Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Freitag, 28. März 2014

Zauberhafte Frühlingszeit

Was für eine zauberhafte Zeit doch gerade im Garten beginnt! Nach einigen Tagen Regen und niedrigeren Temperaturen ist es nun wieder frühlingshaft, sonnig und am Wochenende sollen es sogar bis zu 23 Grad werden! Ist das zu fassen? Dann nichts wie raus mit dem Grill *lach*! 


Die Veilchen haben sich in diesem Jahr so richtig toll in meinem Garten ausgebreitet - sie sind so hübsch und zart.



An allen Bäumen und Sträuchern erscheinen jetzt die frischen und zarten Blätterchen und ganz langsam aber sicher wird unser Garten wieder uneinsehbar. In diesem Frühling habe ich schon viele Stunden und Tage im Garten verbracht - mein Rücken und meine Schulter haben sich schon schwer beklagt *lach*.



Viele, viele Frühlingsblüher sind bei uns eingezogen und alle Beete sind soweit vorbereitet, geharkt und mit Dünger versorgt.


In diesem Jahr haben wir ja mal wirklich die Möglichkeit, das Osterfest in einem üppig blühenden Garten bei strahlendem Sonnenschein zu feiern. Wenn das Wetter dann wirklich mitspielt, kann der Osterschmaus schon draußen genossen werden und ich bin mir sicher, auch der Osterhase wird sich viel mehr anstrengen, wenn der Garten so zauberhaft aussieht *lach*.




Zu meinen bepflanzten Weidenkörben haben mich einige Nachfragen erreicht, die ich gerne heute beantworten möchte. Die Körbe sind teilweise mit Folie ausgeschlagen, teilweise aber auch nicht. In die Folie habe ich unten Löcher gemacht, damit der Wasserabzug gesichert ist. Natürlich muss man die Körbe dann so weit mit Erde füllen, dass der Plastikrand nicht mehr zu sehen ist. Zur Not kann man die Erde aber auch einfach mit Moos abdecken - das sieht dann auch noch schön aus.



Die Weidenkörbe ohne Folie habe ich unten mit einer Schicht Moos ausgelegt, damit die Erde nicht ausschwemmt. Ansonsten sind sie ganz normal bepflanzt. Diese Körbe werden wahrscheinlich nicht so lange halten, weil sie natürlich die ganze Zeit mit der feuchten Erde in Berührung kommen, aber zwei bis drei Jahre halten die trotzdem mindestens durch.




Seit ich so regelmäßig im Garten bin, hat sich übrigens der Fasan deutlich zurückgezogen. Am Anfang hat er nochmal vorbeigeschaut, um zu sehen, ob es noch Futter gibt. Aber seitdem ich die Fütterung eingestellt habe und mich auch noch dauernd im Garten aufhalte, hat er wohl keine Lust mehr. Ab und zu höre ich ihn aber noch in der Nähe herumkrähen *lach*.



Dafür haben sich aber schon die Meisen häuslich in unserem Nistkästchen eingerichtet und auch die Amselmännchen sind fleißig dabei, sich um eine hübsche Amseldame zu bemühen... ein herrlicher Anblick!


Den morgigen Samstag werden mein Mann und ich im Garten verbringen und endlich alle Wasserspiele wieder in Betrieb nehmen ... ein besonders schöner Moment, ist doch dann wirklich endlich die Gartensaison wieder so richtig eröffnet!


Eine Leserin wollte übrigens von mir wissen, ob ich alle meine Beete mulche. Nein, nur die Wege, die durch die Beete führen und mein Knotengartenbeet werden von mir mit Pinienmulch bedeckt. Die Schicht wird von mir jedes Jahr wieder etwas aufgefrischt - dann sieht es wieder etwas ordentlicher aus. Ein großer Nachteil vom Mulchen ist natürlich, dass die Amseln ständig alles aus den Beeten räumen, um an die Leckereien zu kommen, die sich wohl unter der Schicht verstecken. Das sieht dann ständig so aus:




Ihr wisst jetzt also, womit ich jeden Morgen in meinem Garten beschäftigt bin - mit Pinienmulch zurückfegen *lach*.

Ich wünsche Euch ein wundervolles Wochenende!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anja,

    du zeigst uns wieder wunderschöne Bilder aus deinem Garten. Das zweite Bild mit dem Staketenzaun hat's mir besonders angetan ... einfach nur traumhaft schön!
    Was für Wasserspiele wollt ihr denn in Betrieb nehmen? Ich hab auch einen kleinen Brunnen, aber ich trau mich noch nicht, ihn mit Wasser zu füllen. Ich hab Angst dass uns der Frost nochmal einen Strich durch die Rechnung macht.
    Liebe Grüße und ein traumhaftes Wochenende wünscht Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Dein Garten sieht einfach zauberhaft aus! Mein Solar-Wasserspiel ist schon in Betrieb!Übrigens habe ich auch meine Solar-Lichterketten draußen gelassen! Ist ja eigentlich sinnvoll, denn jetzt scheint die Sonne ja wieder viel mehr! Letzte Woche habe ich im alten Garten meine Buchseinfassung ausgebuddelt! Da war nichts mehr zu machen!!!! Bin schon gespannt... Ersatz ist schon bestellt!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    das wär toll zu Ostern draußen sitzen, Sonne tanken und Osternester im Freien suchen ohne Schnee, Regen und dick eingemummelt ...! Wie herrlich bunt es in deinem Gartenreich schon ist. Im letzten Jahr hatte ich so viele Veilchen.Doch in diesem jahr wollen sie anscheinend nicht so recht. Ich werd geduldig sein und wer weiß ... vielleicht doch ... ! Die Fische im Teich sind schon ziemlich munter.
    Wünsch dir ein wundervolles Wochenende, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sind so schöne Frühlingsbilder, könnten glatt in ein schönes Gartenmagazin...
    da kann ich nicht mithalten, aber fleißig war ich heute auch, u. a. habe ich die Holzterasse geschrubbt und so einiges an Winterdreck beseitigt..
    so ein ähnliches Veilchenfoto habe ich heute auch gemacht....
    genau 10 Veilchenblüten habe ich, erst letztes Jahr habe ich sie gepflanzt, sie sollen sich unbedingt vermehren!
    Das Foto von Deinem Holzzaun ist ganz besonders schön!!!
    Schönes Frühlings-Wochenende!
    Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    vielen Dank für die schönen Bilder aus Deinem Garten. Alles ist schön grün geworden. Dieses Jahr werden wir vom Frühling verwöhnt.
    Ich habe auch Veilchen gepflanzt und hoffe, dass sie sich kräftig vermehren.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Anja,
    dein Garten ist wie immer eine Augenweide.
    Ich genieße deine schönen Bilder immer sehr.
    Heute meldet er ja so um die 20 Grad und wir starten die Grill Saison... JUHUUU :-) :-) :-)
    Außerdem warte ich schon das es warm draußen wird und ich gleich dann raus gehen kann um meine Rosen, den vielen Zierlauch usw. zu düngen....

    Hab ein schönes Wochenende!
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hi Anja
    Dein Garten ist wirklich ganz zauberhaft! Auf so ne Idee,
    ne alte Holzkiste zu bepflanzen würd ich gar nicht kommen.
    Das gefällt mir, und ist auch großartig für den Balkon.
    Lg Andy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja,
    man kann die Frühjahrslust bei dir ja richtig spüren. Die Deko auf dem 3. Foto finde ich, ist dir besonders gut gelungen. Was macht denn eigentlicht dein Buchs, hat der Pils hoffentlich nicht wieder zugeschlagen? Bei mir ist der panaschierte Buchs nicht mehr ganz in Ordnung, weiß gar nicht recht, ob`s der Pils ist oder nicht. Dagegen ist der andere Buchs geradezu recht gesund und munter. Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Pils auch im Winter zuschlägt. Vergangenes Wochenende hatten wir über 15 cm Schnee bei minus 5°,jetzt wird`s jeden Tag wieder wärmer. Ein schönes WE wünsche ich dir und deiner Familie.
    Lg. Ilona

    AntwortenLöschen
  9. Ein Spaziergang durch deinen Garten ist immer wunderschön - ich kann nur erahnen wieviel schöner er noch ist wenn man ihn in natura sehen kann! Alles ist so liebevoll arrangiert und dekoriert.
    Viel Freude in deinem Paradies wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  10. Der Frühling ist auch in deinem Garten so schön anzusehen! Tolle Frühlingsfotos. Auch mir hat es der Staketenzaun auf deinen Fotos angetan. Leider ist mein Garten zu klein dafür, aber deshalb ist es so schön, in anderen Gärten zu stöbern. Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anja,

    Dein Garten ist zauberhaft, ich genieße es mit den Bildern durch Dein schönes Paradies zu "schreiten"!
    Ich wünsche Dir einen schönen,
    sonnigen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anja, toll war der Spaziergang durch Deinen Garten. Ich mag ihn ja so sehr. :-) Oh ja, die lieben Amseln, alles machen sie durcheinander. Aber so lange sie so schön singen dürfen sie sich fast alles erlauben.
    Einen wunderschönen Frühlingssonntag wünsche ich Dir, Bine

    AntwortenLöschen
  13. Halloliebe Anja,,,ich freue mich sehr über Deinen Kommentar und begebe mich auch gleich wieder raus zur Gartenarbeit.Vieles ist bei mir imletzten Jahr liegen geblieben durch die Bucharbeiten und ich muss mich nun sputen:O) Du hast ja auch so ein Paradies und ich denke auch Du genießt die zeit in vollen Zügen,alles Liebe belinda

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anja,
    in deinem Garten sieht es schon so top und wundesrchön aus. Da ward ihr schon richtig fleißig !! Und bei dem tollen Wetter macht es auch so richtig Freude.
    Bloggerland kommt dann etwas zu kurz, aber man kann ja nicht überall sei ;o)
    Ich wünsche dir noch eine schöne Gartenwoche,
    <3liche Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  15. Es ist einfach herrlich draußen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!