Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Freitag, 17. Januar 2014

Während draußen...

der Winter nicht so recht zu wissen scheint, ob er wirklich ein Winter sein will oder lieber ein verfrühter Frühling und es deswegen draußen eher unwirtlich ist, zieht der wahre Frühling eben erst mal ins Haus ein.


Ich kann unmöglich an all diesen wunderbaren blühenden kleinen Kostbarkeiten vorbeigehen, wenn sie mich beim wöchentlichen Großeinkauf so anlachen...


Das einzig Schöne derzeit in meinem Garten (außer dem Fasan - der ist jetzt immer da!) ist derzeit der Winterschneeball. Und damit nicht nur die Vögel etwas von ihm haben, habe ich mir kurzerhand einige Blüten ins Haus geholt.


Und nun verbreitet er hier seinen unnachahmlichen Duft - herrlich!


Aber auch Tulpen stehen bei mir im Moment ganz hoch oben auf meiner Beliebtheitsskala. Vor dem Fenster im Schein der (viel zu selten herauskommenden) Sonne, sehen ihre Blüten ganz zart und durchscheinend aus.



Mit diesen zarten Frühlingsfarben wünsche ich Euch einen wundervollen Wochenendanfang!


Kommentare:

  1. Sehr schöne Fotos, zumal man sich so nach dem Frühling sehnt.

    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    hihihi....jetzt hat's Dich doch erwischt, gell?
    Ich wusste doch, früher oder später wirst du auch noch im Januar zu Tulpen greifen... ;-)
    Wir Blumen- und Gartenliebhaber sind doch alle gleich...wir können nicht anders, als uns diese Schönheiten am liebsten den ganzen Tag in einem heimeligen zu Hause zu betrachten. So schön hast du alles arrangiert! Die Alpenveilchen machen bei mir im Haus aber immer sooo schnell schlapp! Gibts da ein Geheimrezept, welches du mir verraten möchtest???
    Deine Kristallkerzenständer sind wunderschön! Ich stehe momentan total auf Kristall. Meine Oma hat mir einige alte Kristallsachen vererbt, die ich jetzt nach und nach wieder alles raushole und hübsch in Szene setze.
    Der Winterschneeball ist eine Pracht! So einen hätte ich auch gerne noch in meinem Grünen Reich.
    So, bevor ich hier noch einen Roman schreibe, wünsche ich Dir noch ein wunderschönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße ins Münsterland,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja,
    das kann ich verstehen :-)
    Und der Winterschneeball gefällt mir sehr! Es duftet nun bestimmt ganz herrlich bei dir :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  4. Es ist wirklich schwierig, an den schönen Frühlingsblumen vorbeizugehen! Du hast sie - wie immer - ganz wundervoll dekoriert!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  5. Der Winterschneeball..WUNDERSCHÖN!!!

    Hab ein tolles Wochenende!!

    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Wow - ich werd´ verrück - die Dekorationen von dir sind wunderschön.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  7. AHHHH kreisch;;; MEI SCHEEEN hob heit ah de GÄRTNEREI geblündert::::FREU:: FREU... ahhhh i gfrei mi soooo BIS bald.. Birgit...

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja,

    eine wunderschöne Dekoration hast Du uns gezeigt - die rosa
    Alpenveilchen sind wirklich schön
    und der Schneeball paßt perfekt dazu.
    Am besten gefällt mir aber die Aufnahme der Tulpen - ein Traumfoto!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. sehr schöne dekoration
    dein schneeball sieht schön aus,
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  10. Wau das seiht ja richtig schön aus.
    Da fühlt man den Frühlig kommen.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  11. Da hast du ja ganz schön zugeschlagen! Bei mir ist noch nichts indoor - wird aber sicherlich bald geschehen. Den Vibirnum hab ich auch dreimal, auf die Idee ihn ins Haus zu holen, komme ich natürlich nicht von alleine - dazu benötige ich einen Anstoß - von dir!

    Ein schönes Wochenende wünscht

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Deine Bilder sind wieder einmal zauberhaft!!!

    Dieses Jahr ist es ja wirklich vertrackt...nichts Halbes und nichts Ganzes :(

    Mir ist ja momentan ehrlich gesagt nach Winter...Schnee, kalt und sonnig...das wäre herrlich :)

    Gestern habe ich unseren Weihnachtsbaum gesäbelt und mit den Zweigen hier und da noch ein wenig abgedeckt...meine Güte was schon alles treibt!
    Bei meiner Ma lucken schon die ersten Tulpenköpfe bunt leuchtend aus der Erde.

    So, nun wünsche ich Dir ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anja, Deine zarte Frühlingsblümchenzusammenstellung ( oh, welch ein langes Wort)
    macht direkt gute Laune!
    Bei mir stehen noch Lärchenzweige, die ich ein bisschen mit weißen Porzellanblättern geschmückt habe..., nicht passend zum hellen Sonnenschein draußen... ich warte eigentlich immer bis Februar mit den ersten Frühlingsblühern im Haus.
    LG Marita

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!