Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Samstag, 9. November 2013

Winterträume

Bei herrlichstem Herbstwetter mit angenehmen Temperaturen haben wir uns heute auf den Weg zur Burg Hülshoff in Havixbeck gemacht, um die dort alljährlich stattfindende Ausstellung "Winterträume" zu besuchen. Die Wasserburg Hülshoff wurde als Oberhof "Zum Hülshoff" bereits im 11. Jahrhundert urkundlich erwähnt - ein altes Gemäuer mit viel Charme.

Das im Erdgeschoss der Burg in mehreren Räumen eingerichtete Droste-Museum gewährt dem Besucher einen Einblick in die Lebensgewohnheiten des münsterischen Adels zur Zeit des Klassizismus und des Biedermeier. Zu sehen sind viele Gemälde der Vorfahren der berühmten Dichterin, kostbare Möbelstücke, die reich bestückte Bibliothek und natürlich Erinnerungsstücke an Annette von Droste-Hülshoff und einige persönliche Gegenstände.



Wir waren aber diesmal wegen der winterlichen Ausstellung rund um die Burg gekommen.  Und wie jedes Jahr gab es wieder viele schöne Dekorationsobjekte, außergewöhnliche Kleidungsstücke, leckere Backwaren und jede Menge köstliche Leckereien zu sehen und zu probieren.


Den eigentlichen Charme dieser Ausstellung erlebt man aber erst, wenn die Sonne langsam untergeht und die vielen Zelte, Bäume und auch das Schloss in feierlichem Licht erstrahlen. Ein schöner, ruhiger Anblick, der schon ein klein wenig adventlich wirkt.




Aber auch wenn alles schon an die bevorstehenden Weihnachtstage erinnerte, so haben sich doch alle Beteiligten mit dem Abspielen von typischer Weihnachtsmusik zurückgehalten *lach* - sehr angenehm.


Viele Ideen kann man sich auf solchen Ausstellungen holen - man muss nicht immer alles gleich kaufen - vieles kann man mit einfachen Mitteln auch selber machen. Holt Ihr Euch auch gerne Anregungen auf solchen Veranstaltungen oder meidet Ihr sie lieber?

Kommentare:

  1. was für schöne veranstalltung
    wahnsinn
    das hätte ich gerne auch mitgemacht
    und das wetter hat auch mitgemacht, die schönen farben, sehr schöne fotos
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Solche Ausstellungen gibt es bei uns in der Nähe leider nicht. ich kann nur von denzahlreichen Weihnachtsmärkten erzählen, die mit der Zeit immer langweiliger werden. überall dasselbe und Null Anregung, oder auch kein Anreiz was zu kaufen. ich meide sie.
    deine Fotos sind so zauberhaft schön! Toll! gglg Bine

    AntwortenLöschen
  3. ohhhhh toll de AUSTELLUNG::: MEI I LIEB SOLCHE AUSTELLUNGEN.. meine LIEBLINGSAUSTELLUNG IS IN BAD TÖLZ....bei den ROSENTAGE::: GAAANZ ZAUBERHAFT::: BUSSALE::: Birgit...

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe solche Ausstellungen!!!! Es herrscht dort immer eine ganz bedondere Stimmung! Leider fällt die Winterlust auf unserer Burg leider aus ...wohl aufgrund von Geldmangel, ws ich sehr schade finde!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag solche Veranstaltungen sehr, nur leider finden diese hier nicht statt...zu städtisch wahrscheinlich...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Oh, sind das schöne Bilder!! Und sicherlich war das eine tolle Veranstaltung. Ich dachte gerade an unseren Besuch dort im Mai zurück, als wir abends bei untergehender Sonne auf einer der Parkbänke saßen (da, wo nun die Zelte stehen) und die angenehm ruhige Atmosphäre genossen haben! Das Münsterland hat es mir angetan! Liebe Grüße, Susanne aus Bayern

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe solche Ausstellungen und Märkte jeglicher Art, davon kann ich gar nicht genug bekommen. Auch kaufe ich dann meist eine Kleinigkeit ein, einfach nur um daheim eine Erinnerung zu haben. Ab und zu sind die Kleinigkeiten dann auch schon mal größer, kommt halt auch immer darauf an ob ich einen "Träger" dabei habe oder nicht, lach!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  8. Du hast ja ganz tolle, stimmungsvolle Bilder gemacht. Bei uns gibt es solche Ausstellungen auch und ich genieße sie auch sehr. Außerdem finde ich es eine tolle Gelegenheit diese Schlösser auch mal näher zu besichtigen. Oft sind sie privat und man hat kaum Gelegenheit zum Besuch.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir Marie

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns gibt es solche Ausstellungen auch. Ich finde jedoch die Eintrittspreise immer sehr hoch.
    Da ist man bei drei Personen gleich mal mit 40-50€ dabei.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Fotos hast du von der Burg Hülshoff mitgebracht. Jetzt habe die ersten Bilder von der Burg Hülshoff in Havixbeck gesehen, gelesen habe ich schon mal davon. Dieses Fräulein Annette von Droste-Hülshoff lebte auch einige Zeit in Meersburg am Bodensee (etwa 100 km
    entfernt) von uns.
    Lg. Ilona

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!