Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Samstag, 22. Mai 2010

Endlich Sonne!

Endlich ist sie da ... die Sonne! Wie lange haben wir in diesem nassen, trostlosen und kalten Mai auf sie warten müssen? Aber nun endlich ... raus in die Wärme!



Die Sitzpolster raus ... und es sich gut gehen lassen!






In einer Ecke meines Gartens habe ich jede Menge Zierlauch stehen, der sich im Moment in den verschiedensten Entwicklungsstadien zeigt:















Ich denke, es wird nicht mehr lange dauern, bis die Blütenbälle ganz geöffnet sind.



Kaum scheint die Sonne, hat man auch wieder viel mehr Lust zu fotografieren, oder? Alles sieht so grün und saftig aus und die Sonnenstrahlen tanzen nur so durch den Garten.



Im letzten Jahr haben wir in unserem frisch angelegten Teich sechs Goldfische "ausgesetzt". Sie haben den harten Winter gut überlebt und sind schon zu einer stattlichen Größe herangewachsen. Beim Teich säubern haben wir jetzt aber auch kleinere Fische entdeckt und sogar einen kurzfristig einfangen können:


Vielleicht habe ich ja einen erfahrenen "Angler" unter meinen Lesern, der mir sagen kann, ob es sich hierbei tatsächlich um einen jungen Goldfisch handelt? Oder habe ich mir da irgendwas mit den neuen Teichpflanzen "eingeschleppt"?

Im Moment blüht der Flieder immer noch wunderschön und duftet ganz herrlich.

Diese kleine (na ja, so klein war sie auch nicht) Hummel habe ich im Garten auf dem Rasen gefunden. Sie war noch ganz unsicher und ich habe sie auf der Hand erstmal etwas trocknen lassen und sie hat sich dort schnell erholt, bevor sie davonflog.

In einem Garten gibt es ja immer irgendwelche Dinge, die dem Gärtner nicht so richtig gut gefallen. Oder geht es nur mir so? Vor einigen Jahren hatten wir so einen Mühlsteinsprudler installiert und ich habe ihn - da er voll im Schatten steht - mit Funkien, Farnen, Gräsern etc. umpflanzt. Aber irgendwie sah das Ganze immer so eingewuchert und unordentlich aus und die Mühlsteine kamen auch nicht so richtig gut zur Geltung. Da musste sich was ändern.
Also erst mal die Randbepflanzung raus und im restlichen Garten verteilen:


Und dann einfach eine Runde Buchs drumherum. Passt sicherlich gut zu den restlichen "Rundungen" unseres Gartens, denn auch das Beet im Rasen ist ja rund und der Knotengarten sowieso.

Ich hoffe, dass die Mühlsteine so etwas besser wirken. Die Rundung soll natürlich beizeiten noch mit mehr Kies ausgelegt werden.
Und nun wünsche ich allen meinen Lesern noch schöne Pfingstfeiertage!

Kommentare:

  1. Sehr gepflegt und gemütlich sieht es derzeit in Deinem Garten aus. Die Sitzecke wirkt romantisch und einladend, und so einen schönen Mühlsteinsprudler hätt ich auch gern.
    Herzliche Grüße und schöne sonnige Pfingsttage,
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das ist doch mal ein Anblick Sonne und ein herrlicher Garten, ein schönes Sitzplätzchen hast du da und der Mühlstein ist toll.

    Schöne Pfingsten
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  3. Kaum ist die Sonne da, hat man auch schon wieder viel mehr Lust sich im Garten zu betätigen! Das mit dem Mühlstein hast du gut gemacht, sieht jetzt bestimmt viel besser aus als vorher.
    Wünsche dir noch ein schönes Pfingstfest bei wunderbarem Wetter

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Endlich können wir uns auch im freien bewegen ohne zu schnattern.Wir haben heute wieder einen strahlend blauen Himmel ,keine Wolke ist zu sehen.
    Eine schöne Gartenanlage hast Du.Mein Lieblingsgewächs sit stark vertreten_der Buchs.
    Er wächst zwar langsam aber er gibt überall ein fantastisches Bild und passt in jedem Gartenbild hinein.Wünsch Dir schöne Pfingsten.
    GLG
    Moni,die Waldfee

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöner, schöner Garten. Diese Sitzecke hätte ich auch gerne....

    Aber wer weiß, vielleicht sieht mein Garten in ein paar Jahren auch anders aus als heute... Ich arbeite daran. "Endlich Sonne" konnte ich gestern glücklicherweise auch titeln :D

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja, wenn es endlich wärmer wird und die Sonne scheint... gehts uns doch gleich vieeel besser! Einen richtig schmucken Garten hast Du. Alles so blitzblank und freundlich. Ich finde auch deine Mühlstein-Situation jetzt richtig klasse. Erst recht, wenn noch mehr Kies da ist.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,
    dein Knotengarten ist ja schon richtig schön gewachsen und in eurer Grillecke könnte es mir auch super gefallen. Wirklich da hast du ein echtes Schmuckstück aus deine Gerten gemacht.
    Ich werde bei mir irgendwie auch nicht fertig mit der Buddelei... aber wenn, dann heißt es genieeeeßen.
    Tschüßi Mandy

    AntwortenLöschen
  8. Deine Gartenbilder sind wunderschön mit diesen herrlichen Beeten und dem urgemütlichen Sitzplatz. LG Christina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo..Dein Garten ist einfach "wunderschön"..die Auswahl der Pflanzen..und die Gestaltung sind ganz nach meinem Geschmack.Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen.Dein Garten sieht sehr schön aus mit den tollen Einfassungen und den angelegten
    Beeten.Deine Blümchen blühen auch schon schön.
    Schöne Woche noch.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    ich habe deine Seite gefunden und habe mir deine Gartenbilder angesehen. Eure Gartengestaltung finde ich sehr ansprechend. Wir haben seit Anfang des Jahres auch einen Knotengarten, den ich jetzt zum ersten Mal geschnitten habe, vG Manfred

    AntwortenLöschen
  12. ich bin ja immer wieder hingerissen von Deinem Garten. So ordentlich wird es bei mir niemals aussehen.
    Die Buchsumrandung paßt gut zu dem Sprudelstein.
    Herzlichen Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  13. Ein ganz herzliches Dankeschön für deine lieben Worte in meinem letzten Post im Mai. Ich habe mich sehr gefreut über dieses Mitfühlen! Nun bin ich am Aufholen der vielen verpassten posts und sehe gerade, was alles in deinem so schmucken Garten passiert ist. Auch bei mir sind die Hortensien zurückgefroren und ich hoffe darum auf etwas wärmere Winter ;-) !!
    Dein knotgarden in einem weiteren post ist sagenhaft schön geworden. Ueberhaupt, dein Garten sieht so gepflegt und edel aus...wie die Bilder aus einer Gartenzeitschrift. Ob das neue Insektenhotel am richtigen Ort ist wird sich bald weisen, wenn die ersten Gäste kommen und es beziehen.
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!