Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Samstag, 15. Februar 2014

Lasset die Spiele beginnen!

So, nun ist es so weit: Frau Gartenbuddelei hat die Gartensaison 2014 offiziell für eröffnet erklärt! Ihr findet, es ist noch zu früh? Ihr findet, der Winter kommt noch? Ich sag Euch was: Ich habe den Winter abbestellt! So.


Also konnte es heute ja nun mal wirklich so richtig losgehen, oder? Wenn mir aber auch so viele Primelchen und sonstige Frühlingsblüher über den Weg laufen, die alle gaaaaanz dringend von mir mit nach Hause genommen werden wollen... was soll man da denn nur tun? Also, ich kann da nur ganz schlecht "Nein" sagen *lach*.


Und dann auch noch so ein günstiges Angebot für diese hübschen Weidenkörbe... tja, da war es um mich geschehen. Ich habe mir übrigens für dieses Jahr vorgenommen, meine Terrakotta-Töpfe langsam aber sicher durch Weidenkörbe zu ersetzen, einfach weil ich sie hübscher und besser passend für einen ländlichen Garten finde. Außerdem sind sie viel leichter zu transportieren.


 Zunächst habe ich aber nur meine Kisten für die Fensterbank vor dem Haus frühlingsfrisch bepflanzt und einige kleinere Gefäße für die Treppe an der Haustür. So sieht es wenigstens vor dem Haus schon wieder etwas freundlicher aus. Und sollte es nachts doch noch mal eisiger werden, dann kann ich die paar Gefäße schnell mit einem Vlies abdecken. Dabei bin ich immer sehr gewissenhaft, denn sonst macht so ein frühes "Frühlingserwachen" nun wirklich keinen Sinn.


Selbstverständlich habe ich das milde Wetter gleich genutzt und den Vorgarten etwas aufgeräumt, die Stauden zurück geschnitten und durchgeharkt. Wenn man schon gerade mal dran ist .....


Ach, was soll ich Euch sagen? Es war herrlich! Endlich wieder in der Erde wühlen... wie habe ich das vermisst! Die Vögelchen haben mich mit ihrem fröhlichen Gezwitscher auch ganz fleißig bei der Arbeit unterstützt. 


Und nun sitze ich hier und muss sagen: ISCH HAB RÜCKEN!!!! Aber egal - das gehört zum wirklichen Gärtnerglück dazu!

Kommentare:

  1. Also es sieht wirklich zum Nachahmen schön aus :-)

    Pflege deinen Rücken am Sonntag ...

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,
    das sieht ja wirklich nach Frühling pur aus bei Dir. Ja, es kribbelt, aber ich werde mich dennoch zurück halten. Bei Deinen schönen Gartenfotos bewundere ich immer wieder Deinen Buchsknoten. Da würde ich mich niemals rantrauen. Ein richtiges Kunstwerk.
    Schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,

    sehr frühlingsfrisch sieht Dein Weidenkorb aus!
    Habe heute ein Gartencenter besucht und mich am Einkaufswagen festgehalten und bin standhaft geblieben. Nachdem es bei uns in den Nächten noch wirklich sehr kalt ist und ich nicht zudecken und Töpfe in die Garage schleppen möchte, warte ich noch mit der Frühjahrsbepflanzung vor dem Haus.

    Aber ich kann Dir sagen, schwer ist es mir gefallen!!!

    Einen schönen Sonntag und gute Erholung für den Rücken,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Hihi...und ich habe heute Radieschen gesäht und entgegen meiner Meinung dass ich nur das Minimum an Topfpflanzen will ( wer definiert hier minimum?) sind doch einige Weidenkörbe bei mir eingezogen. Die sind allerdings aus wetterbeständigem Kunstrattan. Ich steh genau wie du derzeit total auf Weide statt Tontopf.
    Nur für die Primeln ist es hier definitiv zu früh...die müssen noch warten.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen

  5. Me encantan las fotografías, son geniales. Ha estado un regalo el visitar tu bloc, te invito visitar el mio y si te gusta espero que te hagas seguidora.
    Elracodeldetall.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön!!!! Mit Frühlingsblumen habe ich mich noch nicht getraut, aber im Garten gewerkelt habe ich auch schon!!!! Ich habe einige dicke Äste vom Nachbarn entfernt, weil die durch den Zaun gewachsen sind! Dabei musste ich die Astschere ziemlich verkrampft halten und ging dann auch mit Aspirin ins Bett! Aber schön war's!!!!
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön frühlingshaft sieht es aus! Ich habe mir vorgenommen, noch 14 Tage mit der Balkonkästen- und Terrassenbepflanzung zu warten. Mal schauen, ob ich es durchhalte, zumal heute bei uns 14° waren.
    Viele Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. ah wie schön ist es bei dir, ich war heute auch kurz im Garten, habe aber nicht so viel gemacht.
    Das ist schöne Idee, mit dem Weidenkörben
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Anja,
    na so kenn ich Dich (zumindest hier aus deinen Posts...hihi)...so solls sein, da krieg ich auch gleich Lust was im Garten zu machen.
    Aber ich hab bedenken, dass ich alles pflanze, vor die Haustüre und Terrassentür stelle und dann jeden Abend abdecken muss, weil wie letztes Jahr der Winter im Februar und März noch so dicke kam. Dieses Jahr hab ich irgendwie bedenken. Aber Lust hätt ich schon! Wundervolle Bilder und die Primelchen machen Lust auf mehr. Ich freue mich auf weitere Bildcherchen von dir!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe auch große Lust darauf den Garten zu beackern. Aber zuerst habe ich mir vorgenommen das Haus von innen zu streichen.
    Danke für die schönen Bilder.

    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Das siehst ja superschön frühlingshaft aus! Aber wie so viele andere bin ich auch noch etwas skeptisch was das Wetter angeht.
    Aber ich muss gestehen, dass ich auch die ersten Frühlingsblumen gekauft, aber noch nicht eingepflanzt hab.
    Die Weidenkörbe gefallen mir auch. Ich hab im Herbst einen ganz großen mit gaaanz vielen Blumenzwiebeln bestückt und bin schon sehr gespannt, wann sich da was tut.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende, Trixi

    AntwortenLöschen
  12. Też lubię wiklinę i wiosną obsadzam kosze wiklinowe kwiatami. Pozdrawiam.

    AntwortenLöschen
  13. uiii du traust di wos;;;
    BEI uns hams ja nomal SCHNEEEE ANGSAGT,,,,
    bähhhhh DES MOG I GOR NIT...
    mei wenn i deine scheeeena BLUMA seh,,, dann mechat i ah glei loslegen::::
    JA MUAS no ah bisal warten.... MEI wenn MOGSCH,,,
    schau mal bei mir vorbei....
    mach grod an VERLOSUNG,,
    freu,, freu;;;; BUSSALE BIS BALD:: DE BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  14. Ja, ich sehe das genau wie Du! War gestern mit dem Gatten beim Pflanzenhändler und habe wunderhübsche Primeln und Hornveilchen mitgenommen.

    Hier zwitschern auch die Vögel und man mag nicht glauben, dass da noch mal Kälte kommen soll.

    Einen schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  15. Moin, na ja, wenn du auf dem Boden rumkrauchst, hast du Rücken. Hast du denn keinen Tisch=;))
    Ich hab auch Frühling, aber Körbe noch nicht. Schön sieht das bei dir aus. Wir ersetzen auch die schweren Terratöpfe gegen Kunststoff oder andere Gefäße, man wird ja nicht jünger.

    Ich wünsch dir einen sonnigen Sonntag!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Anja,
    ich kann dich ja auch so gut verstehen.
    Mich juckt es auch schon gewaltig in den Fingern.
    Hoffentlich ist das Wetter so halbwegs schön, damit ich endlich eine Runde im Garten drehen kann.
    Ein bisschen Unkraut entfernen, ein paar Stauden zurück schneiden...
    Ich würde mich so freuen :-)

    Gut das du da so gewissenhaft bist , was das schützen der Frühblüher betrifft.... ;-)
    Ich bin da ja leider eher nicht so und somit na ja...Kannst du dir vorstellen was mit den Blümchen dann lost ist ;-)

    Einen schönen Sonntag
    wünscht dir Tina
    die schon in den Startlöchern steht :-)

    AntwortenLöschen
  17. Hi Du
    Ich sag nur, dass ist die Rache des Frühlings an den letztjährigen Winter. Ja, auch ich hab Rücken, wie ich heute feststellen kann. War gestern auch im Garten, aber bei uns beginnt das erst mit Entlauben. Der Nachbar Wald hat den Winter genutzt und seine Blätter gleich mal bei uns entsorgt... suuuper. Frag lieber nicht, wie viele Säcke Laub ich gestern zurück in den Wald getragen habe... sonst reagiert mein Rücken gleich wieder angesäuert.
    Die Weidenkörbe schauen wirklich klasse aus, aber ich glaube, ich bleibe bei den Töpfen, die sind Wetterbeständiger.
    Hab einen schönen Start in den Frühling.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Anja, oh ja es juckt schon in den Fingern. Kenn ich. Versteh ich. Ich verspüre auch den Drang zum Frühjahrsputz, dennoch traue ich dem Frieden noch nicht so wirklich. ;-) Ich wünsch Dir einen rückenfreien Sonntag,
    Bine

    AntwortenLöschen
  19. Bei diesem Winter, der in den meisten Regionen keiner war / ist, fällt es sehr schwer seinen gärtnerischen Frühlingsgefühlen nicht den freien Lauf zu lassen. Nicht nur bei dir wurde die Gartensaison eröffnet, mein Garten ist komplett frühlingsfertig gesäubert, gedüngt, Rasenkanten geschnitten, Terasse geputzt und seit gestern erste Gefäße bepflanzt.
    Nur der Rasen sieht noch matschig und wintermüde aus.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  20. Bislang konnte ich mich beim Anblick von Bellis, Primeln und Co immer noch zurückhalten, doch nachdem ich nun deine Fotos betrachtet habe .... werde ich morgen ins Gartencenter fahren und ebenfalls für ein paar Farbtupfer in meinem Garten sorgen!
    Schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  21. Warum nicht, wenns momentan Frühling ist bei gerade mal 17° am Samstag, und heute bei 5° regnerisch, aber morgen solls Thermometer schon wieder steigen. Wir müssens Wetter halt nehmen, wie`s kommt. Hab viel Freude an deinen bepflanzten Körben. Auch ich habe 2 Töpfe Zwiebelblumen vergangene Woche gekauft und vor der Haustüre stehen. Vor 2 Jahren hätte niemand daran gedacht, auch nur ansatzweise Frühjahrblumen zu kaufen, bei gerade mal bis 27° minus zur gleichen Jahreszeit. Die Primeln standen preisgünstig in Gartencentern herum und niemand wollte haben.
    Einen schönen schmerzfreien Sonntag wünsche ich noch.
    Lg. Ilona

    AntwortenLöschen
  22. oh mich juckt es auch schon so in den Fingern..
    aber ich habe ausser ein paar mal hier und da schnippel schnippel sein lassen.
    Ich glaube das wir hier schon noch mal Schnee bekommen.
    Leider!
    Ausserdem bin ich mit dem abdecken leider gar nicht gewissenhaft..ich vergesse das immer und dann ist mal schnell alles hin!

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  23. Wow das ist wirklich früh. Ich habe allerdings heute morgen auch meine weissen Hyazinthen von drinnen ins Beet gepflanzt. Ich möchte ganz viel weiss im Garten pflanzen dieses Jahr. Viel Spass im Garten wünsche ich dir für die kommende Saison. Herzliche Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Anja
    Auch ich habe die Gartensaison 2014 eröffnet. Der Winter kommt mir dieses Jahr enorm lang vor, obwohl wir ja noch gar keinen richtigen hatten. Jedenfalls freue ich mich nun auf die Farben des Frühlings.
    Einen guten Wochenstart und alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  25. Hach ja, deine Einstellung gefällt mir ;-) Ich bin schon gespannt, was wir in dieser Gartensaison für schöne Projekte bei dir bestaunen dürfen. Frohes Gärtnern, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  26. Heute Morgen erstrahlte unsere Welt in frostigem weiß. Das ist zwar schön anzusehen aber.... Die Blümchen müssen wohl noch ein wenig warten. Weidenkörbe finde ich klasse, derzeit sammle ich fleißig unsere Maulwurfshügel ein um meine Körbchen mit frischer Erde zu versorgen. Deinem Rücken liebe Grüße er ist nicht allein mit seinem leid:).

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  27. Oh, da bist ja schon um einiges weiter als ich! Hier sieht die Deko immer noch recht winterlich aus, dabei pfeifen die Vögle schon morgens wie verrückt :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!