Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Freitag, 4. Mai 2012

Akelei




In jedem Bauergarten ein Zier,
schmücken auch manchen Wiesenrain,
für Bienen und Hummeln grosse Begier:
die zarten, bunten Akelei’n.




Hängende Blüten am schlanken Stil,
gefältelt und gerüscht gar diffizil,
ein einz’ges Kunstwerk ihr Gewand,
verziert mit Spitzen und Volant,
dazu ein berückend’ Farbenspiel:
Rosa, Weiss, Blau, Purpur, Violett,
tanzen ein anmutiges Ballett,
geliebt werden sie viel.


Auszug aus „Akelei“ von Helke Meierhofer-Fokken






Da sind sie endlich wieder ... die zarten kleinen Tänzerinnen im Wind. Jedes Jahr wieder ein kleines Wunder, in wie vielen Farben und Formen sie uns erfreuen. Überall im Garten haben sie sich versteckt ... man muss sie nur suchen!


Ich wünsche Euch ein wundervolles Wochenende!

Kommentare:

  1. Akeleien sind so schööön.
    In meinem GArten sind sie inzwischen überall zu entdecken in allen Farben.
    Und stets wundere ich mich aufs neue wo sie sich überall hin verkriechen ;0)

    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Da hast ja eine richtige Vielfalt an Akeleien. Ich habe nur welche in rosa Farbe und die haben schon den ganzen Garten erobert.
    Eine schönes Wochenende wünscht Dir
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich finde Akeleien auch immer wieder schön. Sie sind bei uns im ganzen Garten zu finden, aber leider blühen sie nocht nicht. Du hast wirklich eine große Farbenvielfalt in Deinem Garten.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Bin gerade durch Zufall auf deinem schönen Blog gelandet. Du hast einen wunderbaren Garten angelegt. Hier gibt es so viel zu entdecken. Die zierlichen Akeleien haben herrliche Farben und ihre Schönheit wurde von dir perfekt im Foto eingefangen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und schaue mich noch ein bischen bei dir im Garten um .....
    Herzliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich liebe diese Gartenelfchen so sehr! Und sie kommen rund ums Haus bald aus jeder Ritze.
    Wunderschön, wie du sie uns zeigst.
    Ganz liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Oh da bin ich wohl etwas hinterher, ich erwarte noch die ersten Blüten. So lange schau ich mir deine an! Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich die Akeleien. Ich werde mich die Tage wohl auch mal mit Kamera bewaffnet auf Akelei-Jagd begeben.

    AntwortenLöschen
  8. Hmm, ja die sind wunderschön! Ich vermisse leider die gerüschten, die ich früher einmal hatte ... naja, vielleicht im nächsten Garten ...
    Tnzerinnen sind für mich auch die Japan Anemonen, sie stehen immer so anmutig da!

    alles Liebe nochmal und ein schönes Wsochenende
    Sara

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!