Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Dienstag, 18. Februar 2014

Sommerplanungen

Es gibt ja Dinge im Garten, die man nicht ständig verändert. Ich spreche nicht von Stauden, die wandern bei mir ständig von hier nach da *lach*. Nein, ich meine so Dinge wie Wege, Gartenhäuschen und Gartenmöbel. Das leuchtet mir durchaus ein. ABER: Die Auflagen auf den Gartenmöbeln, die darf man doch durchaus nach zehn Jahren so langsam mal austauschen, oder? Deswegen - und weil der Winter irgendwie zur Handarbeit eingeladen hat -, habe ich mich daran gemacht, schon mal ein hübsches neues Kissen für meine Gartenliege zu häkeln:



Granny Squares zu häkeln ist nun wahrlich kein Hexenwerk (hierhier und hier könnt Ihr im Video sehen, wie man so ein Kissen häkeln kann). Das kleine Blümchen in der Mitte des Kissens nennt sich übrigens ganz romantisch "Irische Rose im Schnee" *lach*.

So, und da ich nun schon gedanklich bei einer kleinen Umgestaltung meiner Gartenliege war, musste natürlich auch meine Eisengarnitur unter dem Kirschbaum dran glauben. Bisher war das Ganze in ein zartes Grün gehaucht:


Ich gebe ja ehrlich zu: Sooooo schlimm sieht es gar nicht aus, aber ich hätte hier gerne mal was Neues und ein bisschen mehr mit Rosa und Blümchen und so (was auch sonst - Ihr kennt mich ja!). Und deswegen bin ich derzeit fleißig in meinem Nähstübchen beschäftigt, damit im Frühling die Sitzgarnitur im neuen Glanz erstrahlen kann:



Mal schauen, wie das Ganze dann so ausschaut. Ich werde Euch natürlich darüber berichten.

Am meisten Kopfzerbrechen bereitet mir allerdings unsere Teakholz-Garnitur auf der Terrasse. Hier haben wir uns vor über zehn Jahren für Auflagen in diesem Farbton entschieden:


Sicherlich auch kein ganz schreckliches Design, aber leider passt die Farbkombination inzwischen so gar nicht mehr zu unserer restlichen Wohn- und Esszimmereinrichtung (und auch nicht in den Garten - nebenbei bemerkt). Und da man vom in Rosa und Grau gehaltenen Wohnzimmer immer direkt durch die Fenster auf diese Gartenbezüge schaut, nervt mich das grün-gelbe Design schon eine ganze Weile.

Aber habt Ihr schon mal versucht, neue Auflagen für Hochlehner zu bekommen, die nicht gestreift oder kariert sind? Und die dann auch noch ein Blumenmuster o. ä. haben und zu meinem vorhandenen Farbkonzept passen? Schwierig, schwierig. Bei meiner Suche im Internet bin ich schließlich beim Edingershop hängengeblieben. Die bieten viele verschiedene Shops zu allen Bereichen des Gartenlebens an. Und eben auch eine riesige Auswahl an Sitzbezügen für Gartenmöbel (neben den dazugehörigen Gartenmöbeln versteht sich *lach*).

Was meint Ihr, welches Design würde auf meine Terrasse passen?

Design Lilly
Design Rialto

Design Duck
Design Marianne

Oder vielleicht doch ein einfacher grauer Bezug, der sich mit rosa Kissen und weißen Tischdecken kombinieren lässt? Vielleicht ist das die beste Lösung, dann wird nicht alles so unruhig, oder? Hach, Ihr merkt, es treibt mich ganz schön um. Plant Ihr auch so gerne Neues für die neue Gartensaison?

Beim nächsten Mal gibt es übrigens mal wieder eine Buchvorstellung mit Verlosung!

Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    wer kennt das nicht, die Lust auf "was Neues"?! Davon werde ich auch jedes Jahr befallen,komischerweise immer in der Übergangszeit vom Winter ins Frühjahr.
    Die Bezüge der Sitzgarnitur sind ja ganz nett,aber...vom Gefühl her würde ich -ohne zu überlegen- sagen,nimm das Design Duck.Ich finde,das passt am Besten zum Stil von Wohnzimmer und Garten.
    Nicht zu bunt, nicht zu unruhig,die Farbkomiation ist auch klasse...wenn,dann diese Auflagen.
    Mir gefallen sie auch auch sehr gut...hm,mal sehen,unsere Sitzgarnitur könnte auch ein neues Design vertragen!
    viele Grüße
    Inge M.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja

    also für mich wären die geblumten Sesselauflagen nichts, ich mag es nämlich am allerliebsten recht harmonisch und das klappt
    dann meistens im Zusammenhang mit dem Geschirr nicht!
    Ich bin deswegen auf cremefarbene Auflagen umgestiegen nachdem ich vorher blau,grün,gelb hatte und vorher rosa Blüten mit hellgrün.
    Grau mit rosa Kissen könnte ich mir gut vorstellen
    wenn es das gerade gibt.
    Dein Häkelpolster gefällt mir sehr gut, den könnte
    ich auch versuchen.
    Bin schon gespannt wofür Du Dich entscheidest!
    Liebe Grüsse,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessantes Thema. Wir haben zwar Auflagen, nutzen sie eher wenig, weil die Katze sie immer so einsaut und das Fell einem dann am Popo klebt.
    Ich würde bei dir das dritte nehmen, duck heißt es glaube ich. Das kannst du mit deinen Rosatönen kombinieren. Nimmst du die Geblümten, bist du wieder so abhängig bei den Tischdecken, und die sind ja ständig zu waschen.
    Bin gespannt, wie du dich entscheidest.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. HAAAALÖLLEEE ANJA...
    mhhh AUFLAGEN....
    alsoooo i dat da raten gaaaanz einfarbige zu nehma...
    weil dann kannst gaaaanz bunte oder pastellige,
    ,oder blumige..
    oda gschtroafte,,,
    KISSALEN nehma...
    I WOS no wia i in da VORHANGABTEILUNG garbeitet hob... hob i meine KUNDEN im SCHLOFZIMMA..
    immer einfarbig empfholen.... ja SEHR ZUR KRITIK...
    von mein chefiiiiii:::
    ABER de KUNDEN..
    san dann oft KUMMA und ham sich bedankt:::
    DAS seeee jetzt:::
    JEEEEDE BETTWÄSCH hernehma können...
    UND des gfallt ehrna volleeee guat.:::
    Jaaaa UND DER MEINUNG bin immer no:::
    BIN GSCHPANNT was für welche ES werden...
    bussale bis bald de BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    ich schaue immer so gerne auf deinen Blog. Deine Fotos gefallen mir auch immer ganz besonders.Das Häkelkissen ist dir wunderbar gelungen. Häkeln und Nähen macht Spaß, oder?
    Viele Grüße
    Beate
    P.S.: Ich mag es gerne schlicht, deshalb würde ich graue Polster gutfinden. Ich bin gespannt, wie du dich entscheidest.

    AntwortenLöschen
  6. Grau!!Auf jeden Fall grau!Da passt alles dazu und wird dir immer gefallen. ...bzw.lange...

    Obwohl die anderen auch schön sind.
    ♥♥♥

    Dein Granny ist suuuuuper geworden!!!!!

    Deine Tina
    die auch rosa und Blümchen liebt :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anja,
    also ich würde ganz graue nehmen und dann mit den Kissen variieren. Bei uns ist es allerdings nur mit gemusterten und ohne irgendwelche tollen Kissen draußen möglich - denn alles liebt unser braunes Monster und schwups sitzt er ja dann oben - möglichst mit dreckigen Füßen...
    Ich bin mal gespannt, wie du dich entscheiden wirst.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  8. Entweder den ersten geblümten oder grau uni, da bist du einfach komplett frei!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anja,
    schon länger bin ich eine stille Leserin deines wunderschönen Blogs, besonders hole ich mir immer wieder in "deinem Garten" Inspiration für unseren Garten. Ich würde mich für uni-graue Bezüge entscheiden, es sieht bestimmt edel und zeitlos aus, du kannst nach Lust und Laune kleinere Kissen mit Muster dazu dekorieren und nicht zu vergessen mit der Tischdeko variieren, ein dezenter ruhiger Hintergrund gibt mehr Spielraum für Veränderungen, die wir "Deko-Fans" doch so lieben, bin gespannt wie Du dich entscheiden wirst.
    Herzliche Grüße vom Bodensee
    Ulla M.

    AntwortenLöschen
  10. Oja, ich plane total gerne für die neue Gartensaison. Meist mehr als in einem Sommer zu schaffen ist! Ich finde im übrigen auch, das du mit den zeitlos schönen grauen die nächsten zehn Jahre verbringen könntest :).

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Anja,
    hm...also das mit den Aufagen ist ja so eine Sache für sich. Ich bin da echt schlimm und kann meine Auflagen nach meist 2-3 Jahren schon nimma sehen und dann müssen wieder neue her. Aber das ist ein kostspieliges Unterfangen, deshalb habe ich mich letztes Jahr für ein dunkelbraun ohne Muster entschieden. Zu deinen gezeigten Beispielen würde mir Design Duck in dunkelgrau am besten gefallen. Aber mach das, was dich am meisten und sofort anspricht! Bei Blümchen wäre ich jedoch eher vorsichtig. Das beißt sich oft mit Gedeck und Tischdecken!
    Bin gespannt, wie du dich entscheidest! Lg, Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin auch schon kräftig am Planen und machen und tun.

    Ich würde mich übrigens für Design Duck entscheiden...das sieht prima aus... Ich glaub ich habe eine Tasse von GreenGate, die so ähnlich aussieht.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anja,
    hab ich`s doch gewußt, sie hat gehäckelt. Und was für ein schönes Kissen. Bei dieser Handarbeit kann man nicht mehr aufhören, da kann der Winter noch eine kleine Weile dauern.
    Bei der Farbauswahl deiner Auflagen kann ich lieder nicht weiterhelfen, nimm einfach das, was dir gefällt. Ich selbst kaufe meistens die heruntergesetzte Ware, vorausgesetzt sie gefallen mir einigermaßen.
    Lg. Ilona

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anja,
    ich musste gerade lachen, denn die Sitzauflagen für unsere Stühle, die wir vor vielen Jahren gekauft haben, passen schon lange nicht mehr in mein Farb- und Musterkonzept und fristen daher ein trauriges Dasein auf dem Dachboden.;-) Unsere Markise übrigens auch nicht, aber die lässt sich leider nicht so ohne weiteres austauschen... Dieser Shop hat ja tolle Auflagen im Programm, mal was ganz anderes. Also ich würde an Deiner Stelle uni grau nehmen, das kannst Du immer wieder anders kombinieren und bist nicht so gebunden.
    Dein gehäkeltes Kissen ist klasse, die Farben machen richtig Lust auf Sommer!
    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anja,
    also die grünen Stoffe kenne ich doch (als ehemalige Besitzerin der ehemaligen Firma Country Garden)!
    Aber mit Rosa sehen die Möbel mit Sicherheit auch sehr schön aus.
    Bei den Auflagen für die Teakmöbel würde ich für Grau uni votieren. Da kann man dann nach Lust und Laune alle möglichen Farben bei Kissen, Tischdecken, Blumendeko und nicht zu vergessen: Geschirr kombinieren und es wird immer harmonisch aussehen.
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Guten Abend liebe Anja,
    dein neues Häkelkissen ist ganz zauberhaft geworden. Deine Eisengarnitur gefällt mir auch sehr gut. Du hast da ein ganz feines romantisches Plätzchen für lauschige Sommertage. Herrlich .... Auch ich kenne das Problem mit den Bezügen der Hochlehner-Auflagen. Mein Favorit wäre das Model/Design Duck.
    Schönen Abend
    und liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  17. Hey Anja, da muss ich jetzt doch auch "meinen Senf" dazugeben... Wir haben uni grau und ich bin echt froh darüber, denn so kann ich die Kissen immer wieder variieren. Ein geblümter Bezug ist ganz schön unruhig (vor allem musst du dir ja deine 4-6 Stühle in unmittelbarer Nähe vorstellen). Alle Outdoorbezüge verblassen mit der UV-Strahlung auch etwas - je nachdem wie sonnig sie stehen. Ich bin gespannt, für was du dich entscheidest. Vielleicht kannst du dir ja auch passende Bezüge nähen lassen ? Das ist meistens gar nicht so teuer wie neue Bezüge. Schau mal, ob man die Knöpfe in deinen Sitzkissen rausmachen kann, denn dann geht es ganz leicht einen neuen Bezug zu nähen. Ich wünsch dir viel Freude bei deinen Sommerplanungen ! Dein Häkelkissen sieht auf jeden Fall schonmal herrlich sommerlich aus !
    GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen!

    Ja, das kenn ich.... dein gehäkeltes Kissen ist super schön geworden.
    Am Besten gefällt mir persönlich der Überzug Design Duck. Da könnte ich mir durchaus auch rosa/flieder/mindgrüne/weiße/... Tischdecken vorstellen.

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Anja,
    ich würde einfache graue Bezüge wählen. Dann kannst du immer umdekorieren. Zu Grau passt vieles, selbst wenn mal eine blaue Phase kommt :-) Gruß Christina

    AntwortenLöschen
  20. Mein Favorit ist das Modell Rialto ;-)

    LG Christl aus Österreich

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!