Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Samstag, 21. Januar 2017

Sprossen selber züchten - gesund und natürlich (mit Verlosung)


Und? Wie steht es denn nun Ende Januar so mit Euren Neujahrs-Vorsätzen?
Was ist aus "Ich lebe gesünder" und "Ich mache jetzt regelmäßig Sport/Yoga/Autogenes Training (Liste bitte unendlich verlängern)" geworden?

Also ich achte inzwischen schon seit ca. 4 Monaten (also schon vor Neujahr *lach*) sehr auf eine gesunde und ausgeglichene Ernährung und fahre am besten mit der Methode "Iss einfach mal weniger". Meine Erfahrung zeigt nämlich, dass es oft schon ausreicht, wenn man nicht ständig zwischendurch irgendwas isst, sondern auf die drei Mahlzeiten am Tag achtet und dann auch nur so viel isst, bis man satt ist (ein wenig Sport schadet allerdings auch nicht ;-))

Dazu gehört eben auch, dass ich darauf achte, WAS ich esse. Ich vermeide derzeit allzu viele Kohlenhydrate (gerade abends) und versuche, viel Gemüse und Fisch auf den Speiseplan zu bringen.
Frische Salate gehören natürlich auch dazu ... gerne mit selbstgezogenen Sprossen ergänzt.

Ob auf dem Brot, zum Salat oder auch mal gedünstet als Gemüsebeilage - die kleinen Keimlinge sind eine leckere und sehr nährstoffreiche Ergänzung für jeden Speiseplan.


Und weil ich dachte, Ihr möchtet vielleicht auch mal ausprobieren, wie leicht die kleinen Vitaminbomben selber zu züchten sind, darf ich Euch heute etwas Tolles zeigen! Ich habe in den letzten Tagen die große Sprossenbox von Kiepenkerl ausprobieren dürfen - eine genial einfache Sache, mit der man bis zu drei unterschiedliche Sprossensorten gleichzeitig züchten kann, ohne dass man überall alte Schraubgläser herumstehen hat. Das geht natürlich auch - so macht es aber einfach mehr Spaß *lach*.


Die Sprossenbox besteht aus insgesamt vier Schalen und einem Deckel. In der unteren, geschlossenen Schale sammelt sich das ablaufende Wasser und in den oberen drei Schalen könnt Ihr schnell und unkompliziert Eure Lieblingssprossen heranzüchten. Und da gibt es wirklich eine unglaubliche Auswahl! Schaut doch mal hier, da könnt Ihr sehen, dass von Radies, Sonnenblumen, Kichererbsen und Brokkoli alles dabei ist, was das gesunde Gärtnerherz höherschlagen lässt. 


Natürlich gibt es auch eine kleinere Ausführung zum Züchten von frischer Kresse - die ist ja nun wirklich jedermann bekannt und wird gerne aufs Brot gegeben.


Ich habe mich ausführlich mit der großen Sprossenbox beschäftigt - die lässt sich supereinfach bedienen. Einfach circa eineinhalb Esslöffel Samen in jede der drei Schalen geben und diese dann 2 - 3 mal täglich mit frischem Wasser auffüllen. Das überflüssige Wasser läuft dann über den Überlauf ab und sammelt sich ganz unten in dem Wasserauffangbehälter.


Schon nach drei Tagen sehen die Samen so aus (Foto oben).



Bei mir waren die Sprossen nach 5 Tagen fertig und sahen zum Anbeißen aus. 
Gerade in der kalten Jahreszeit sind Sprossen die ideale Quelle für Vitamin C. Außerdem bieten die Baby-Pflänzchen Eisen, Zink, Kalium, Kalzium und Magnesium.


Bei uns gab es die Sprossen auf dem Quarkbrot, über dem Salat und auch als Smoothie.
Alle Keime haben einen jeweils typischen Geschmack. Radieschen-Sprossen haben eine ganz milde Schärfe, Linsen schmecken eher nussartig, Weizensprossen sind süßlich mild - die Liste lässt sich noch endlos erweitern.


Möchtet Ihr auch mal ausprobieren, wie leicht es ist, sich die gesunden Vitaminbomben selber zu züchten? Dann hinterlasst mir bis einschließlich zum 28.01.2017 einen Kommentar unter diesem Post. Ihr nehmt dann automatisch an meiner Sprossen-Verlosung teil.

Zu gewinnen gibt es einmal die große Sprossenbox mit insgesamt fünf Tüten Sprossen (2 x bunte Mischung, 1 x Brokkoli, 1 x Sonnenblumen, 1 x Radies) und für zwei weitere Gewinner noch jeweils ein Kresse-Anzucht-Set mit 2 Portionen Kressesamen von der Firma Kiepenkerl.

Die anonymen Leserinnen und Leser bitte ich, wenigstens ein Namenskürzel oder eine Email-Adresse zu hinterlassen, damit ich Euch auseinanderhalten kann.

Nun wünsche ich Euch ganz viel Glück und ein schönes, sonniges Winterwochenende!

Kommentare:

  1. Bis jetzt habe ich ein paar mal Kresse auf Löschblatt und Tellerchen gezogen und dann oben abgeschnitten und auf Brot gegessen; So eine dolle Anzuchtbox erleichtert die Sache bestimmt!Ich würde es gern probieren!
    LG JO
    ( hannl ät web punkt de )

    AntwortenLöschen
  2. Als ich noch ein Kind war hatten meine Eltern etwas ähnliches. Ich glaube es nannte sich "Biosnacky". Ich habe es geliebe!

    Jetzt nutze ich natürlich die Chance und hüpfe mit in den Lostop. Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen. LG Anna (fortuna-antias at web punkt de)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein echt toller Gewinn. Nach sowas schaue ich schon lange!
    Ich würde gerne teilnehmen.
    Kontaktieren kannst du mich unter der Mailadresse chiaraslovely (at) gmail.com

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    ach, was für ein inspirierender Post! Die Kresse steht bei mir gerade auch stets in der Küche bereit (momentan ist sie leider bereits abgeerntet). Ich wusste gar nicht, dass es eine solche Vielfalt an Sprossen gibt - beim Ansehen deiner Sprossenernte fallen mir gleich einige Rezeptideen ein! Bei deiner Verlosung mache ich deshalb gerne mit!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    ich liebe Keimsprossen und liebäugle schon lange mit solch einer Box. Herzlichen Dank für diesen Beitrag. Gerne hüpfe ich in Deinen Lostopf rein.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,
    das ist ja ein toller Gewinn und da hüpfe ich doch mal schnell ins Lostöpfchen.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anja ,
    ich wollt mich eigentlich nur einfach mal wieder melden und natürlich
    nich ein gutes und gesundes neues Jahr wünschen .
    Meine Technik ist nicht besonders kompatibel mit Blogger , daher hab
    ich eben so Probleme hier präsent zu sein .
    Dein Sprossenpost hat mich wieder erinnert , das auch wieder zu machen .
    Kresse mache ich immer mal zwischendurch , weil ich da einen ganzen
    Kresseigel vertilgen kann .
    Somit will ich auch garnicht in den Lostopf , denn ich habe das Equickment .
    Liebe Grüße von Jani

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anja,
    die Sprossenbox ist toll! Ja, ich würde gerne auch so was ausprobieren. Ich mache bei dieser Verlosung mit!
    Viele liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und vielen Dank für diesen interessanten Beitrag und die schöne Verlosung! Sehr gerne versuche ich mein Glück im Lostopf!

    Liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anja ,
    ich versuche auch gerade meine Ernährung etwas umzustellen und das wäre natürlich ein weiterer toller Baustein dazu , deswegen hüpf ich mal ganz schnell ins Lostöpfchen und hofffe das die Sterne gut für mich stehen .
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. Ohh wie toll!! Ich überlege schon lange mir was richtiges zuzulegen!
    Ich liebe deinen Blog Anja!! LG aus Salzburg

    AntwortenLöschen
  12. Wo du das schreibst... in meinem Elternhaus hab's auch so ein Ding!

    Über einen Gewinn würde ich mich sehr freuen!

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anja,
    gerade heute Abend gab es Vollkornbrot mit Frischkäse und Kresse...als hätte ich´s geahnt...Aber so eine große Sprossenbox steht schon länger auf meinem Wunschzettel - bisher habe ich mich tatsächlich mit Einmachgläsern beholfen...
    Und so versuche ich jetzt mein Glück...
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anja,
    ich versuche doch dann prompt mal mein Glück - vielleicht gewinne ich ja die Sprossenbox und kann in Zukunft auf Notlösungen für meine Sprossen verzichten.
    Liebe Grüße
    Heike aus Pirna

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anja,

    das hört sich sehr gut an und wäre etwas für mich. Ich liebe Sprossen.
    Gerne versuche ich mein Glück.


    Liebe Grüße von Anke

    AntwortenLöschen
  16. Ich würde mich sehr über die Sprossenbox freuen.

    LG

    freiwelt(at)Gmx.de

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht ja lecker aus und animiert zum nachmachen.

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anja,
    Da springe ich auch gerne ins Lostöpfchen.
    Sprossen esse ich für mein Leben gerne, selbst gezogen habe ich sie aber noch nie.
    Da ist so ein Anzuchtset natürlich sehr praktisch:-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Anja, das ist ja mal was tolles. Sprossen sind jetzt eine super Ergänzung zum winterlichen Speiseplan. Ich durfte dazu gerade ein Buch lesen.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Anja,
    ist wirklich ein tolles Rezept, werde Sprossen demnächst auch mal ausprobieren.

    Grüße Annika

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Anja!

    Das ist so lecker! Damit liebäugelte ich bereits... .
    Ich würde zu gerne mitmachen bei der Verlosung!

    Lieben Dank und viele Grüße

    Trix

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Anja,
    meine Sprossenbox ist schon ziemlich alt und verkratzt. Deswegen kommt nicht mehr so viel Licht an die Sprossen. Hauptsächlich ziehe ich Alfalfa an. Ich würde gerne mitmachen bei der Verlosung.
    Anja

    AntwortenLöschen
  23. Prima Teil, das hätte ich auch gern. Sieht westentlich besser aus als in improviesierten Schüsseln und Gläsern
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  24. Dann wären die Schälchen und Schüsselchen hier endlich weg und ich hätte ein bissl mehr Platz!!! Sehr toll. Ich bin nur zu gerne dabei. Liebe Grüße von Tini

    AntwortenLöschen
  25. Was für eine tolle Verlosung "Sprossenbox von Kiepenkerl" ausprobieren zu dürfen. Bin auch seit dem 02.01. mit meinen Mann dabei die Ernährung auf frische gesunde Kost umzustellen und es klappt prima. Unser Motto ist "Kopf ausschalten und auf den Magen hören" Die super Sprossenbox würde unser Ernährung nochmal positiv zu 100% verändern.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Anja,
    das ist ja eine super Alternative zur selbstgezogenen Kresse.
    Ich würde auch gerne mein Glück versuchen.
    Die Sprossenbox sieht toll aus.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  27. Wow, sieht das lecker aus. Da bin ich sofort dabei.
    Alles Liebe wünscht Dir
    Katharina
    P.S. Mach weiter so mit Deinem tollen Blog

    AntwortenLöschen
  28. Das sieht aber gut aus ! Ich war heute in Deutschland in meinen lieblings Gartencenter, und habe dieses gesehen, nun ja es werde schön zu gewinnen. Danke dass du es organisierst.

    AntwortenLöschen
  29. Ich überlege schon länger, mir eine Grundausstattung zuzulegen, habe es dann aber immer verschoben, weil andere Dinge für den Garten in den Einkaufskorb gewandert sind. Bei deinen Fotos läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen und nun will auch ich endlich Sprossen ziehen - jetzt brauche ich nur noch ein wenig Glück und es kann wirklich losgehen!
    GlG
    Marie

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Anja, was für eine tolle Verlosung :-). Auch ich liebe Sprossen, ob im Salat oder aufs Brot. Und selber ziehen ist eine tolle Sache. Würde ich super gerne ausprobieren. Aus diesem Grund hüpfe ich mal schnell mit ins Lostöpfchen :-). Viele liebe Grüße, Sugar (slindl1708@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  31. Sprossen sich selbst zu züchten, daran habe ich noch gar nicht gedacht Ich versuche mein Glück und hüpfe mit in den Lostopf.

    AntwortenLöschen
  32. Hallo,
    trotz des gesundheitlichen Nutzens habe ich mich noch nicht daran gewagt Sprossen selbst zu züchten. Ich hatte Angst, sie könnten vielleicht schimmeln oder ähnliches. Deine Beschreibung liest sich aber so unkompliziert, dass ich doch gerne in den Lostopf hüpfe. Versuch macht klug, vielleicht erhalte ich ja die Gelegenheit dazu.
    Freundliche Grüße
    Petra H. (Labrador40850918@aol.com)

    AntwortenLöschen
  33. Guten Morgen,
    da hüpf ich doch gerne noch schnell in den Lostopf!
    Ich mache in letzter Zeit oft und gerne Buddha-Bowls und obendrauf kommen Sprossen! Wenn ich die selbst ziehen könnte, wäre das natürlich um so besser!;)
    Liebe Grüße
    Sabine
    (sabiene ät gmail punkt com)

    AntwortenLöschen
  34. Hallöchen!
    Hier habe ich schon früher gern gelesen und durch Zufall habe ich mal meine Lesezeichenliste meines alten Computers importiert - und zack! Gewinnspiel! Da will ich doch auch einfach in den Lostopf hüpfen und ziehe mein "Los" :)
    Herzliche Grüße,Ella und die Bohne

    AntwortenLöschen
  35. oh wie cool ist das denn :-) gerne mit dabei :-)

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!