Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Donnerstag, 28. Juli 2016

Insel Mainau - Teil 1

Herzlich Willkommen auf der Insel Mainau!
Wie versprochen, nehme ich Euch heute mit auf eine erste kleine Rundreise über die 45 ha große Insel Mainau, die damit die drittgrößte Insel im Bodensee ist.


Bedingt durch das günstige Bodenseeklima wachsen auf dem tropfenförmigen Eiland Palmen und andere mediterrane Pflanzen. Wegen ihrer überaus reichen subtropischen, teilweise auch tropischen Vegetation wird die Insel Mainau auch als Blumeninsel im Bodensee bezeichnet.


Und diesen Namen trägt sie auch wirklich mit Fug und Recht *lach*. Jedes begeisterte Gärtnerherz wird hier vor Freude auf und ab hüpfen und einen Begeisterungsschrei nach dem anderen ausstoßen - so viel ist sicher.


Die hier gezeigte Fachkenntnis von farblichen Gestaltungsmöglichkeiten und ausgefeilten Pflanzen-Kombinationen sucht sicherlich seines Gleichen. Heute möchte ich Euch eine große Anzahl von Bildern zeigen, die einen guten Überblick über die gesamte Insel geben. In späteren Beiträgen sehen wir uns dann noch einige Teilbereiche der Insel genauer an.



Wir hatten am Tag unseres Besuches sehr viel Glück mit dem Wetter, denn bei angenehmen 28 Grad und immer mal wieder vorbeiziehenden Wolken konnte man wundervoll auf der Insel flanieren und alles in Ruhe genießen - sogar unser 12jähriger Sohn hatte seine Freude. Überall wird für das leibliche Wohl gesorgt und es gibt reichlich Spielplätze für den Nachwuchs.



Es ist also für die ganze Familie ein rundum gelungenes Ausflugsziel. Mein letzter Besuch auf der Insel Mainau liegt bestimmt schon 35 Jahre zurück - ich kann mich aber heute noch gut an meine damalige Begeisterung für die Insel erinnern *lach*.




Wundervollste Farbkombinationen finden sich überall auf der Insel - meisterhaft gestaltet und mit viel Liebe zum Detail geplant und umgesetzt.


Ja, an die bepflanzten Enten und den Pfau kann ich mich noch sehr gut erinnern, als ich damals zusammen mit meinen Eltern die Insel unsicher gemacht habe *lach*. Sie sorgen noch heute für große Kinderaugen... (aber auch die asiatischen Besucher waren seeehr von ihnen angetan!)




Es ist wirklich beeindruckend, wie all diese Pracht jeden Tag wieder aufs Neue gepflegt und versorgt wird. Und jede Jahreszeit bietet ja hier auch ihre ganz eigenen Attraktionen! Im Frühjahr ist hier sicher eine unglaubliche Fülle an Tulpen etc. zu sehen, im Sommer ist die Rosenblüte ein wahrer Traum und im Herbst erstrahlt die Insel im gigantischen Dahlienkleid. 



Ein Besuch rund ums Jahr lohnt sich also wirklich - es wäre schade, wenn man diese Masse an unglaublichen Eindrücken verpassen würde.





Man kann die Insel ganz bequem über den Landweg erreichen, oder - so wie wir - vom Boot aus. Dann kann man zusätzlich noch eine aufregende Fahrt mit dem Schiff über den Bodensee genießen.




Die bewachsenen Köpfe (unten) waren auch ein richtiger Hingucker. Wenn ich doch nur mehr Platz im Garten hätte... *lach*.



So, das war nun mein erster Rundgang mit Euch über die Insel. Ich hoffe, es hat Euch gefallen?

Kommentare:

  1. Hallo Anja, komme gerade von der Arbeit und genieße die herrlichen Fotos. Kann mich dabei ein wenig *wegträumen`* und runterfahren vom Tag!!!
    Liebe Grüße Grit Leedmann

    AntwortenLöschen
  2. ohhhhh i bin ganz VERLIEBT in deine BUIDLN,,,,
    mei i war faaaaast ah scho dort gwesn,,,,
    wia gsogt fast...ggggg uns is de FÄHRE davon gfahrn,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    du warst in Süddeutschland? Schade, daß ich es nicht wußte, ich hätte dich eingeladen auf einen Gartenbesuch bei mir. Die Mainau kenne ich natürlich gut, nur die 2 Köpfe habe ich auf der Mainau noch nicht gesehen, aber in Venlo NL damals bei der Gartenausstellung. Seit es in Lindau 2 Dahlienschauen gibt, bin ich nicht mehr so oft auf der Mainau. Danken möchte ich fürs Zeigen der schönen Fotos von der Mainau. Ich kann dir auch die Gemüseinsel Reichenau empfehlen.
    Viele Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    danke für den wundervollen Rundgang über die Mainau. Ja, sie ist immer wieder einen Besuch wert! Pfau und Enten, ach, ich liebe sie..schön, sie mal wieder zu sehn! War schon lange nicht mehr dort ...
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,
    wunderschön bis hier her. Ich war erst einmal auf Mainau, bin aber immer noch sehr angetan.
    Danke für Deinen tollen Bilder,
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,
    wie lange ist das nun her, dass ich das letzte mal selbst dort war.... viele, viele Jahre!
    Aber den Blumenpfau, die große und die kleineren Blumenenten gibt es immer noch, wie schön einmal das Gefühl, die Zeit ist ein wenig stehen geblieben, das ist ein Geschenk! Danke, dass du auch für mich da warst!!!
    Ich freue mich sehr dies heute erleben zu dürfen!!
    Herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  7. ..........einfach nur traumhaft!
    Viele Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja,Du hast so schöne Fotos mitgebracht über die ich mich sehr freue.Ich war auch vor über 35 Jahren mal dort und war auch so begeistert und inzwischen sind doch die Staudenrabatten dazugekommen die mir jetzt besonders gefallen und auch die Topfbepflanzungen sehen super aus,einfach nur traumhaft.
    LG.Renate ( wWidgarten )

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,
    ich wußte, es ist wunderschön auf der Mainau! Aber wenn ich Deine herrlichen Fotos betrachte (ich bin/ ich habe schon ein paar mal rauf und runter gescrollt -denn man kann sich kaum satt sehen an all der Schönheit!), weiß ich, dass die Bilder meiner Fantasie nicht ausgereicht haben, um sich die Vielfalt, die Farbenpracht, die einzelnen Arrangements, die gesamt gestaltete Schönheit vorzustellen.
    Vielen Dank für diesen herausragenden Beitrag. Freue mich schon auf die Fortsetzung!
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag
    Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Vielen, vielen Dank für die herrlichen Bilder von der Mainau liebe Anja!
    Ich war mal im Frühling dort und so komme ich in den Genuss, die Mainau im Sommer zu "sehen".
    Seufz - da muss ich unbedingt noch mal hin.

    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  11. Das sind angesichts des schlechten Sommers tolle Bilder

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anja,
    Wunderschön finde ich Deinen Bericht über die Mainau.
    Herzliche Grüße an Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!