Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Sonntag, 15. Dezember 2013

Besinnliche Adventszeit - Türchen No. 15

Zunächst möchte ich Euch heute einen wundervollen 3. Advent wünschen. Hoffentlich habt Ihr Gelegenheit, den Tag gemütlich zu verbringen und die Zeit der Weihnachtsvorfreude ein wenig zu genießen...

Gerade im Winter und in der Vorweihnachtszeit bin ich eigentlich ständig auf der Suche nach einfachen, natürlichen Dekorationsmöglichkeiten, um den ansonsten eher kahlen und im Winterschlaf ruhenden Garten aufzupeppen.

Auf meiner Reise durch die Weiten des www bin ich vor einiger Zeit auf eine hübsche Möglichkeit gestoßen, aus einem einfachen Tannenkranz, den es zur Weihnachtszeit bei jedem Blumenhändler fertig zu kaufen gibt und einigen Tannenzapfen einen kleinen Hingucker für den Garten oder die Terrasse zu zaubern:


Da der Tannenkranz normalerweise nur von oben mit Tanne bestückt ist (damit er besser liegt, wenn man ihn als Adventskranz benutzt), habe ich noch einen Bund Tannengrün dazugekauft und den unteren Teil ebenfalls in Grün gehüllt.




Dann acht lange Streifen Paketband abschneiden, jeden einmal um den Kranz winden und oben die Enden zusammenknoten. An die unten herunterbaumelnden Bandstücke jeweils einen  Tannenzapfen knoten. Wem das nicht reicht, der kann in die Mitte auch noch einige Zapfen hängen.... fertig!

Ich habe meinen Kranz für die Fotos an unsere Felsenbirne gehängt. Danach ist er aber auf unsere Terrasse gewandert und hängt nun über meiner Waldlandschaft (*klick*). Das sieht wirklich sehr schön aus, aber leider war es dort so dunkel, dass ich keine ordentlichen Fotos machen konnte.



Je größer der Tannenkranz ist, desto beeindruckender sieht er natürlich zum Schluss aus. Ich könnte mir auch vorstellen, statt der Tannenzapfen einige Meisenknödel und Apfelstücke an den Bändern zu befestigen... da würden sich dann die Vögel sicher freuen.

Wer mag, hat übrigens immer noch die Chance, mein Frühlings-Vorfreude-Paket zu gewinnen... hier entlang bitte!

Kommentare:

  1. Herrlich, wieder eine so tolle Idee!!! Ich mag ja natürliche Deko besonders gern!!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Ganz supertolle Deko.
    So schlicht und gerade deshalb wunderschön.
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja
    Wunderschön! Bleiben bei Dir denn die Zapfen so herrlich geöffnet? Ich hatte neulich auch eine Deko mit geöffneten Zapfen draussen, die schlossen sich aber bei dem kalt-nassen Wetter gleich wieder *grmpf*.
    Mensch, bist Du früh auf *grins*. Vielen Dank für die lieben Purzeltagswünsche, hab mich sehr gefreut. Hab einen schönen 3. Advent mit Deinen Lieben.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist eine superschöne Idee....ja, besonders mit Vogelfutter behängt....kann ich mir super vorstellen...Einen schönen 3. Advent! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Schlicht aber sehhhhhhhhhhhr, sehr schön.
    Die schlichtesten und einfachsten Dinge sind die schönsten.
    Ich kann mich da gar nicht oft genug wiederholen.

    Alles, alles Liebe
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee gefällt mir wirklich gut. Das würde auch zu meiner Gartendeko passen. Ich muss mir das für das nächste Jahr merken.
    Einen schönen, geruhsamen 3. Advent wünscht Dir Marie

    AntwortenLöschen
  7. Ein super Idee - sieht klasse aus - über deiner Waldlandschaft aber auch in der Felsenbirne.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja,
    eine geniale Idee!
    So schlicht und doch
    so zauberhaft! :-)
    Ganz viele gemütliche Adventsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  9. Świetna ogrodowa dekoracja. Pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  10. Eine wunderschöne, schlichte und doch so effektive Idee!
    Das sieht richtig schön aus, liebe Anja!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  11. was für eine schöne Idee.
    Leider sind für dieses Jahr schon alle freien Äste voll mit leckeren für die Vögel.
    Aber fürs nächste Jahr hab ich mir das schon mal abgespeichert.
    Danke fürs zeigen.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anja,

    eine wirklich sehr nette Idee -besonders mit "Maisenknödeln"
    zwischen den Zapfen könnte ich
    mir so einen Kranz für meinen Garten gut vorstellen. Vielleicht schaffe ich es ja noch in diesem Winter meine Vogelfutterplätze nach Deiner Inspiration zu erweitern.
    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Decko-Ideen hast du gebastelt, auch die von den letzten Tagen mit Winterlandschaft usw., ebenfalls die von deinen Eltern sind sehr gelungen.
    Eine schöne kommende Woche wünsche ich dir, und daß die Ideen niemals ausgehen. Ich freue mich jeden Tag drauf, mal kurz reinzuschauen. Ich war gestern zusammen mit 3 weiteren Frauen bei Karstadt mit einem Stand vertreten. Kannst, wenn du Lust hast, mal reinschauen, die links, das bin ich.
    Lg. Ilona

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anja, durch Zufall bin ich auf Ihren Blog gestoßen.
    Oh mein Gott, ist Ihr Garten schön und die Dekoideen traumhaft. Davon bin ich leider noch weit entfernt, da wir neu gebaut haben und der Garten erst noch wachsen muss. So, jetzt hoffe ich mal das die Glücksfee es gut mit mir meint:-))

    Wünsche Ihnen ein wunderschönes Weihnachtsfest

    Herzliche Grüße
    Margit

    margitmayer@t-online.de

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!