Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Freitag, 21. Juni 2013

Sommer, Sonne, Grillvergnügen

Wie lange haben wir davon geträumt ... vom Sommer? Nach einem endlosen Winter und einem irgendwie nicht vorhandenen Frühling können wir nun endlich raus, durch den Rasensprenger hüpfen, die flirrende Hitze genießen, lange Abende auf der Terrasse in der untergehenden Sonne mit einem Gläschen Rotwein... ach, ich könnte noch ewig weiterschwärmen.


Im Garten herrscht derzeit Blütenfülle pur! Die Fingerhüte ziehen zahlreiche Hummeln und Bienen an und die wunderschönen Pfingstrosen locken mit ihrem unvergleichlichen Duft auch uns Menschen an *lach*.



Ich genieße es sehr, am Abend meine Runden durch den Garten zu drehen, nach dem Rechten zu schauen und hier und da Verblühtes abzuzupfen. Bei der großen Hitze der letzten Tage darf natürlich auch das Blumengießen nicht vernachlässigt werden. Gerade meine neu angelegten Beete benötigen in der ersten Zeit regelmäßige Wassergaben, um sich prächtig entwickeln zu können.





Vor unserer Haustür rankt sich eine Kletterhortensie langsam aber dafür umso üppiger empor. Sie steht dort seit ungefähr acht Jahren. Ich freue mich jedes Jahr sehr über ihre Blühfreudigkeit (die Bienen übrigens auch). Und im Winter ist sie ideal, um sie mit einer Lichterkette zu bestücken und so einen einladenden Eingangsbereich zu schaffen.... aber wer denkt jetzt schon an Weihnachten?


Jetzt ist vielmehr die richtige Zeit, um es sich draußen gemütlich zu machen. Und was gehört nach einem langen warmen Gartentag natürlich dazu? Richtig: der Grill wird angeschmissen und saftiges Fleisch, zarter Fisch und würziges Gemüse werden gegrillt. Wir lieben es sehr, zu grillen! Im Sommer werfen wir eigentlich jede Woche den Grill an - sobald das Wetter es zulässt. Und auch, wenn wir dabei häufig nur zu Dritt sind, scheuen wir den Aufwand nicht und erfreuen uns hinterher an den Köstlichkeiten.



Für unseren Sohn gehört zum Grillen auf jeden Fall eine große Portion Shrimps, die ich vorher in Olivenöl, Knoblauch und Kräutern der Provence mariniert habe. Auch Salate in den verschiedensten Ausführungen, Rosmarinkartoffeln oder auch Pellkartoffeln, Kräuterquark und leckere Grillsoßen dürfen natürlich für einen runden Grillgenuss nicht fehlen...


Eine ganz besonders leckere Grillköstlichkeit haben wir in den letzten Tagen ausprobiert: Bananen im Speckmantel! Zunächst hört sich diese Variante sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig an ... aber ich kann Euch versichern, es schmeckt einfach köstlich, ist superschnell gemacht und ist ein ganz besonderes Geschmackserlebnis! Probiert es doch einfach mal aus. Ich habe Bananen in Stücke geschnitten und diese mit je einer Scheibe Frühstücksspeck umwickelt. Dann nur noch ab damit auf den Grill...lecker!

Damit das Grillvergnügen dann auch wirklich ein "Vergnügen" wird, habe ich mich im Vorfeld im Internet umgeschaut, welcher Grill für uns der richtige ist. Dabei bin ich auf den Edingershop gestoßen, der u.a. eine riesengroße Auswahl an Weber Grills anbietet. Aber auch das Grillzubehör wird dort groß geschrieben. Solltet Ihr also noch auf der Suche nach dem "richtigen" Grill samt Zubehör sein, werdet Ihr sicherlich bei Edingershop fündig werden.


Seit Vorgestern hat der Sommer bei uns erstmal eine Pause eingelegt. Ein richtig heftiger Hagelschauer, wie ich ihn selten bei uns erlebt habe, ging über unseren kleinen Ort hernieder. Es prasselte, dass ich nur so Angst um meinen Garten bekam. Glücklicherweise ist nicht viel kaputt gegangen ... nur die Funkien haben etwas gelitten *seufz*. So heißt es jetzt erstmal, im Garten wieder alles aufräumen, fegen und herrichten.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Liebe Anja, wie immer ein Genuss mit dir durch deinen wunderschönen Garten zu schlendern! Wir haben heuer auch zum ersten Mal Bananen auf den Grill gelegt und werden es bestimmt auch noch einige Male öfter machen!
    Ich hoffe, die Bücher haben dich erreicht und du konntest sie schon in Ruhe, vielleicht in einem schattigen Plätzenchen in deinem schönen Garten, genießen!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende - Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja echt lecker aus, auch wenn ich eben erst gefrühstückt habe :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Ein Spaziergang durch Deinen Garten ist einfach immer ein Genuss!!! Und heute auch gleich noch mit leckeren Grillideen!!!! Das sieht vielleicht lecker aus!!!! Ich grille auch für mein Leben gern! Und ich scheue mich auch nicht, mal mittags für mich und die Kinder den Grill einzuheizen!!!!
    Bei uns hat es auch abgekühlt!!! Zum Glück!!! Die letzten Tage waren schon extrem heiß (37 Grad).

    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. wie schön es in deinem garten ist!! meine pfingstrosen waren heuer auch SO schön, also der eine hellrosa strauch, meine anderen wollen einfach nicht richtig wachsen, der strauch hatte nur 2 blüten. aber dafür meine anderen.... *schwärm*
    leider ist die zeit schön wieder vorbei, heuer gibts dafür viele, viele (verlauste) rosen!

    lg nora

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für den Tipp mit dem Grill...wir sichen nämlich noch...Seit dem heftigen Unwetter gestern ist mein Garten nicht wiederzuerkennen...da hilft nur noch Rückschnitt und die Hoffnung,dass alles neu austreibt...:-( LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Richtig toll ist Dein Garten. Eine Kletterhortensie könnte mir auch sehr gefallen. Ich habe mal gelesen, man kann sie auch als Bodendecker nehmen.
    Das Bananen im Speckmantel-Rezept habe ich im Buch von Rikke Larsen gesehen, und mich schon gefragt, ob das wohl wirklich lecker ist. Neugierig bin ich ja schon!
    Ich hoffe, der Garten erholt sich. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  7. Na toll - es ist 22:41Uhr und ich habe ... HUNGER!
    Danke :-)

    Hm, nur frag ich mich ... ist das mit dem Grillrost n Geheimtipp ... würde sagen - "BBQ Down under!" ;-)

    :-) (-:

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das sieht lecker aus bei Euch. Das mit der Banane muss ich wirklich mal probieren.
    Wunderschöne Gartenfotos! Kletterhortensien finde ich auch genial. Bei mir wächst eine ganz ohne Gerüst, wo sie sich daran festhalten könnte. Sie wird so natürlich nicht so hoch, doch mag ich ihre Form und im Winter schaut das auch ganz apart aus.
    Hab einen gemütlichen Sonntag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wieder ein sehr schöner Spaziergang durch deinen Garten. Fingerhüte habe ich noch keine im Garten ... aber das wird sich ändern ;-)
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn, hast du einen tollen Garten. Du gibst dir große Mühe beim Gestalten, das sieht man sofort. Die grüne Oase lädt geradezu zum Verweilen ein. Großes Lob an dieser Stelle! Die Blütenpracht ist der Hammer.

    Viele sonnige Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  11. Superschöner Garten :o)
    Fürs Grillen hätte ich allerdings einen Verbesserungsvorschlag : http://www.vegane-gesellschaft.org/grillen-ohne-killen-bundesweite-sommergrill-kampagne-gestartet/calciumtipps

    ;o)

    Lg

    Bine

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!