Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Montag, 23. März 2009

Erfolgreich...

... so kann man das vergangene Wochenende wohl nennen - zumindest, was die Gartenarbeit betrifft. Bei traumhaftem Sonnenschein und wunderbaren 11 Grad zog es uns alle in den Garten. Während mein Sohn damit beschäftigt war, seinen Sandkasten aus der Winterruhe zu reißen, machte mein Mann sich mit unserem neuen Mini-Hochdruckreiniger an die Arbeit und ratzfatz waren unsere Gartenmöbel, die den ganzen Winter über draußen standen und ganz grün waren, wieder sauber. Auch unser Grill sieht jetzt schon wieder annehmbar aus. Trotz allem muss er aber nochmal frisch gestrichen werden.

Auch unsere Sprudelmühlsteine sehen nach einer "Abreibung" wieder gut aus und das Wasser plätschert dank wieder installierter Pumpe lustig darüber.

Die Pumpe im kleinen Teich läuft auch wieder. Herrlich, ich liebe diesen Moment immer besonders, denn dann weiß ich: Jetzt ist der Frühling da - und auch wenn es sicherlich noch einige Wetterkapriolen geben wird - er lässt sich nicht mehr aufhalten.

Währenddessen nahm ich mir das Beet unter dem Kirschbaum vor und habe dieses von altem Laub befreit, die Hortensien gedüngt und schon mal die ersten Rosenkugeln hervorgekramt.

Unter unseren neu gepflanzten Kugelahorn in der Rasenmitte habe ich sechs prächtige Funkien gesetzt, die ich aus einem anderen Beet genommen habe, wo sie schon seit mehr als 15 Jahren standen. Mit dem Spaten ließen sie sich ganz einfach teilen und nun hoffe ich, dass sie sich auch an ihrem neuen Platz gut entwickeln. Den Boden in diesem Beet habe ich mit Pinienmulch abgedeckt.

Das Beet im Rasen sieht jetzt so aus:

Den neu erstandenen Tisch habe ich mit einem bepflanzten Weidenkranz verschönert, den ich mit weißen Traubenhyazinthen und blauen Hornveilchen bestückt habe.


Sehr gespannt bin ich darauf, wie sich der Kugelahorn in diesem Jahr entwickelt. Ich finde, er sieht schon sehr knospig und vielversprechend aus:

Auch das neue Teichbeet ist inzwischen komplett fertig. Die Teichpumpe mit dem Wasserspiel ist installiert und die Randbepflanzung abgeschlossen. Die Bepflanzung besteht im hinteren Teil ebenfalls aus geteilten Funkien und einem riesigen Farn. Dazwischen habe ich Sternkugellauch und einige Narzissen gesetzt.

Die Vogeltränke, die mir mein Schwiegervater im letzten Jahr vermacht hat, ist jetzt wieder im Einsatz. Ich finde sie besonders schön, weil der Boden grün lasiert ist.

Ansonsten blitzt es überall aus der Erde hervor. Hier eine Fetthenne,

dort ein Tränendes Herz,

und auch eine meiner wunderschönen Akeleien lässt sich schon blicken.


Das Beet an der Hausseite habe ich auch noch fast fertigbekommen. Alles in allem also ein sehr erfreulicher Garten-Arbeitstag.

In dieser Woche ist das Wetter leider nicht mehr so schön. Es ist sehr windig und es regnet ständig. Aber auch diese Phase wird irgendwann vorbei sein, da bin ich mir sicher ...

Kommentare:

  1. Du bist ja schon fertig. Bei uns habe ich nur den Anfang geschafft. Na egal,bald geht es jeden tag nach Draußen.Das neue Beet mit dem Tisch gefällt mir sehr gut.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja schon wirklich alles picobello aus und vor allem so gepflegt! Da kann ich nicht mithalten, aber es ist doch schön dass jeder Garten verschieden ist, sonst wäre es ja auch langweilig

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Liesel,

    dein bepflanzter Weidekranz, dessen zauberhafte Blümchen dein neues Header zieren, ist ganz wundervoll. Was für schöne Farben ... eine Wohltat für das Auge.
    Ich hab nicht schlecht gestaunt, als heute morgen alles wieder schneebedeckt war.

    Dein Garten ist so liebevoll und schön gestaltet. Bei uns ist das leider etwas schwierig, da wir ein Gefälle haben. So ein kleiner Wasserplatz wär mein absoluter Traum. Ich bin schon am überlegen, ob ich nicht wenigstens eine große Keramikschale zu einem winzigen Teich umwandle. Was meinst du, geht sowas?

    Ich sende dir liebe Grüße,
    Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Dein Garten schaut schon toll aus. Das kleine Weidenkörbchen auf dem Tisch ist allerliebst. Ich liebe Stiefmütterchen und auch die weißen Traubenhyazinthen. Beides habe ich mir auch schon gegönnt. Man gönnt sich ja sonst nichts.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  5. Wow, schön, und auch schon so liebevoll dekoriert! Die Vogeltränke ist super - selbstgemacht also, Kompliment!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Liesel,
    an diesen schönen Bilder muss man sich nun wirklich festhalten und immer wieder laut vor sich hin sagen: und er kommt doch, der Frühling . . . ganz bestimmt kommt er! Dein Header ist ganz zauberhaft und auch sonst sieht euer Garten schon sehr "aufgeräumt" aus. Es ist doch schön, dass man sich von Blog zu Blog immer wieder Anregungen holen kann.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. das sieht bei Dir ja schon wirklich perfekt aus. Der Frühling kann also kommen.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  8. Dein Garten sieht ehrlich traumhaft aus. Sehr zum Wohlfühlen. Anscheinend bist du noch nicht richtig infiziert mit dem Hostavirus, wenn du vorhandene teilst und verpflanzt! ;)
    Ich glaub, ich hätt neue gekauft!

    AL

    AntwortenLöschen
  9. Na ihr wart ja fleissig - Hut ab - ich habe so gar keine Lust die Tage etwas im Garten zu unternehmen. Kein Wunder bei diesem Winter-April-Mix-Sudelwetter.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Klasse sieht dein Garten schon aus! Wenn ich da an meine Baustellen im Garten denke und seit Tagen kann man nichts machen bei dem Mistwetter! Ich bin schon sehr gespannt, wie sich deine Hosta an den neuen Plätzen machen. Hast du eigentlich keine Probleme mit Schnecken?
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. So gut! Du hast deine Frühlingsenergie schon sehr intensiv in deinem schönen Garten ausleben können. Von jetzt an darfst du den Frühling einfach geniessen :-) !!
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    Gartenbuddelei....ja,da musste ich doch einmal schauen,wer sich dahinter verbirgt.
    Lohnt sicht.....wunderschönen Garten,den Du da hast.
    Ja und letztes Wochenende....na,da konnte man bei uns auch noch "buddeln"....aber heute......
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  13. So schöne Bilder und im Moment muss man wohl jede Minute wo das Wetter mitspielt ausnutzen,ich denke ich brauche noch mindestens 4 wochen bis der grosse garten hier so halbwegs in der reihe ist...bin fleissig dabei aber es ist kein ende in sicht..liebe grüsse belinda

    AntwortenLöschen
  14. Endlich geht es wieder los im Kleingarten. Mir gefällt der Garten mit den Pflanzen auch super!

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!