Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Sonntag, 15. Februar 2015

Zeig uns Deinen Garten! Heute: Der Garten von Martina


Wie versprochen, zeige ich Euch heute den nächsten Lesergarten. Dieser befindet sich gar nicht so weit entfernt von meinem eigenen Garten, nämlich auch im westlichen Münsterland.

Der Garten gehört der lieben Martina, die mir folgende Informationen zu ihrem Gartenreich zukommen ließ:

Mein Garten ist ca. 850 qm groß. Er ist in mehrere Gartenzimmer unterteilt: 
so gibt es den Bauerngarten mit einem 60 Jahre alten Apfelbaum, Hainbuchenlaube und -hecke als Abgrenzung. Hier baue ich besondere und fast vergessene Gemüse-Pflanzen wie den Erdbeerspinat, die violette Trüffelkartoffel oder auch Dicke Bohnen an. Alles durchsetzt von bunten Blumen wie z.B. über 3 m hohen Stockrosen.
Das Frühjahrs- oder Schattenzimmer mit vielen Frühjahrsblühern und Schattenpflanzen, überragt von einer 60 Jahre alten Kirsche. In dieser rankt sich eine mittlerweile auch schon sehr beachtliche Ramblerrose "Paul´s Himalayan Musk" hoch. 
Der Ziergarten mit Rhododendren und vor allem vielen Stauden. 





Ist das nicht eine Blütenpracht?







Ich mag besonders diesen leicht verwilderten Gartenteil. Er erinnert mich an Kindertage im Garten meiner Freundin - Abenteuer erleben, im Gras liegen, in die Wolken schauen, süße Karamellbonbons essen, Unfug aushecken und die Zeit vergessen. Herrlich!


Liebe Martina, auch Dir danke ich ganz herzlich, dass Du an meiner Aktion teilgenommen hast. Ich bin mir sicher, Du hast viele meiner Leser inspiriert.

Ich wünsche Euch noch ein wundervolles Wochenende - die Sonne lässt sich ja immer häufiger blicken. Das lässt hoffen...

Kommentare:

  1. Ein Traum von einem Garten...einfach herrlich! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. To je tak nádherná zahrada!♥..Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen!
    Ein wunderbarer Garten. So prachtvoll ... diese Hortensien und diese Ramblerrose. Toll!

    Lg
    Karolina

    AntwortenLöschen
  4. Ein traumhaft schoener, eingewachsener Garten!!
    Besonders schoen und passend finde ich auch das Haus dazu, Haeuser in diesem Stil mag ich sehr, leider findet man sie bei uns hier gar nicht.
    Ein Traumgarten-danke fuer's Zeigen!
    LG Karolina

    AntwortenLöschen
  5. einfach wunderschön!! das wäre mein Traum von einem Garten, so verwunschen und üppig blühend. Das Haus mit Begrünung passt perfekt dazu,
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Großartig!!!!!! Ein Garten, wie im Märchen!!!!!! Toll!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Wow - das ist ja wirklich ein grün-buntes Paradies! Und das eingewachsene Häuschen mittendrin! Wunderschön!
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  8. was für ein toller garten
    da will man sofort frühling und sommer haben
    sehr schön
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  9. Martinas Garten ist einfach zauberhaft,da sieht man mal wieder so schön eingewachsen braucht es einfach seine Zeit um diese üppige Blütenpracht zu erreichen.Das Häuschen ist sowieso ein Traum und es passt sich wunderschön dem Garten an oder eher umgekehrt.
    LG.Renate

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das ist genau mein Gartengeschmack - hinlegen oder Tee trinken, träumen, arbeiten. Ein Garten voller Natürlichkeit, unaufdringliche Blütenpracht.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Toll, diese Üppigkeit in Martina´s Garten,kaum zu glauben, daß diese großen Bäume mit ihren üppigen Rosen in diesem Garten alle Platz finden. Und die schönen Hortensien blühen im Münsterland auch noch so üppig. Der lieben Martina sage ich Danke für´s Zeigen.
    Lg. Ilona

    AntwortenLöschen
  12. Der Garten von Martina ist ein Traum! Ein Wohlfühl- und Staungarten. Ganz so wie ich es liebe.
    Mein großes Kompliment an die Gärtnerin.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  13. Wow und wieder so ein traumhafter Garten. Anja, Deine Aktion ist einfach genial! Danke, Martina, dass Du uns in Dein Reich hineingelassen hast, es ist wirklich wunder, wunderschön!
    En liebe Gruess an Euch beide
    Alex

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    ich danke euch allen herzlich für die positiven Kommentare und freue mich sehr darüber!!!!!!
    Ich werde demnächst an euch denken, während ich im Garten werkle.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  15. Oh ja, ein wunderschöner verwunschener Gartentraum !!!!
    :O) .....

    AntwortenLöschen
  16. Herrlich verwunschen, bisschen wie bei Dornröschen....Danke fürs Zeigen! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  17. Wow, wer in solch einem Paradies wohnt, kann sich glücklich schätzen!
    Vielen Dank für's Zeigen.

    AntwortenLöschen
  18. Ein wunderbarer Garten, der erinnert mich ja glatt an die üppigen Blumenbeete in Great Dixter!
    VG Kathinka

    AntwortenLöschen
  19. oh ja... vor allem die verwilderte Ecke gefällt mir.
    LG aus der Holledau Steffi

    AntwortenLöschen
  20. Ein schöner, ruhiger Garten. Da könnte ich auch auf der Bank sitzen und träumen. Danke der lieben Martina für die schönen Fotos. Viele Grüße Edith W.

    AntwortenLöschen
  21. Ich gratuliere Dir zu dieser Idee. Jeder Garten ist auf seine Art besonders und ich freue mich schon auf Deine nächsten Vorstellungen. Ich habe ja auch noch ein paar nicht ganz fertige Bereiche und finde hier beste Anregungen.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  22. Das war wirklich eine wunderbare Idee, das mit "Zeig uns deinen Garten". Ich schwelge wieder in den Bildern und ein Garten ist schöner als der andere.
    Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen, was auf dem 2.Bild so wunderbar blüht - das sieht einfach traumhaft schön aus.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,
      das ist die Mondviole, auch Judassilberling genannt. Die sät sich bei mir immer wieder selber aus und blüht im 2. Jahr dann entweder in weiß oder lila und läßt somit immer andere Gartenbilder entstehen. Im Spätsommer bilden sich dann die silbernen Taler als Samenumhüllung. Die sieht man öfter als Deko, denn sie lassen sich gut trocknen.
      Viele Grüße
      Martina

      Löschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!