Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Freitag, 22. April 2016

Wahl der Garden Queen - wir machen Guido Kretschmer Konkurrenz!

Mädels, mal ehrlich! Wer von Euch guckt auch regelmäßig Guidos "Shopping Queen" und fiebert mit den Kandidatinnen mit, wenn sie sich mit ihrem geringen Budget durch die Umkleidekabinen quälen? Also, ich schau das ganz gerne mal - und amüsiere mich dabei...

Als ich dann aber vor einigen Wochen die Einladung vom Pflanzencenter Kölle in Heilbronn in meinem Emailfach hatte, um an einem an die Fernsehsendung angelehnten Gartenevent teilzunehmen, da verschlug es mir doch kurz die Sprache *lach*. Gesucht wurde - natürlich - die "Garden Queen"! Und was meint Ihr? Da konnte ich doch wohl schlecht "Nein" sagen, oder?

Also ging es am vergangenen Freitag auf nach Heilbronn - einmal quer durch die Republik. Untergebracht waren wir im Mercure Hotel mitten in Heilbronn - ein sehr exklusives und schönes Hotel mit grandiosem Frühstücksbuffet:



So warm und trocken wie im Hotel sollte es am vergangenen Samstag dann aber leider nicht für uns bleiben! Schon bei der Ankunft im Kölle-Gartencenter schüttete es wie aus Kübeln und wir sahen das Unheil schon auf uns zukommen *lach*. Insgesamt waren acht (Garten-)Blogger eingeladen, die in zwei Teams aufgeteilt wurden. Jedem Team standen 500 Euro für Pflanzen und 1.000 Euro für Gartenmöbel und Dekoration zur Verfügung.  Was soll ich sagen? Shoppen und Geld ausgeben, ohne dass man das eigene Portemonnaie dafür zücken muss, ist schon mal ganz spaßig!

Weniger spaßig war allerdings das Wetter und auch das "vorbereitete" Beet sah irgendwie nicht so richtig amüsant aus. Auf einer Fläche von jeweils 5 x 5 Metern fanden wir eher eine grob umgegrabene Rasenfläche, denn ein Beet vor. Aber gut, wofür sind wir denn alle fleißige Gärtner, wenn wir uns von so einem Anblick ins Bockshorn jagen lassen?


Zunächst haben wir uns in unserem "Team Minze" erstmal um die Planung gekümmert, denn die Aufgabe lautete "Schaffe Dir eine Wohlfühloase in Deinem Kräutergarten". Zusammen mit Sandra vom Blog Grüne Liebe, Sabine vom Blog Liebstöckelschuh und Esra vom Blog nachgesternistvormorgen haben wir kurz überlegt und uns dann für einen eher klassischen Entwurf entschieden, in dem es neben einer Kräuterspirale auch einen kleinen Nutzgarten und natürlich viele Zierpflanzen zum Wohlfühlen geben sollte.


Ja, und dann ging es ans wilde Pflanzen zusammensuchen! Ich kann Euch übrigens nicht sagen, wie oft ich in den insgesamt vier Stunden, die wir für unser Beet zur Verfügung hatten, von den Kunden im Laden angesprochen worden bin, weil sie mich für eine Verkäuferin gehalten haben *lach* - sehr lustig.


Leider bestand der Wettkampf nicht nur aus dem Aussuchen von Pflanzen und Dekoartikeln in dem riesigen Wohlfühl-Gartencenter, sondern es gehörten auch einige Stunden harte Arbeit im strömenden Regen dazu - das Wasser lief uns aus dem Gesicht ins Oberteil und von dort über die Hose in die Schuhe - sehr fein! Die Fläche musste zunächst mit Vlies abgedeckt und dann komplett mit Erde angefüllt werden - alles von uns aus dem Laden herbeigeschleppt *seufz*.


Ganz langsam nahmen unsere Arbeiten aber Formen an, wenn man auch zwischendurch etwas den Überblick verlor und spontane Entscheidungen treffen musste - ganz wie bei Guido!


Ausgerüstet mit Regenjacken ging es dann aber etwas besser von der Hand und so langsam kamen wir dem Ende entgegen. Unter den amüsierten Blicken der Kunden ging es voran....


Der regelmäßige Leser meines Blogs wird sich an dieser Stelle sicher fragen, warum um Himmels willen ein Garten, an dem Frau Gartenbuddelei mitwirkt, in den Farben gelb und orange erstrahlt. Und soll ich Euch was sagen? ICH HABE KEINE AHNUNG *lach*! Es ist irgendwie so passiert - und wenn ich ehrlich bin - es gefällt mir außerordentlich gut! Zwischendurch fragte ich mich ernsthaft, was um alles in der Welt ich eigentlich nicht an "gelb" mag *gacker*.



Abgekämpft und bis zu den Knien mit Schlamm bedeckt, haben wir es dann aber tatsächlich geschafft, aus der öden Ackerfläche einen einigermaßen ordentlichen Wohlfühlgarten zu zaubern. Unten seht Ihr uns vor unserem "Gesamtkunstwerk".



Natürlich möchte ich es an dieser Stelle nicht versäumen, auch noch auf das zweite Team hinzuweisen, das sich auch ganz wacker geschlagen hat.

Team "Salbei" hat in der gleichen Zeit nämlich auch fleißig gearbeitet und deren Wohlfühlgarten könnt Ihr auf dem nächsten Foto sehen:


Im Team Salbei waren Stefan vom Blog parzelle94, Dani vom Blog Gluckeundso, Corinna vom Blog StadtLandFrau und Bonny vom Blog Bonny und Kleid vertreten.

Nun dürft Ihr als meine lieben Leser aber noch gerne bis zum 15.05.2016 mit abstimmen, welches Team denn nun für Euch gewonnen hat. Dazu könnt Ihr gerne eine Email an gewinnspiel@pflanzen-koelle.de schicken und braucht nur kurz den Text "Minze" in das Textfeld einzufügen und schon gebt Ihr meinem Team Eure Stimme (UND DAS IHR DAS WOLLT, IST DOCH WOHL GANZ KLAR, ODER? ;-)). Und unter allen, die mitvoten, verlost Pflanzen Kölle Einkaufsgutscheine!


Wer mag, kann unseren Garten auch auf Facebook liken, dann geht es hier entlang.

Zum Schluss darf ich meinen Lesern auch noch den Rabattcode: gartenbuddelei anbieten, mit dem Ihr bis zum 30.04.2016 einen 10 %igen Rabatt auf das gesamte Online-Sortiment von Pflanzen Kölle bekommt*.

*Der Rabattcode kann bis zum 30.04.2016 eingelöst werden und ist nur online gültig. Ausgeschlossen sind Werbeartikel, bereits reduzierte Artikel, Bücher, Artikel der Marke Napoleon, Gutscheine und Events.

Nachtrag:
Hier könnt Ihr Euch übrigens den tollen Film zum Event ansehen:



Nun bleibt mir nur noch, Euch um Eure Mitarbeit zu bitten, damit Team Minze auch den Sieg einfährt  und wir für unsere Arbeit wenigstens mit Ruhm bedacht werden *lach*.
Ein großer Dank geht natürlich noch an die lieben Mitarbeiter/innen von Pflanzen Kölle, die dieses Event zu einem rundum gelungenen Spaß gemacht haben.

So, und morgen dürft Ihr gerne wieder vorbeischauen, da habe ich nämlich eine wunderschöne Buchverlosung für Euch vorbereitet, von der ich überzeugt bin, dass sie Eure Gärtnerherzen höherschlagen lässt...

Kommentare:

  1. Schon interessant was man so alles in seinem E-mail-Postfach an Einladungen finden kann. Schade dass das Wetter nicht mitgespielt hat - aber Team Minze hat gute Arbeit geleistet finde ich. LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Schaut doch super aus! Also die Vorgabe "Wohlfühloase" ist eindeutig gelungen. Fehlt nur noch der Sonnenschein, damit das Gelb so richtig schön leuchtet.
    Viele Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  3. WOW. Was für ein tolles Event! Ich drück euch die Daumen, dass ihr gewinnt. Euer Kleingarten ist richtig toll geworden!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Ja ohne zu lügen, Team Minze gefällt mir eindeutig besser.
    Ihr bekommt meine Stimme. Viel Glück!
    Na das Wetter war ja besch.... Aber Ihr hattet offensichtlich trotzdem Spaß dran.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  5. Da habt ihr ja vollen Einsatz gegeben! Und das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen!
    Lieben Gruss
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Huhu das sieht ja nach einem erfolgreichen 6 tollen Tag aus......
    Natürlich bekommt ihr meiner Stimme.......
    Ich bin schon gespannt auf Morgen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Ja genial!!!!!!!!!!
    Ich drücke alle Daumen für Team Minze! Klar doch!
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  8. Habe jetzt gerade beim Lesen Deines Artikels den vergangenen Samstag nochmal genussvoll revue passieren lassen. Jetzt mit ein wenig Abstand kann ich in diesem Zusammenhang auch wieder von "Genuss" reden ;-)
    Das mit der Farbwahl hat mich dann irgendwie auch erstaunt, aber das hat sich wohl irgendwie spontan ergeben *lach*
    Für die Heimfahrt hatte ich mir zur Unterhaltung noch eine Gartenzeitschrift gekauft und was sah ich da!? Jede Menge Fotos mit Bepflanzungen in Violett mit einem Tupfer orange ;-) - klassischer Fall von Komplementärkontrast...
    Liebe Grüße
    Sabine
    aka Salvia von Liebstöckelschuh

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,dass ist ja der Wahnsinn was Ihr da so geschaffen habt in der kurzen Zeit und ganz unvoreingenommen gewinnt sowieso Team Minze,es ist einfach das schönere Gartenzimmer geworden,meine Stimme hast Du auf jeden Fall.
    LG.Renate ( Woidgarten )

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anja,
    ist doch klar, dass wir Dich und Dein Team unterstützen..... ich geb schnell mal meine Stimme ab.
    Viele Grüße von Lore

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anja,
    Dein Bericht über diese Garten-Wettbewerb-Pflanzaktion - einfach wunderbar. Man kann sich vorstellen dabei gewesen zu sein, so lebendig hast Du das alles geschildert. Und als ich auf einem Foto, im Hintergrund einen jungen Mann, eine Schubkarre schiebend sah, dachte ich noch, das könnte Stefan sein!
    Ein kleines Stück weiter erfahre ich dann, tatsächlich es war Stefan von der Parzelle 94! Großartig!
    Jetzt zur Bewertung, ganz unvoreingenommen: Meine Sieger-Wohlfühl-Oase ist die des Teams MINZE! Es gefällt mir sehr, was Ihr da gezaubert habt! Ich werde meine Stimme gleich abgeben!
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  12. ... na klar, der gelbe Garten ist super und das ... ähmmm ... obwohl auch ich gelb eigentlich nicht mag.
    Super Idee!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  13. Erledigt, liebe Garden Queen! Sehr schön, was Team Minze da gestaltet hat. Und es wundert mich gar nicht, dass du bei dem Dreckwetter automatisch zu Sonnenfarben gegriffen hast.

    Beste Grüße
    Xenia

    AntwortenLöschen
  14. Ui! Hab deinen Post erst gerade entdeckt!! Und das Video auch, haha! Ist echt wunderschön geworden <3
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!