Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Montag, 19. August 2013

Ein Stück Sommer...



In dieser Woche kehrt der Sommer wohl noch einmal mit prächtigen 28 Grad zu uns zurück. Temperaturen, die ich als deutlich angenehmer empfinde, als jene um die 35 Grad ;-).


Jetzt, im Spätsommer, beginnt die Zeit der Ernte. Überreich beschenkt uns die Natur mit ihren Früchten. Leider ist ja in unserem Garten kein Plätzchen frei für einen kleinen Gemüsegarten, so dass wir auf gefüllte Erntekörbe voller leckerer Gemüsesorten verzichten müssen.


Das bedeutet aber keineswegs, dass der Garten nicht trotzdem einige "Erfolgserlebnisse" für uns bereithält. Viele der Sommerpflanzen beschenken uns derzeit mit ihren Samenständen. Damit wir auch im kommenden Jahr auf eine überreiche Blütenfülle blicken können, lohnt es sich also, diese Samen fleißig einzusammeln.


Nur, wohin mit all den kleinen Schätzen? Auf der Suche nach geeigneten Samentütchen, die zudem auch noch dekorativ aussehen, stieß ich auf diese kleinen hübschen Spitztüten. Fündig geworden bin ich übrigens in dem Buch "Genießen im Garten" von Marlene Bunke, das viele kleine Garten-Basteleien für den Gärtner bereithält.


Aus dezent gemusterten Papieren habe ich einige dieser kleinen "Wundertüten" gebastelt. Dazu müsst Ihr nur ein Quadrat in der Größe 10 x 10 cm zu einer Spitztüte (so, als wolltet Ihr einen Drachen falten ;-)) schmalkantig zusammenkleben und den oberen Teil als Deckel herunterklappen.


Als Beschriftungsfeld habe ich kleine, farblich passende Papierkreise ausgeschnitten und vorne auf die Tüten geklebt. Mit einer hübschen kleinen Dekowäscheklammer kann man das Ganze dann verschließen.


So kann man seine Gartenschätze auch schön an liebe Gartenfreunde verschenken oder tauschen.



Ihr fragt Euch sicherlich schon, wer denn nun den schönen Feuerkorb gewonnen hat?


Mein Sohn war wieder so freundlich und hat den "Glücksritter" gespielt. Diesmal habe ich ihn gebeten, mir eine Zahl zwischen 1 und 47 zu nennen, so viele von Euch haben nämlich an der Verlosung teilgenommen *freu*. Er hat sich für die Zahl 17 entschieden.



Und so kann ich ganz herzlich der lieben Bine von Smilahome gratulieren, die mit Ihrem Kommentar vom 10.08.2013 das Glückslos gezogen hat. Liebe Bine, bitte sende mir doch Deine Adresse an gartenliesel@gmx.net und schon ganz bald macht sich der Feuerkorb auf den Weg zu Dir. Eine Email an Dich ist auch schon unterwegs.

Allen anderen danke ich für Eure Teilnahme und Eure immer so lieben Worte. Seid nicht zu enttäuscht, ich habe schon ganz bald wieder eine schöne Verlosung geplant, die die Gartenbuchliebhaber unter Euch sicherlich freuen wird *lach*.

Kommentare:

  1. Hier freut sich grad ein Schnitzel!
    Ne.... hier freut sich die Bine grad wie ein Schnitzel!!!!!!!

    Und ansonsten fehlen mir im Moment fast noch die Worte, weil ich mein Glück noch gar nicht richtig glauben kann!

    Viele, viele Grüsse in den schönen Münsterländer Garten,

    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja..schön zu lesen,dass sich die BIne wie ein Schnitzel freut :-))) herzlichen Glückwunsch ! Deine Samentütchen sind sehr schön..so hat das Auge auch was davon..letztes gab es in einem offenen Garten auch Samen gegen eine kleine Spende,allerdings in einem getackerten Gefrierbeutel..nee, nicht wirklich schön :-))LG Irene

    AntwortenLöschen
  3. Deine Samentütchen sehen ganz bezaubernd aus!!!
    Der Gewinnerin herzlichen Glückwunsch!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Aber Hallooo sidn Deine Samentütchen wundervoll..
    Würdest Du gerne Tauschen?
    Welche Farbe hat den Deine Akelei?
    Ich hätte Orient. Mohn in rosa anzubieten oder auch lila Akelei.

    Meld Dich doch, ich würd mich freuen.

    VG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo
    sehr schöne seite
    und die idee mit samensammeln finde ich auch gut, leider mache ich das viel zu selten, mal sehen ob es dieses jahr klappt
    schöne grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee mit den Papiertütchen ist echt klasse, auch wenn ich gar keine Samen sammle :-)
    Glückwunsch der glücklichen Gewinnerin, das ist schon ein tolles Teil!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Der Gewinner-Bine die herzlichsten Glückwünsche! Das war eine klasse Verlosung!!
    Die Samentütchen sind eine hübsche Idee. Könnte man auch andere, kleine Dinge, drin weiterreichen ♥
    Einen schönen Garten-Tag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder! Und die Idee mit den Samentütchen finde ich sehr schön!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anja
    Die Samentütchen sind ja süss. Leider habe ich so gar kein Glück mit den Sämchen, drum lass ich auch das Sammeln sein. Wunderschöne Fotos hast du wieder eingestellt.
    Oh ja, bei diesen Temperaturen lebe ich auch wieder auf. Alles was über 30 Grad ist gehört von mir ausgesehen in den Süden und doch nicht in unsere Breitengrade *grins*... schliesslich haben wir ja auch kein kühlendes Meer zur Hand.
    Hab einen gemütlichen Abend.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!