Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Mittwoch, 26. November 2008

Wintervorbereitungen und Weihnachtsdeko

Viel ist passiert in den letzten zwei Wochen. Einen ganzen Vormittag war ich im Garten mit dem Einpacken, Wegräumen und Aussortieren beschäftigt. Meine Leonardo da Vinci-Hochstämmchen haben ihr Winterkleid bekommen,







meine Rosen sind unter einer wärmenden Decke versteckt,


die Sukkulenten habe ich in diesem Jahr erstmalig mit Vlies abgedeckt und trocken untergestellt. Mal sehen, wie ihnen das so gefällt.


Tja, und dann war auch schon wieder Zeit, die Weihnachtsdeko in Angriff zu nehmen. Unsere Familie liebt Weihnachten und die Vorweihnachtszeit ganz besonders. Deswegen wird bei uns auch immer sehr viel dekoriert und verschönert. Dieses Jahr habe ich die Weihnachtskisten, die das ganze Jahr über auf dem Dachboden schlummern, gleichzeitig mit dem Ausräumen auch mal entrümpelt. Über die Jahre sammelt sich da doch so manches an, das dem heutigen Geschmack nicht mehr ganz entspricht.

Diesen Adventskalender habe ich im letzten Jahr eigentlich für meinen Mann gebastelt, der sich jedes Jahr auf einen neuen gefüllten Kalender freuen darf. Aber irgendwie gefiel ihm diese Ausgabe nicht so besonders. Vielleicht lag es ja daran, dass in die kleinen Schubladen kaum etwas hineinpasste :-)? Nun gut, in diesem Jahr habe ich ihm wieder einen größeren Kalender gemacht - und etwas Gutes hat das Ganze ja: So bekomme ich auch endlich mal einen Adventskalender - wenn schon einer übrig ist!






Auch in unserem Gäste-WC dekoriere ich immer etwas weihnachtlich, denn auch unsere Gäste sollen sich natürlich wohl fühlen.
Meinem Sohn habe ich bereits im letzten Jahr einen Adventskalender Marke "Eigenbau" gebastelt. Kann man erkennen, dass es sich um den "Chor der Engel" handelt? Ich hoffe es, meinem Sohn gefällt er jedenfalls ausgesprochen gut.

Auch draußen dekorieren wir immer gerne. Uns ist es aber immer sehr wichtig, dass das Dekorieren nicht Überhand nimmt. Es soll weihnachtlich und dezent aussehen. Ist es uns gelungen?




Und während ich die Weihnachtskisten ausräumte und die Weihnachtsmusik im Hintergrund trällerte, fielen auf einmal draußen die ersten Schneeflocken - eine perfekte Kulisse, um sich auf Weihnachten einzustimmen.

Kommentare:

  1. Hallo Gartenliesel, jetzt habe ich aber lange gebraucht, bis ich mich durch die schöne (geschmackvolle und dezente) Dekoration durchgearbeitet habe. Besonders gefallen mir die beleuchteten großen Buxkugeln. Es sieht wirklich schön bei Dir aus. Da darf ich dann auch mal wiederkommen, gelt?!
    Liebe Grüße vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gartenliesel,
    wow, hast du alles schön dekoriert! Ich bin leider noch nicht so weit und komme auch erst am Wochenende dazu. Draußen muß ich sowieso noch warten bis der Schnee weg ist.
    Deine Beleuchtung gefällt mir auch besonders gut.

    LG, Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gartenliesel,
    das sieht ja total gemütlich bei dir aus. Ich habe deinen Blog gerade via Margit entdeckt und bin von der weihnachtlichen Stimmung sehr angetan.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gartenliesel,

    sowas gemütliches. Wunderschön hast du dekoriert. Alles wirkt urheimelig auf mich. Da kann man die Weihnachtszeit stimmungsvoll genießen. Und deine Pflanzen hast du auch schön eingemummelt für die kalte Jahreszeit. Danke für die tollen Fotos.

    Ein lieber Gruß an dich
    von Sunny :)

    AntwortenLöschen
  5. Herrliche Dekorationen,
    da fällt mir die Auswahl schwer.
    Was ein Unterschied im Vergleich zu dem amerikanischen Schmuck.
    In vielen Häusern steht schon längst der künstliche Weihnachtsbaum. Für mich ist die Adventszeit, die schönste Zeit.
    LG Gisela
    und natürlich Max, der im Moment ein rotes Halsband hat. Auch er ist weihnachtlich dekoriert;))

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gartenliesel!
    Wie schön alles dekoriert ist, sehr geschmackvoll und gar nicht überladen.
    Ja, der Dekogeschmack ändert sich mit den Jahren. Recht so, ausmisten und Platz machen für Neues. Ich stehe dieses Jahr total auf die Weiß-Silber-Kombination. Ich muss unbedingt noch ein paar Sachen besorgen. Es braucht schon eine gewisse Menge, damit es wirkt.
    VLG und eine schöne Adventszeit
    Gudi

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne und geschmackvolle Deko und genau mein Stil! Zudem liebe ich alte Möbel, sie üben einen ganz besonderes Zauber auf mich aus.

    LG Lis

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!