Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Mittwoch, 8. Januar 2014

Ein kleiner Hauch...

... von Frühling ist ins Haus eingezogen. Aber wirklich nur ein Hauch, denn selbstverständlich ahne auch ich, dass der Winter noch kommen wird. Wenn mir das bei Temperaturen von 12 Grad und Sonnenschein auch ein wenig schwer fällt *lach*.


Und um die Primelchen habe ich auch weiterhin einen   g r o ß e n   Bogen gemacht, nur drei Alpenveilchen haben es in meine große silberne Vase geschafft. 


Den Korkenzieherzweig habt Ihr übrigens letztens schon mal hier gesehen, ich hatte ihn für meine Weihnachts-Fenster-Dekoration benutzt. Da er aber noch völlig intakt war, habe ich ihn kurzerhand in ein Stück Steckschaum im Topf befestigt. Einige kleine Häuschen und ein Schmetterling dazu - fertig!



Seid Ihr auch schon so ein klitzekleines bisschen in Frühlingssehnsucht? 

Im nächsten Post möchte ich Euch übrigens von einem meiner Weihnachtsgeschenke berichten - dieses Mal gab es nämlich ganz viele tolle neue Bücher vom Weihnachtsmann für mich *lach*.

Kommentare:

  1. ohhhhh i sehn mi nach den FRÜHLING... tolle DEKO::: HOBS NO FEIN HEIT.. busssale aus TIROL:: BIRGIT::

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch im Moment in "Frühlingsstimmung"! Es wird umgeräumt, gestrichen, dekoriert und neue Pflanzen nach Hause geschleppt!!! Nach Weihnachten brauche ich immer ein wenig Veränderung!!! Eine kleine Hyazinthe ist auch schon bei mir eingezogen... ein Geschenk für meine Mithilfe bei der Sternsingeraktion! So und jetzt heißt es neue Dekopläne zu schmieden!!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    ich bewundere deine Disziplin die Primelchen nicht in deinen Einkaufswagen gesetzt zu haben...
    (lach!...)

    Schöne Alpennveilchen, sieht toll aus!
    Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Also mich juckt es auch schon in den Fingern wenn ich Primmel und Co. sehe, das sonnige und milde Wetter tut sein übriges dazu. Richtig edel sehen deine Alpenveilchen in dem silbernen Pokal aus gefällt mir. LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön ist deine Deko, die Korkenzieher eignen sich perfekt dazu!
    Liebe Grüsse Moni

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir stehen noch die Blumen vom 3. Advent, daher kann ich noch nicht... Und die Tanne liegt auch noch rum. Es ist immer so schwer nach Weihnachten gleich alles wegzuräumen. So bleibt die Tanne noch.
    Die Deko ist toll! Ich halte heute gleich mal Ausschau nach Alpenveilchen. Obwohl es bei mir vielleicht ein kleines bisschen zu warm ist.
    LG Susann

    AntwortenLöschen
  7. Nur ein bisschen? Nein, ich sehne mich, verzerre mich danach. Obwohl draussen ist ja schon Vorfrühling. Wenn er dich nur bleiben würde.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja,
    bei uns im Süden war es die letzten Tage ganz schön sonnig und warm, bis zu 16° am Mittwoch. Da habe ich doch glatt auf dem Balkon gesessen und gestrickt, mein Mann hat eine Kletterrose verpflanzt und den Gartenzaun montiert und gestrichen. Aber das ist gar nicht so selten, vor circa 8-10 Jahren habe ich in einem Nachbardorf am 4.Januar einen blühenden Rosenstock fotografiert, und ihn am 20. Januar ein 2. Mal blühend mit frischem Schnee bedeckt vorgefunden. Ich muß immer lachen, wenn im Fernsehen berichtet wird, ...seit Menschengedenken gab`s das noch nie...Was mir auffällt ist, wir hatten im Dezember außergewöhnlich viele Sonnenstunden bei mäßigen Temperaturen. Ich weiß zwar nicht, wie es bei euch war. Für Wochenende solls bei uns kalt werden.
    Lg.Ilona

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein wunderschönes Buch. Von Büchern kann ich auch nicht genug kriegen. Immer und immer wider schaue ich sie an und lasse mich inspirieren.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!