Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Montag, 30. September 2013

Zierliche Kopfbedeckung




Heute habe ich die kinderfreie Zeit am Morgen mal dazu genutzt, um zwei Kränze zu binden. Den ersten, kleinen Kranz möchte ich Euch heute zeigen (den zweiten, großen zeige ich in den nächsten Tagen).


Um einen kleinen Drahtring aus dem Bastelgeschäft habe ich Blüten der Fetthenne gebunden. Ich liebe die wunderschönen Farbspiele der Fetthenne sehr. Drahtringe, Styroporringe oder Weidenkränze habe ich eigentlich immer im Haus, da kann man mal schnell zur Tat schreiten und muss nicht erst noch das Zubehör besorgen.



Zum Schluss habe ich noch einige Blüten der Herbstanemone hineingesteckt. So ziert das Kränzchen jetzt das liebliche Haupt meiner kleinen Putte...





Während ich es mir auf der Terrasse gemütlich gemacht hatte, um meine Kränze zu fertigen, zogen über mir am Himmel immer wieder Schwärme von Wildgänsen vorüber. Ihr wunderbares "Geschnatter" zaubert mir immer sofort ein Lächeln aufs Gesicht.


In unserem kleinen Ort sind jedes Jahr viele Wildgänse zu Besuch, die hier an unserem kleinen Flüsschen ihren Nachwuchs großziehen - ein herrlicher Anblick




Ich wünsche Euch eine schöne Woche - es sind ja nur drei Schultage, da kann man sich ja heute eigentlich schon wieder auf das lange Wochenende freuen, oder? Also: Durchhalten!

Kommentare:

  1. Die Kopfbedeckung sieht einfach zauberhaft aus!!!! Die Farben im Herbst sind einfach toll!!!
    Mein Großer muss diese Woche noch zwei Jahrgangsstufentests hinter sich bringen! Bin ja schon gespannt!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja süß, das Kränzchen auf der Putte. Dass bei dir so viele Gänse durchziehen und brüten, das ist ja wundervoll,mein Mann wäre da happy. Er liebt die Gänse über alles und war glücklich, als wir vor 2 Jahren in Holland die Rothalsgänse samt Jungen gesehen haben. Als heute im Fernsehen die Sendung, der Rhein von der Mündung bis Koblenz lief, dachte ich, das konnte auch bei euch der Fall sein, (das mit deb Gänsen.)
    Lg. Ilona

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöne kopfbedeckung
    tolle idee
    so schön kann herbst sein, so schöne farben, oder?
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  4. Die Farben sind einfach wundervoll, das Kränzchen ist dir absolut gelungen!
    Herzliche Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Das Kränzchen sieht so schön aus.
    Was für eine wunderbare Farbenpracht!!!
    Steht ihr gut ....

    Eine schöne Woche
    wünscht Dir
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Das Kränzchen sieht so schön aus.
    Was für eine wunderbare Farbenpracht!!!
    Steht ihr gut ....

    Eine schöne Woche
    wünscht Dir
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. so eine kleine Statue ist halt doch was tolles. or allem wenn man so schöne Kränze flechten kann.
    grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  8. zauberhaft der Kranz! Ich liebe diese Herbstfarben.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön die Fotos und der überhaupt der ganze Post bin ganz begeistert...

    liebe Grüsse Stephanie

    AntwortenLöschen
  10. Die Lady mit dem Kränzchen auf dem Kopf sind ja wirklich allerliebst aus!
    Ich hab auch jede Menge Kranzrohlinge hier liegen, doch dieses Jahr werde ich sie wohl nicht alle brauchen. Den halben Advent und über Weihnachten sind wir in der Karibik, Palmen statt Tannen :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  11. Das ist doch mal ne coole Kopfbedeckung! Sieht man nicht alle Tage ;)

    Danke auch für die ganzen anderen schönen Bilder.

    LG ANDI

    AntwortenLöschen
  12. Via Bloghopping hier gelandet - Hallöchen!
    Ein ganz toller Blog mit wunderbaren Bildern!
    Hier komme ich wieder! Ganz bestimmt!
    Alles Liebe,
    Ela

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht wirklich hübsch aus! Der frische Kranz haucht der Statue richtig Leben ein. Wässerst du eigentlich mal nach, damit der Kranz nicht so schnell eingeht? Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  14. Oh, sooo ein schöner Garten und so eine wunderschöne Blütenpracht. Da würde ich mich als Maulwurf sehr, sehr wohlfühlen und dir gerne ein paar hübsche Maulwurfhügel auf deine Wiese bauen. Liebe Grüße, Dein Eddie

    AntwortenLöschen
  15. Wäre es keine Statue sondern ein besorgter Bürger, wäre der Kopf hohl, ließe sich mit Erde füllen und bepflanzen?

    Ist zumindest eine schöne Spielerei!

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!