Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Donnerstag, 6. Juni 2013

Weiden und Tag der offenen (Blog-)Gärten

Am vergangenen Wochenende haben wir noch einen kleinen Abstecher in den Kreislehrgarten in Steinfurt gemacht. Auf über 30.000 qm Fläche zeigen Gärtnermeister Klaus Krohme und sein Team, was man aus seinem Gartenreich so machen kann. Ein Traum von Garten erwartet den Besucher und das sogar gebührenfrei!

Hier habe ich schon mal über den Garten berichtet. Heute möchte ich Euch einige tolle Ideen zeigen, was man aus Weidenzweigen so alles herstellen kann. Lasst Euch ein wenig inspirieren.




Dieser Weidenpavillon stach einem schon von Weitem ins Auge. Die Form finde ich sehr gelungen ... wenn man genug Platz im Garten hat *lach*.



Der Weidenzaun oben rechts ist einfach ein Hingucker, oder?







In der bepflanzten Schale oben rechts befanden sich sehr hübsche kurzstielige Kugellauchpflanzen. Habt Ihr die schon mal gesehen? Eine schöne Idee für Kübel und Kästen, oder?



Zum Schluss möchte ich Euch noch auf eine tolle Aktion hinweisen, die die liebe Eva auf ihrem Gartenblog "Gartengeflüster" ins Leben gerufen hat. Sie möchte künftig regelmäßig einen "Tag des offenen (Blog-)Gartens auf ihrem Blog anbieten. Jeden Sonntag lädt sie ihre Leser/innen zu einem Gartenspaziergang in fremde Gartenparadiese ein. Schön, oder? Wenn Ihr mit Eurem Garten teilnehmen möchtet, dann schickt ihr unter ihrer Mailadresse frau-landgefluester@gmx.de eine kurze Beschreibung Eures Gartens und den Link zu Eurem Blog, in dem Ihr mehr oder weniger regelmäßig über Euren Garten schreibt. Schickt auch gerne ein Foto mit, das sie dann bei ihrer Blogvorstellung einstellen darf.

Ihr könnt Euch sicher denken, dass ich von dieser Aktion begeistert war und mich sofort bei Ihr angemeldet habe. Und weil ich sooooo schnell war, darf ich Euch auch gleich am kommenden Sonntag bei meiner offenen (Blog-)Gartenpforte begrüßen *lach*. So, und nun muss ich mal schnell hier ein wenig aufräumen und alles für die (hoffentlich vielen) neuen Besucher vorbereiten... Man will sich ja schließlich nicht blamieren, oder *kicher*?

Kommentare:

  1. wunderschöne ideen mit weide!!! die zäune finde ich besonders gelungen :) liebe grüsse von aneta

    AntwortenLöschen
  2. Für diese Inspiration bedarf es eines Parks! Der Pavillon ist Wahnsinn.
    Die Idee des offenen Blog-Gartens gefällt mir gut. Bin gespannt, durch welche Gärten wir noch lustwandeln dürfen.
    Sonne und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Wundervolle Dinge aus Weide gibt es da zu sehen! Den kurzen Kugellauch habe ich noch nie gesehen!! Sieht aber hübsch aus!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Traumhaft schöne Bilder sind das und so schöne Ideen aus Weidenruten, da bekommt man richtig Lust, auch sowas zu flechten.
    Einen schönen sonnigen Tag wünsche ich dir, herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Was für herrliche Bilder - ganz lieben Dank, für die wundervolle Inspiration!

    Allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  6. Traumhaft schöne Bilder die du uns wieder präsentierst,soooo einen wunderschönen Garten und tolle Ideen.
    Da kann man die Seele baumeln lassen.

    Schönen Abend
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. wow..also diese Zäune aus Weiden sidn ja ne wucht.. vor allem der letzte hat es mir sehr angetan.. wie schön..menno warum hab ich für so ein Kunstwerk keinen Platz mehr?

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön ist der Kreislehr-Garten aber auch die Weidengeflechte, -zäune. Dieser kurze Kugellauch ist wohl der Blauzungen-Lauch, so denke ich. Die Idee der offenen Gartentür finde ich gut, würde glatt vorbeikommen, wenn die Entfernung nicht wäre.
    Liebe Grüße aus dem Süden, Ilona

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anja,
    genau, einen größeren Garten müsste man haben...;-) Das sind ja richtige Weidenkunstwerke, klasse! Auch ansonsten ist dieser Garten ein Traum!
    Die Ideee mit dem Tag des offenen Blog-Gartens finde ich toll, werde gleich mal bei Gartengeflüster reinschauen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Bärbel

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für ein Garten! Hmm, also dem Künstler würde ich ja meine paar Quadratmeter auch gerne mal zur Verfügung stellen... so ein paar Weidenzäune könnte Frau auch noch gebrauchen. Tolle Fotos!
    Danke auch für den Hinweis mit der offenen (Blog) Gartenpforte, das klingt doch spannend. Linse immer wieder gerne in fremde Gärten hinein.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!