Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Donnerstag, 13. März 2014

Madeira - Kleiner Ausflug!

Darf ich Euch heute zu einem kleinen Ausflug mitnehmen? Gut, also: die Sitzlehnen bitte senkrecht stellen, die Tischchen einklappen und dann - genießen! Wir befinden uns im Landeanflug auf die wunderschöne Blumeninsel Madeira!


Flüge bei Nacht sind für mich immer besonders beeindruckend. Sieht das nicht wunderschön aus? Da möchte man doch ewig in Dauerschleife weiterfliegen, oder? Okay, meine Mutter wohl eher nicht und die saß ja schließlich in diesem Flugzeug (mit meinem Vater selbstverständlich!). Die beiden haben kürzlich die Noch-nicht-im-Garten-arbeiten-können-Zeit genutzt und einen kleinen Ausflug nach Madeira unternommen - wenn schon zuhause noch nichts blüht! 


 Inzwischen ist meine  Mutter natürlich täglich in ihrem Garten anzutreffen - genauso wie ich. Das schöne Frühlingswetter lädt ja geradezu dazu ein. Und was gibt es schon Schöneres für einen Gärtner, als bei strahlendem Sonnenschein die Beete auf Vordermann zu bringen und zu gucken, was so alles treibt und gedeiht?


Und da eben auch ich im Moment in jeder freien Minute im Garten für Ordnung sorge, damit ich Euch ganz bald wieder neue schöne Eindrücke zeigen kann, dachte ich mir, ich verkürze Euch die Wartezeit mit einigen Impressionen von Madeira.

 

 Wer Madeira in vollster Blüte und grünster, üppigster Vegetationszeit erleben möchte, der sollte sicherlich noch ein klein wenig später im Jahr die Reise dorthin antreten, wer aber die Ruhe genießen und trotzdem viele schöne Gärten und Parks besichtigen möchte, der ist zu dieser Jahreszeit genau richtig dort.



Ich war jedenfalls sehr von den vielen Blüten und Pflanzideen begeistert. Wenn mein Vorgarten größer wäre, hätte ich auch gerne so ein bepflanztes Beet wie oben. Da stünde dann ganz dick "Gartenbuddelei" drin *lach*.



Wie Ihr seht: Auch auf Madeira wird Formschnitt ganz groß geschrieben.Vielleicht sollte ich meine Buchsbäume doch noch etwas mehr düngen, damit ich auch irgendwann solche "Raketen" im Garten habe ;-).

 


 Ich persönlich bin ja nicht soooo ein Freund von solch exotischen Blumen, aber wo es hinpasst (und hingehört) sind das doch ganz schöne Eyecatcher, oder?

 

So, ich hoffe, Euch hat meine kleine "Zwischenlandung" gefallen. Wir sehen uns ganz bald mal wieder in meinem Gartenreich um und schauen, was sich da so alles getan hat - ich sage nur: Die Sitzkissen für die Terassenstühle sind bestellt!


Wer noch nicht in den Lostopf für meine Verlosung gesprungen ist, der hat noch bis einschließlich 15.03.2014 Zeit dazu - gerne hier entlang!

Kommentare:

  1. Danke für den Ausflug ins Blumenparadies Madeira, das steht leider immer noch auf meiner Wunschliste. Die Bilder sind einfach wunderschön.

    Ich wünsch dir viel Spaß für´s heurige Gartenjahr.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Nach Madeira zu reisen, ist ein stiller Traum von mir. Vielleicht klappt das ja doch noch mal.
    Wunderschöne Fotos machst du.
    Und erst dein Garten! Toll!!
    LG
    Chrisiane von

    http://lebensfreudecs.blogspot.de/

    Wenn du Zeit und Lust hast, schau doch auch mal auf unserem Blog vorbei.


    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderbare Insel ist das...

    Deine Tina
    ♡♡♡♡

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja
    Seufz, da kommt gleich wieder Wehmut auf. Es ist einfach eine zauberhafte Insel. Uns haben die Wanderungen entlang der Levadas so gut gefallen, nebst natürlich dem Pflanzenreichtum.
    Beneide Dich grad ein bisserl, dass Du im Garten rumwuseln kannst... ich muss noch ein paar Stunden im Büro ausharren.
    Zieh die Sonne für uns Büromäuse in Dich hinein.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Leider kenne ich diese Insel noch nicht.
    Aber Dank der wunderschönen Bilder, möchte man sich am Liebsten in den Flieger setzen, und davonfliegen.
    Geht aber nun leider im Moment nicht.
    So genieße ich im Moment liebend gern meinen Garten, und die damit verbundene Gartenarbeit.
    Bei dem tollen Wetter macht es so richtig Spaß und gute Laune.
    Schöne Grüße.
    Daniéla

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,

    sehr schöne Bilder - und so eine Farbenpracht. Mir gefällt auch das Bild vom Nachtflug sehr gut!
    Diese Insel möchte ich
    gerne einmal besuchen um die
    vielen Pflanzen zu sehen.

    AntwortenLöschen
  7. Boah Anja! Und da haben Dich Deine Eltern nicht mitgenommen????? Das iss ja gemein.
    Madeira ist schon seit jeher einer meiner grössten Urlaubsträume, von wegen Blumen, Natur und Ruhe.
    Danke für´s Zeigen.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  8. Einfach wunderschön, vielen Dank für diesem tollen post. Wir waren in diesem Jahr über Silvester auf Madeira und Deine Fotos zeigen mir, dass ich da unbedingt nochmal zu einer anderen Jahreszeit hin muss.

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Wow! So viel Topiary - auf so engem Raum. Ich war noch nie dort, kenne aber reichlich Menschen, die von der Insel schwärmen. Schöne Impressionen!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja,
    ich will da auch hin!!!!
    Mann ist das schön dort!
    Oh, und die Buchsraketen...davon kann ich nur träumen. Bedingt durch ein super Angebot habe ich mir schon wieder eine Kugel nach Hause geschleppt, in der Hoffnung dass sie nicht wie ihre Artverwandten ebenso dem Pilz verfallen (heul!!!)

    Wundervolle Aufnahmen, die zum Träumen einladen!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!