Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Sonntag, 16. August 2015

Ein Feuerwerk der Farben - Dahlien

Meine Lieben, ich will Euch gar nicht länger auf die Folter spannen und fange direkt an mit meinen Fotos der wundervollsten Dahlien, die ich je gesehen habe. Alle Sorten, die mir auf dem Versuchsgelände der Firma Volmary vor die Linse geraten sind, habe ich für Euch im Bild festgehalten und so dürft Ihr nun schwelgen in einer unglaublichen Farben- und Formenvielfalt. Alle hier gezeigten Dahlien sind natürlich Züchtungen der Firma Volmary.

Los geht's!































Unglaublich, oder? Mein Fazit? In meinen Garten gehören auf jeden Fall ab dem nächsten Jahr einige dieser wunderschönen Grazien - Schneckenproblem hin oder her *lach*. Allein schon der hübschen Namen wegen... *lach*. 

Meine persönlichen Favoriten: Carribean Fantasy, Verdi, Omega Profi-line, Nenekazi und Riviera!

Und beim nächsten Mal? Da dürfen sich alle Fuchsienliebhaber freuen...

Kommentare:

  1. Ich muss ja ehrlicher Weise zugeben das mir Dahlien früher nicht gefallen haben ,aber seit ich sie selbst in meinem Garten habe gefallen sie mir richtig gut.Und ich denke wenn ich deine tollen Bilder sehe Liebe Anja werden es nächstes Jahr noch ein paar mehr.
    Schönen Sonntag noch mit hoffentlich nicht so viel Regen wie hier in der Pfalz.Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja!
    Deine Dahlienbilder sind der Wahnsinn! Ich mag Dahlien sehr, nur leider sind sie heuer, bis auf ein paar wenige, alle den Schnecken zum Opfer gefallen :(
    obwohl ich sie in Töpfen vorgezogen hatte.
    Danke fürs Zeigen.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ... WER ist die Schönste im ganzen Land?! Oh Anja, DAS habe ich mich gerade gefragt, als ich diese Bilder sah! Denn ich habe ja bis gerade eben gar nicht gewusst, das es mehr als drei bis vier Sorten gibt ... wie dumm ich doch bin, und wiiiie gut, das du mich immer wieder eines Besseren belehrst! Dicken Knutscher an dich, einen heimeligen Restsonntag und liebste Grüsse, von deinem Meisje

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolle Sorten ! In meiner Heimat nahe Dresden gibt es auch einen Züchter. Dort könnte ich einziehen- diese herrlichen Farben! So gigantisch und breit gefächert sieht man das nur bei Dahlien.....Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    ich habe dieses Jahr keine Dahlien in meinem Garten,weil mich die Schnecken im letzten Sommer verrückt gemacht haben.
    ( nicht eine hat Blüten oder Blätter behalten.)
    Aber wenn ich deine wahnsinns Bilder sehe, dann juckt es schon sehr in meinem "Bestellfinger".LOL
    Gut das noch Zeit ist ,bei der Vielfalt fällt die Wahl schwer.
    Ich freue mich schon auf deinen Fuchsien-Bericht.
    LG Susi Woeste-Schulte

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, Dahlien sind schön und vorallem auch lang anhaltende Blüher bis zum Frost. Du wirst sicherlich deine Freude daran haben, auch wenn du mal Blumen für die Vase schneidest, in 3 -4 Tagen sind wieder neue aufgeblüht. Ich selbst habe schon seit 40 Jahren Dahlien und wenn die Sommerblumen so langsam zu Ende gehen, blühen die Dahlien erst richtig auf. Falls du mal an den Bodensee kommst, mußst du unbedingt nach Lindau kommen, dort blühen in 2 Gärten mehrere Tausend Dahlien in 700 Sorten auf.
    Viele Grüße Ilona

    AntwortenLöschen
  7. Die Twilight Time habe ich auch, die ist so schön. Das war die erste, die ich in diesem Farbschema hatte. Bis dahin dachte ich immer Dahlien sind nur rot, orange oder gelb. Jetzt habe ich noch 2 weitere Sorten in pinkrosa-weiß. Wunderschöne Dahlien hast du da in deiner Mischung.

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Ich WILL die alle auch haben! Aber Platz habe ich leider keinen mehr:-( Vielen Dank für die schönen Bilder. Liebe Grüsse vom Engerain. Thomas

    AntwortenLöschen
  9. Ohoh, bei diesen Bilder schwächelt meine Entscheidung keine Dahlien anzupflanzen. Vorallem die feinblättrigen haben es mir angetan. Ich habe es versucht, sie aber den Schnecken kampflos überlassen. Mir ist es wichtiger frostharte Stauden zu haben als mexikanische Divas *lächel* neben denen ich zelten muss, damit ich sie vor Kahlfrass schützen kann.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Namensvetterin,

    ja Dahlien sind toll.
    Leider kann ich allerdings aufgrund der Größe unseres Gartens und der Hunde nur Balkondahlien pflanzen. Und ich muss gestehen dieses Jahr war ich ein wenig spät dran mit einpflanzen aber die weiße Dahlie blüht nun doch wunderschön, nur die roten kommen irgendwie nicht in die Kontakte..... Ich hoffe die Knollen haben keinen Schaden genommen. Aber wundervolle Fotos sind das und Dahlien sind wunderschöne Blumen.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anja,
    Deine Bilder sind richtig toll. Warst Du schon einmal auf der Insel Mainau?
    Ab jetzt gibt es dort so ca. 270 Arten von Dahlien zu bestaunen.
    Vor letztes Jahr war ich dort, es war einfach gigantisch.
    Liebe Grüße
    der gartenengel

    AntwortenLöschen
  12. Wouzwouz Sandrine24. August 2015 um 09:12

    Hallo Anja, je découvre votre blog via mon amie Isabelle. Je le trouve formidable, beaucoup de goût, de détails, de belles photos.
    J'aimerais concourir pour gagner les gants. J'ai de vieux gants tout moches et troués (la honte !). Ceux-ci sont d'une qualité exemplaire et tellement beaux !
    Ce serait la grande classe au jardin !
    Á bientôt, ici ou dans un jardin..
    Sand

    ( Es ist gar nicht mal so einfach für mich auf Deutsch zu schreiben..)


    AntwortenLöschen
  13. Ich bin einfach nur beeindruckt von dieser Blütenpracht :)

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöner Garten und deine Dahlien und Fuchsien sind außergewöhnlich schön.

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!