Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Donnerstag, 9. Januar 2014

Die wahren Paradiese - Eine Buchvorstellung

Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber mir macht man die größte Freude immer mit einem schönen Garten- oder Einrichtungs- und Dekobuch. Inzwischen ist meine persönliche Wohlfühl-und-Rumschmöker-Bibliothek schon auf eine recht stattliche Größe herangewachsen - herrlich, immer mal wieder eins der schönen Werke aus dem Regal zu ziehen und sich im Anblick der vielen tollen Fotos zu verlieren.

So sehr ich aber das Blättern in guten Garten- und Dekobüchern liebe, so sehr nervt mich allerdings häufig die vorherige Auswahl. Schon so oft habe ich lange Zeit im Buchladen verbracht, mir ein Garten-/Dekobuch nach dem anderen zu Gemüte geführt und dabei sehr häufig festgestellt: Wenn man die Werke wirklich in Händen hält, dann ist man häufig über die Qualität der Bilder, die Texte oder manchmal auch über die gesamte Aufmachung enttäuscht. Das ist umso schlimmer, wenn man die Bücher vielleicht direkt per Internet gekauft hat, ohne vorher einen Blick hineinzuwerfen. Und weil das so ist, habe ich mir überlegt, Euch in Zukunft von Zeit zu Zeit mal meine Garten- und Dekobuch-Neuanschaffungen zu zeigen und Euch an meiner Begeisterung (oder manchmal eben auch nicht) teilhaben zu lassen.

Zum letzten Weihnachtsfest habe ich mir diesmal nur Bücher schenken lassen - von meinem Mann, meinen Eltern und von meiner Freundin. Ausgewählt habe ich sie vorher selbst - so war sichergestellt, dass wirklich nur die "Besten" unter dem Weihnachtsbaum liegen *lach*.

Heute möchte ich mit dem ersten meiner neuen Schätze beginnen:
Die wahren Paradiese von Marina Wüst mit Fotos von Domingo Vazquez.

Da ich aber nicht einfach so Bilder von Büchern machen kann, um sie Euch zu präsentieren, habe ich selbstverständlich vorher bei den entsprechenden Verlagen um die Erlaubnis gebeten, Euch Fotos zeigen zu dürfen (tja, wir Blogger haben es manchmal echt schwer und müssen so einiges bedenken *lach* - hoch lebe das Copyright!).

Im Fall meiner Anfrage für dieses Buch war Marina Wüst sofort ganz erfreut über meine geplante Buchvorstellung und hat mir direkt zusätzlich einige Originalfotos vom Buch zur Verfügung gestellt. 

Nun wollen wir uns aber mal das tolle Werk zu Gemüte führen, oder?


Marina Wüst ist sicherlich einigen von Euch bekannt, hat sie doch selbst einen wundervollen 2.500 qm großen Garten oberhalb eines kleinen urfränkischen Weinörtchens am Main, den sie mit viel Hingabe und Freude am Gärtnern zu einem wahren Gartenparadies gemacht hat. Und damit sind wir schon beim Thema "Wahre Paradiese". Frau Wüst hat in den vielen Jahren ihres gärtnerischen Tuns nämlich nicht nur ihren eigenen Garten verschönert, sondern auch Einblicke in viele weitere private Gartenrefugien geworfen. Dabei fiel ihr auf, dass viele dieser privaten Gartenschätze völlig unbekannt sind und sich ihre Besitzer bislang noch nicht über Reportagen über ihre Gärten in den einschlägigen Gartenzeitschriften freuen konnten. Dies soll sich nun mit diesem Gartenwerk ändern. Marina Wüst - deren eigener Garten schon aus einigen Reportagen und Berichten bekannt ist - hat kurzerhand ihre persönlichen Gartenparadiese,  die sie im Rahmen von Gartenbesichtigungen oder auch über Forenbekanntschaften  im Internet endeckt hat, in einem prall mit wundervollen Fotos ausgestatteten Buch zusammengefasst.


Unterstützung hat sie sich dabei von Domingo Vazquez geholt, der ihr als Fotograf bei der Gestaltung des Buches zur Seite gestanden hat. Auch ihn hat sie über ein Gartenforum kennen- und schätzengelernt. Domingo Vazquez ist selber begeisterter Gartenbesitzer und mit seinem Garten ebenfalls in diesem Buch vertreten. Ihr seht, wenn Gartenfreunde sich zusammentun, dann können die tollsten Dinge entstehen *lach*.



Neben dem Garten von Marina Wüst und Domingo Vazquez sind noch 13 weitere private Gartenparadiese zu entdecken - und ich sage Euch, man ist immer wieder erstaunt, was Menschen durch ihre Liebe zur Natur, zum Garten und durch ihre Fantasie so alles erschaffen können. 




Vielleicht ist ja der eine oder andere Garten dabei, den Ihr Euch vielleicht schon mal im Rahmen der offenen Gartenpforte angesehen habt? Einige der vorgestellten Gärten sind schon seit einigen Jahren bei dieser Institution dabei, andere sind noch völlig unentdeckt - bis jetzt.





Jeder Garten wird ausführlich vorgestellt, die Gesamtübersicht der Gärten wird anhand von Zeichnungen dargestellt, so dass man sich immer einen genauen Überblick über die teilweise beeindruckend großen Gartenreiche verschaffen kann.
Das Besondere: Jeder Gärtner/jede Gärtnerin kommt in diesem Buch selber zu Wort. Sie berichten über die Anfänge ihrer Gartenleidenschaft, die Entstehungsgeschichte des Gartens, über Planungen, Rückschläge und über ihre tiefe Verbindung zum persönlichen Gartenparadies.


Ein Buch also, das zum Schmökern einlädt, das einen immer wieder zustimmend mit dem Kopf nicken lässt - denn allzu häufig erkennt man sich selber in den Gärtnerinnen und Gärtnern wieder, die hier ihre Geschichte erzählen.




Mein Fazit:
Ein rundum gelungenes Gartenbuch mit wunderschönen Fotos, die einen Einblick in die unterschiedlichsten Gartenstile gewähren und zum Träumen und Inspirationen holen einladen!



So, habe ich Euch nun den Mund wässrig gemacht? Ich hoffe es sehr, denn mit diesem Gartenbuch würdet Ihr wirklich auf der sicheren Seite stehen - wenn Ihr versteht, was ich meine.

Nachtrag:
Die liebe Beate hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass auf der Homepage von Marina Wüst die neuen Besichtigungstermine für 2014 eingestellt sind. Ihr findet sie hier *klick*. Vielleicht habt Ihr ja die Chance mal vorbeizuschauen - oder Euch einfach die tollen Fotos auf der Homepage anzusehen *lach*. Dir liebe Beate ganz lieben Dank - ach, ich finde meine Leser toll!

Kommentare:

  1. Oh Du Liebe! Und wie Du mir den Mund wässrig gemacht hast. Weil es aus Franken kommt, so wie ich, MUSS ich das haben. Und ich glaub ich habe darüber auch schon mal einen Bericht im TV gesehen....
    Wie gut das ich gestern einen Amazon gutschein bekommen habe! Ich danke Dir für den tollen Tipp und freue mich natürlich, wenn Du das auch weiterhin tust. :-X
    Bussi Bine

    AntwortenLöschen
  2. Ja, du hast genau meinen Geschmack getroffen, ich liebe nämlich Privatgärten anzuschuaen. Mir scheint, das Buch könnte gut sein. Da muß ich gleich in die Buchhandlung schauen. Ich selber kaufe kein Buch, bevor ich nicht reingeschaut habe. Auch Bücher zum Stricken muß ich immer zuerst reinschauen,denn so oft steht immer das selbe drin, ebenso in Zeitschriften. Schon seit Jahren lege ich meinen Urlaub so aus, um immer in private Gärten zu schauen.
    Das ist für mich immer ein Genuß, sogar für meinen Mann. Letztes Jahr gings sogar ins Limburger Land, nur private Gärten vom Feinsten. Kennst du auch das Buch "Männer und ihre Gärten"?
    Lg. Ilona

    AntwortenLöschen
  3. MAHHH DANKE... des war auch ah BIACHAL für mi... i kumm ja ah nia VON SOLCHE BIACHA vorbei... i geh aber immer zu meiner BIACHALTANTE,, und de bstellt ma alles zur Ansicht...des is volle fein:: WEIL::: MANCHMAL.. wenn ma eins nit soo gfalln hat war i froh das i ma des nit sooo betellt hob::: HOBS NO FEIN:: BIS BALD... Birgit..

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss gestehen, noch kein einziges Gartenbuch zu besitzen. Jedoch schaue ich in diversen Zeitschriften so gerne die Gartenreportagen an. Dieses vorgestellte Buch könnte mir sehr gefallen. Da werde ich mal mein Näschen hinein stecken!!! Vielen Dank. Und die Idee, Bücher vorzustellen finde ich überhaupt ganz toll!!
    Einen schönen Freitag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ui Anja das sieht in der Tat alles sehr paradiesisch aus...

    Ja ich finde es auch recht ärgerlich wenn man Bücher bestellt und die dann doch nicht sooo toll sind. Bin da jetzt auch schon vorsichtig geworden.
    Danke für deine Buchtipps.
    Das ist eine sehr gute Idee.

    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja, eine ganz tolle Idee von dir. Und die Vorstellung des Buches macht große Lust darauf. Und schwups - es ist nun auch auf meinem Wunschzettel, das nächste Weihnachten kommt bestimmt :)! Liebe Grüße, Susanne aus Bayern

    AntwortenLöschen
  7. Da hast Du mir aus der Seele geschrieben - ich hab mich auch schon oft über Bücher geärgert, von denen ich dachte: die brauche ich unbedingt - und im Endeffekt sind es dann doch nur eine handvoll Bücher, die ich mir wirklich immer wieder gerne anschaue und wo dann keine Langeweile aufkommt.
    Das Buch, dass Du hier vorgestellt hast, spricht mich an - mal schauen, wann es dann auch bei uns landen wird....
    Liebe Grüße
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  8. Bücher mit Privatgärten sind wundervoll und dieses werde ich mir bestellen. Es ist für mich viel authentischer und persönlicher, wenn der/ die Gärtnerin selber zu Wort kommt. Das ist ein toller Buchtipp, danke!
    Und Marinas Garten ist mir noch ziemlich präsent - ich hatte die Bilder schon vor Augen als ich nur Marina und mediterran las. Was habe ich mich damals bevor wir unseren Garten anlegten in ihren auf MSG verguckt. Das inspiriert mich jetzt gerade mal ausführlich googlen zu gehen um das Schmuckstück nochmals anzuschauen.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Anja,
    ui, das sieht wirklich sehr vielversprechend aus das Buch!
    Da bekomme ich wirklich wieder sooo viel Lust auf's Gärtnern, obwohl ich ja noch relativ am Anfang stehe. Mein Garten ist erst 2 Jahre alt und die Büsche und Beetbegrenzungen noch relativ klein, aber ein paar Ideen zusätzlich könnten nicht schaden.
    Das Buch ist wirklich toll! Ich glaube da schaue ich mal intensiver rein, wenn ich das nächste Mal meiner Lieblingsbuchhandlung einen Besuch abstatte.
    Vielen Dank für diese Informationen.
    Liebe Grüße und einen schönen Januartag wünscht Dir
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine super Idee, ich freue mich schon über deine weiteren Buchvorstellungen! Das heutige Buch werde ich mir auch zulegen.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  11. Ach, wie ich mich über diese Buchvorstellung freue! Der Weihnachtsmann war wohl dieses Jahr ein wenig durcheinander und hat mir ein Buch doppelt unter den Baum gelegt. Seitdem es zurückgeschickt wurde laufe ich "hochschwanger" durch die Gegend ... und bin nun froh, dass ich dieses Buch schon bald in den Händen halten werde: DANKE!

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Den Garten von Marina Wüst konnte ich schon selber in Augenschein nehmen, er ist wirklich eine Augenweide!
    Mal schauen ob ich mir das Buch auch zulege, andererseits wollte ich mir doch gar keine Gartenbücher mehr kaufen..... :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anja,

    vielen lieben Dank für diese zauberhafte Buchvorstellung und die tollen Bilder daraus - das werde ich mir wohl zulegen :)

    Auch ich freue mich auf die kommende Gartensaison und die Planerei...bei uns ist ja noch soooooo viel zu machen.

    Hab ein schönes Wochenende,
    ♥liche Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
  14. Finde ich super, deine Buchvorstellungen.
    Hab lieben Dank
    Mit herzlichen Grüßen Monika

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!