Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Mittwoch, 23. Januar 2013

So langsam...

 ... sind wir eingeschneit *grins*. Nein, im Ernst, bei uns liegen inzwischen schon ganz schöne Schneeberge ... für unsere Region jedenfalls ausreichend. Und wenn die Sache mit dem Autofahren nicht wäre, würde mich das Ganze auch nicht stören. Mit einem Achtjährigen im Haus wird sowieso schnell klar, dass es nichts "Tolleres, Aufregenderes und Besseres" gibt als Schnee! Da ist das Verständnis für die stöhnenden Erwachsenen sehr gering!

Damit wenigstens die Vögel und Eichhörnchen keine großen Probleme bei der Futterschaffung haben, wird hier auch weiterhin reichlich und täglich der Tisch gedeckt...




Meine Hängeblumenampel (unten rechts) habe ich kurzerhand zur Futterstelle umgewandelt und sie mit Äpfeln und Meisenknödeln bestückt ... den Vögeln gefällt es. Teilweise kann man vor lauter Meisen den Korb gar nicht mehr erkennen *lach*.



Für die nächste Woche sind wohl schon wärmere Temperaturen vorhergesagt ... also lasst uns das weiße Wunder da draußen einfach noch ein bissen genießen. Ganz ganz bald, da bin ich mir sicher, lässt sich auch der Frühling bei uns blicken...

Kommentare:

  1. Ist das nicht schön???? Ich finde es herrlich... nun ja, wenn die Sache mit den Straßen nicht wäre!!! Aber wir haben Winter!!!
    Der Frühling kommt... irgendwann bestimmt!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. liebe anja
    bei dir möchte man vöglein sein! es sieht so "lecker" aus und die hängeampel ist ein traum!ideen muss man haben...
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch sehen die Futterkugeln mit den Äpfeln zusammen aus! Sehr schöne Bilder zeigst du da!

    AntwortenLöschen
  4. Hej,
    das sieht ja üppig aus, und für die Vögel überlebenswichtig. Eine gute Idee mit deiner Hängeampel!
    Wir füttern auch großzügig zur Zeit.

    Für Kinder ist dieses Wetter immer herrlich, meine drei, mittlerweile erwachsenen Söhne, haben den Schnee auch immer genossen...man musste nur immer zusehen, das Schneeanzug und Schuhe schnell genug wieder trocken wurden ;-)

    Herzliche Grüsse von Annette

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder und super Idee mit der umgewandelten Blumenampel.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee mit der Blumenampel finde ich klasse!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anja,
    Dein Garten sieht wunderschön aus. Für die Tiere hast Du ja in der Tat reichlich gedeckt...lecker ;-)
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anja
    Was für eine geniale Idee mit dem Hängekorb! Hmm, muss dann gleich mal am Wochenende unseren Speicher absuchen, ich hatte doch irgendwo auch noch so ein Teil, allerdings nicht so hübsch wie Deines, aber den Zweck könnte es erfüllen.
    Hihi, ja für die Kleinen ist Schnee das töllste und irgendwie scheint das bei Jungs auch im erwachsenen Alter gleich zu bleiben... wo hingegen wir Frauen schon ein bisschen vernünftiger werden und die warme Stube und ein nettes Käffchen mit einem noch nettern Muffin vorziehen *grins*.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anja,
    wir waren früher im Winter doch auch so, nachden hausaufgaben gings raus zum Schlittenfahren und hinterher gabs heiße Schokolade. Meine Vogelschar will gar nicht an die Äpfel ran - schon seltsam dieses Jahr, ansonsten ist das Futterhäuschen bei uns auch gut besucht.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  10. Die Blumenampel als Futterpsender ist ja großartig .... eine geniale Idee.

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!