Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Mittwoch, 6. Juli 2016

Über den Gartenzaun geschaut .... Teil 2

Puh, irgendwie rinnt mir im Moment die Zeit durch die Finger .... die Ferien stehen kurz bevor (Gott sei Dank!) und es gibt noch so viel vorzubereiten und zu erledigen - aber das kennt Ihr ja aller selber nur zu gut. Und weil mich immer das schlechte Gewissen plagt, wenn es hier länger so ruhig bleibt, gibt es heute für Euch den nächsten Blick über den Gartenzaun.


Schon beim Eintreten in den Garten - übrigens durch die Garage - wurde man von üppigem Grün begrüßt und es stellte sich sofort ein Wohlgefühl ein. Schön, wenn man das Gefühl hat, als hätte der Garten schon immer auf einen gewartet...


Wer hätte nicht gerne den Blick aus solch einem traumhaften Wintergarten hinaus ins eigene Grün? Bislang war mir gar nicht so bewusst, wie wundervoll so ein Wintergarten sein kann - bis zu diesem Moment. Ich fürchte allerdings, mein Mann wird von der Idee eines solchen Anbaus bei uns zuhause nicht begeistert sein *lach*...




Überall gab es hübsche kleine Details zu entdecken - nicht zu viel und nicht zu wenig. So, wie ich es mag.





Die Gartenmöbel (unten) gefallen mir persönlich so richtig gut - obwohl sie ja eher groß daherkommen und nicht filigran. Hier passen sie dennoch einfach perfekt....




Es gab sogar einen kleinen Gemüsegarten, der von dieser witzigen Tanne (?) eingerahmt wurde (unten). So etwas hatte ich noch nie gesehen - und auch bei den anderen Besuchern sorgte dieser Anblick für Erstaunen und Begeisterung. Ich habe nur einen Teil davon aufs Bild gebannt - die Tanne geht noch um die Ecke herum... interessant, oder?






Dieses Jahr hatte ich nicht so viel Zeit, um mir alle teilnehmenden Gärten anzusehen, war ich doch zur Unterstützung meiner Eltern in ihrem geöffneten Garten eingesetzt. Und von deren Garten zeige ich Euch natürlich auch noch mal Fotos - Ehrensache!

Nun wünsche ich Euch erstmal eine schöne Woche, der Sommer soll ja - zumindest in Teilbereichen - mal wieder eine kurze Stippvisite einlegen. Lassen wir uns überraschen...

Kommentare:

  1. Ein wunderbarer Gartenspaziergang,
    vielen herzlichen Dank für die vielen tollen mitgebrachten Fotos!
    Herzensgrüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Der Garten gefällt mir sehr, so schön üppig und liebevoll.Danke, für die feinen Fotos. Und in dem Wintergarten würde ich jetzt gern sitzen und Tee trinken. Mein erster Urlaubstag ist gerade so richtig schön herbstlich, stürmisch. Herrlich. Wenn den Herbst wäre..
    Liebe Grüße über den Gartenzaun, Jo

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein gemütlicher,schöner Garten!Schöne Details.
    Vielleicht ist der abgestützte Baum eine Zeder, Atlaszeder( Glauca Pendula )eventuell,die haben waagerechte Äste und herabhängende Zweige.Ich kenne auch eine Zeder,die eher dunkel steht und sehr lange Äste bildet.LGKatja

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön , und so eine Tanne hab ich auch noch nie gesehen.
    LG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  5. Wieder ein schöner Einblick in einen fremden Garten - das liebe ich einfach sehr. Kann man sich doch hier und da eine Idee oder Anregung holen. Ganz toll fotografiert - ich finde den Eingang zum Wintergarten toll, sieht aus, als würde er über dem Efeu schweben. Das Huhn, gab es das nicht auch ähnlich im letzten Garten - oder irre ich mich da? Vielleicht Wanderhühner, die in alle schönen Gärten wandern ;-)). Vielen Dank fürs Zeigen der wunderbaren Eindrücke. LG Marion

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich schöner Garten mit viel Grün und wenigen aber hübschen Dekostücken. Das Vogelhaus mit dem Gründach gefiel mir am besten - die Idee muss ich mir merken.
    Ja, von einem Wintergarten habe ich auch jahrelang geträumt. Eine Zeitlang war es überhaupt nicht vorstellbar, ein Haus ohne Wintergarten zu bauen. Doch irgendwie bin ich von dieser Idee wieder völlig abgekommen. Und unser Haus haben wir dann auch ohne Wintergarten oder ähnliches gebaut. Mich erschreckt einfach ein bisschen der Gedanke an das viele Glas (die Pflege, die Beschattung, etc).
    Jetzt träum ich von einem kleinen Gartenpavillon oder ähnliches ;-)

    Danke für die wunderschönen Bilder!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anja,wieder einmal zeigst Du uns einen so wundevollen Garten der mir so gut gefällt.Die Staudenbeete sehen prächtig aus und auch die Dekos genau meins.Auch mir gefällt besonders das Vogelhäuschen mit dem Wurzidach.
    LG.Renate ( Woidgarten )

    AntwortenLöschen
  8. ... ich glaube, das ist eine Hänge-Zeder. Cedrus atlantica glauca pendula?
    Wunderschön auf jeden Fall und überhaupt ein ganz toller Garten!
    Vielen Dank für´s Mitnehmen Anja!
    LG von Renate

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein Gartentraum!!! Herrlich!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anja, wieder sehr schöne Fotos. Das Eichhörnchen ist allerliebst. Schöne,üppige Beete, erinnert mich ein wenig vom Stil her an meinen Garten. Muss diese Gartenfotos unbedingt meinem Mann zeigen. Fand er unseren Garten doch immer zu voll bewachsen. Doch seitdem das Unkraut zupfen durch die fülligen Beete weniger geworden ist und ich ihm regelmäßig schöne Gartenbilder von anderen Gartenfreunden zeige ist er kein Minimalist mehr``lach``. Manchmal muss man Überzeugungsarbeit leisten ``grins``
    Herzliche Grüße Grit Leedmann

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinnig schön, ich stelle mir gerade vor, dort morgens meinen Kaffee zu trinken, da kann doch nichts mehr schiefgehen :) Mir persönlich würde dort noch ein Gartenhaus fehlen, worin ich die ganzen Gartengeräte verstauen kann. Mit einem richtigen Anstrich würde es auch bestimmt dort reinpassen.

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!