Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Samstag, 5. August 2017

Von Bienchen und Blümchen


Heute möchte ich hier mal so richtig gute Laune verbreiten!
Gestern habe ich nämlich nur fünf Gehminuten von unserem Haus entfernt etwas entdeckt, das mir ein breites Grinsen ins Gesicht gezaubert hat - einfach wunderschön!



Wir leben ja am Waldrand und wenn man durch den Wald hindurchgeht, kommt man dahinter in das nächste Wohngebiet - und auch der Friedhof liegt dort sehr idyllisch.

Auf der einen Straßenseite gibt es schon immer eine riesige Rasenfläche, die sonst immer nur regelmäßig von den Mitarbeitern der Stadt gemäht wurde. In diesem Jahr ist allerdings alles anders!





Dieses Jahr ist dort auf einer riesigen Fläche von vielleicht 150/200 Metern x 4 Meter eine üppige Blumenwiese entstanden, die einen nur so staunen lässt....


Ich weiß leider nicht, wer sie dort angelegt hat, vermute aber mal unsere Gemeindeverwaltung dahinter, die wahrscheinlich den Bienchen etwas Gutes tun wollte. Und das ist ihnen wirklich gelungen - Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was auf der Blumenwiese so alles los ist!


Alles schwirrt und summt nur so vor lauter Bienen, Hummeln und Co.
Bei dieser üppigen Blumenpracht aber auch kein Wunder!


Ich habe das ganze Areal mal in Ruhe mit meiner Kamera umrundet, um alles für Euch im Bild festzuhalten. Kaum stand ich mit meiner Kamera neben den Blumen, kam auch schon ein direkter Anwohner und hat wohl geschaut, was ich da so treibe *lach*.


Die Anwohner scheinen auch großen Wert darauf zu legen, dass niemand diese Pracht zerstört oder sich dicke Sträuße für zu Hause bindet - und das finde ich auch richtig gut, oder was meint Ihr?


Ich finde, solche Projekte sollte es viel häufiger geben - was meint Ihr?

Diese kleine Aufmunterung konnte ich diese Woche auch echt gut gebrauchen, denn ansonsten haben sich in meinem Garten Dinge ereignet, die ich wirklich nicht lustig finde *seufz*. Aber davon beim nächsten Mal mehr ....


Für heute wollen wir uns einfach mal noch ein bisschen an dieser Farb- und Blütenpracht erfreuen.....
Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Wunderschön, kann ich da nur sagen! Hier werden auch immer mehr öffentliche Grünflächen mit Wildblumen besät. Da erfreuen sich nicht nur die Insekten dran!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich! Sowas sollte es in jedem Dorf und jeder Stadt geben! Ein Plätzchen dafür findet sich bestimmt schnell.
    Danke fürs Zeigen, das ist einfach eine Augenweide!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, wunderschön und sooo eine tolle Idee! Das sollte es wirklich viel öfter geben.

    Ungefähr so hatte ich mir das mit meinem großen Beet dieses Jahr auch wieder gewünscht, aber dieses Jahr hat es leider nicht so geklappt. Na ja, die Bienen und Hummeln kommen trotzdem, aber ich hätte ihnen so gerne noch mehr Auswahl geboten.

    Liebe Grüße
    von Franzi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    es könnte mehr solche Blumenwiesen geben. Daran würden sich nicht nur Insekten erfreuen.
    Viele Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  5. Ein Wiesentraum!! <3 Wunderschön!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Da hat sich jemand mal richtig Mühe gegeben - Respekt. Ganz oft sind diese Aussaaten gut gemeint, aber schlecht gemacht und sie werden nicht ordentlich gepflegt. Das ist dann schade für den Einsatz der Zeit. Hier wurde wirklich alles richtig gemacht und der wachsame Anwohner ist eigentlich toll, sonst wäre vermutlich das Beet bald "ausverkauft". Danke fürs Zeigen LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  7. Boah... ist das schön!!! Da würde mich die Saatmischung interessieren. Sowas hätte ich hier bei mir auch total gerne. Das ist einfach nur ein Traum.
    Danke, dass du uns daran teilhaben lässt.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja,
    solche öffentlichen (Wild)Blumenwiesen scheint es erfreulicherweise immer häufiger zu geben. Bei uns hat die Stadt einen Verkehrskreisel mit einer Mohn- und Kornblumenwiese eingesät. Mittlerweile ist das Ganze leider verblüht und abgemäht. Aber zur Blütezeit war es wunderschön! Auch in der benachbarten Kreisstadt gibt es solche Projekte.
    Liebe Grüße aus dem Saarland
    Ute

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine wunderschöne Blumenwiese. Man kann sie auch bei uns des öfteren sehen. Solche Blumenwiesen müssen natürlich auch jedes Jahr neu eingesät werden. Oftmals machen das Städte und Gemeinde, auch Imker sind dabei. Ein kleiner Ausgleich zu den Mais-Monokulturen und Biogasanlagen die jedes Jahr noch mehr werden.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  10. Wuderschön! Ein Fest für's Auge ud auch für die Insekten. Das ist gut so, dass die Anwohner aufpassen! Danke für die gute-Laune-machenden Fotos!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  11. Wow was für eine Blumenpracht. Ich finde das eine richtig tolle Idee, brachliegende Grünflächen sollten viel öfters so genutzt werden. Das erfreut den Menschen und die Insekten! :-) Du hast wunderschöne Bilder gemacht, die sorgen wirklich für gute Laune. Diese Blütenvielfalt ist einfach nur toll.
    Viele liebe Grüße an dich,
    Anne

    AntwortenLöschen
  12. Oh so schön . Ich Versuchs im eigenen Garten auch immer wieder ,
    wird aber dazu sehr spärlich . So eine Pracht und Herrlichkeit
    hätte ich auch gern wenigstens einmal täglich zu sehen .
    Ohje was ist los im Garten ? Hier hat der Regen seine Spuren
    unschöne unwiderrufbare Schäden hinterlassen .
    Schönen Sonntag noch . Liebe Grüsse JANI

    AntwortenLöschen
  13. Das ist wunderbar und sollte vielen Gemeinden und Kommunen als Vorbild dienen. Danke für den Post.

    Nadine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anja,
    wie wunderbar ! Über solche Überraschungen freue ich mich auch so richtig. Sowas muss es wirklich viel öfter geben. Ich habe hier auch so eine kleine Verkehrsinsel, bei der ich immer denke, die müsste eigentlich blühen. Ich sollte mal nachforschen, wer dafür zuständig ist. Am liebsten würde ich da auch so eine tolle Blumenwiese anlegen :-).

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anja,
    diese Biler zauberten auch mir ein Lächeln ins Gesicht ! Es ist so schön, daß einige Menschen mitdenken und wieder solche blühenden Streifen anlegen, damit die Bienen, Hummeln und Schmetterlinge, und auhc alle anderen Insekten, wieder genug Futter haben! Ich habe nicht viel Platz im Gärtchen, habe solche kleine Wiesen aber in Töpfen :O)
    Hab einen guten und schönen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Anja,
    ich finde diese "Blumenwiesen" auch toll. Bei uns in der Stadt gibt es mitlerweile ganz viele davon. Sie sind super für die Bienen und wunderschön für's Auge.
    Bei uns im Garten tummeln sich gerade Massen an Bienen im wilden Wein. Ich freue mich über jede von Ihnen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  17. unschöne unwiderrufbare Schäden hinterlassen .


    หนังตลก

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!