntwortenLöschen
  17. Hallihallo!!
    Wunderschöner Blog!!!!!!

    Da ich auch aus Österreich bin, ist mir der Ploberger ebenfalls bestens bekannt.
    Hab ihn mal live auf einer Gartenmesse gesehen ;-)
    Naja ;-)

    Ganz LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  18. Oh, darüber würde ich mich sehr freuen. Ich bin nämlich Neu-Bio-Gärtnerin und muss noch eifrig Beete anlegen.
    Bei ca. 600 qm ist das nicht ganz einfach :-)

    LG Sandra

    N.S. Vielen Dank für die tolle Verlosung!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anja,
    erst mal vielen Dank für die letzten posts mit den herrlichen Gartenbildern in Pink und Lila.
    Wer damit seine Winterdepression nicht losgeworden ist ,ist selber Schuld.
    Nun kann ich es kaum erwarten ,dass ich im eigenen Garten loslegen kann.
    Da wir unser Haus erst im vorletzten Jahr bezogen haben und der Garten und der Gemüsegarten noch im Aufbau sind,wäre es prima,wenn ich etwas Losglück hätte und das tolle Buch bei mir landen würde!
    viele Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Anja,

    auch ich würde mich über das Buch freuen. Schön, dasss der Verlag dir die Gelegenheit zu einer Verlosung gibt. Vielleicht könnte ich damit ein wenig "Bio-Ordnung" in meinen verwunschenen Garten bringen. Ich ziehe schon fleißig Gemüse vor.
    Danke für deine anregenden Beiträge und Bilder, die ich immer wieder gerne verfolge.
    Liebe Grüße
    Satara

    AntwortenLöschen
  21. Da hüpf ich doch gern in Deinen Lostopf! Jippie! ;-)

    Sonnig Grüße schickt Dir Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,

    ich würde gerne bei deiner Verlosung mitmachen.
    Danke für die tollen bunten Bilder der letzten Tage!

    LG Maren

    AntwortenLöschen
  23. Gerne würde ich bei deiner Verlosung teilnehmen, habe aber kleinen Blog. Herrn Ploberger kenne ich auch persönlich. Ein sypatischer Mann ist das.
    Herzl. Grüße aus dem Süden D. Ilona!!!

    Ps. deine Foto`sind einfach wunderbar,sie tun so richtig gut, die vielen satten Farben.

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Anja - auch mein Herz schlägt für den Garten - und in diesem Jahr ist auch endlich ein Hochbeet in meinem "Projektplan" - da wäre das Buch sicher eine tolle Inspirationsquelle.
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Anja, schon länger verfolge ich deinen wunderschönen Blog - und da ist deine Verlosung doch der richtige Grund, dir dies einmal zu sagen: ich liebe deine Posts - und ich bin genauso ein Gartenfan wie du - auch wir planen und wühlen schon, sobald die Sonne zum Vorschein kommt.
    Gerne würde ich dein Buch gewinnen - vielleicht habe ich ja Glück!
    Viele liebe Grüße Anette W.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo- das Buch hört sich wirklich gut an. Anfang der Woche haben wir auch angefangen, uns im Garten auszutoben... Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  27. Guten Morgen!
    Ich würde sehr gerne noch in den Lostopf hüpfen. Als Anfängerin wäre solch ein Buch sicher sehr hilfreich für mich.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Anja,
    auch ich möchte in den Lostopf hüpfen. Ich bin absoluter Gartenneuling und habe gleich ein 1000qm Grundstück zu bearbeiten :o(
    ♥liche Grüße aus der Heide Nadine

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,
    auch ich hüpfe noch gerne in den Lostopf. Unser Garten ist Natur - nicht ganz, aber immerhin fühlt sich ein Igel, massenhaft Blindschleichen und viele Vögel dort wohl.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  30. endlich naht der Frühling, da kommt die Gartenarbeit wieder.

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!