Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Fundstücke

Das war's wohl vorerst mit dem goldenen Herbst - am letzten Wochenende war hier bei uns noch strahlender Sonnenschein mit fast hochsommerlichen Temperaturen angesagt und seit Montag schüttet es wie aus Kübeln. Die Temperaturen sind deutlich gefallen und die Blätter rieseln nur so von den Bäumen.



Aber wir dürfen natürlich nicht vergessen, dass sich der Monat Oktober schon dem Ende entgegen neigt und so ist es wohl auch nicht verwunderlich, dass sich so langsam aber sicher der Winter ankündigt.


Den herrlichen Sonnenschein am vergangenen Sonntag habe ich allerdings noch mal dazu genutzt, einige "Fundstücke" hervorzuholen. In den vergangenen Jahren hat mir mein lieber Schwiegervater auf seinen "Streifzügen" über Trödel- und Flohmärkte viele schöne Sachen mitgebracht, die ich gerne von Zeit zu Zeit mal hervorkrame und mich an ihnen erfreue.


Besonders die wunderschönen alten Bücher haben es mir angetan. Man kann nur erahnen, durch wie viele Hände diese Werke in Laufe der vielen Jahre gewandert sind...


Farblich genau passend, gesellt sich die Fetthenne dazu, die ich als kleines Sträußchen in eine Tasse drapiert habe, die eigentlich für Rüdesheimer Kaffee gedacht ist. Im kommenden Winter ist sicherlich Gelegenheit, das hübsche Porzellanservice einmal für den original Rüdesheimer Kaffee zu nutzen...*hicks*.



Aus den getrockneten Blättern des Wilden Weins habe ich mit einer Stanze einige kleine Blätter und Hirschköpfe ausgestochen - auch eine schöne Dekorationsidee für einen herbstlichen Kaffeetisch, findet Ihr nicht?


Im kommenden Winter werde ich Euch noch weitere ganz wundervolle Fundstücke meines lieben Schwiegervaters zeigen - man glaubt ja gar nicht, was für tolle Dinge er so alles findet....


Denkt bitte noch an meine aktuelle Verlosung. Hier könnt Ihr noch einschließlich zum 25.10.2014 in den Lostopf hüpfen...

Kommentare:

  1. wirklich tolle teile hast du ergattert!!! und ich bin schon auf die sachen deines schwiegervaters gespannt, liebe grüße, angie

    AntwortenLöschen
  2. LIebe Anja
    So toll deine Fundstücke und farblich so schön passend zur Jahreszeit.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du aber ganz viel Glück mit deinem Schwiegervater! Ganz tolle Fundstücke sind das, die du traumhaft angeordnet hast. Die Bilder könnten glatt in Wohnen und Garten abgedruckt sein.

    Liebe Grüße schickt dir Elvira

    AntwortenLöschen
  4. So einen Schwiegervater hätte ich mir auch mal gewünscht! Statt dessen muss (te) ich immer selber auf die Jagd gehen, aber ich will nicht sagen dass mir das keinen Spaß machen würde, lach!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. NA aus de BLATTLN austanzen;; SOOO GENIAL..
    hob i jetzt ah no nia gsehn,,
    i mog ja so ollt ZEIGL ah so gern
    DEI PAPA kunnt sich mit mein PAPA zam tuan
    der tuat des ah so gern;;;
    HOB no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee mit dem Blätterausstanzen ist einfach genial - da bin ich noch nie drauf gekommen. Solche Stanzen hab ich auch nicht, nur kindliche Motive.
    Rüdesheimer Kaffeetassen hatte ich en masse, ich habe sie alle entsorgt, niemand wollte sie haben. Damals war es einfach Zeit für Neues, mehr als die Schränke aufnehmen geht einfach nicht.
    Du hast aber einen tollen Schwiegervater!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee mit den Stanzfiguren aus Blättern werde ich mir merken. Schöne Idee.
    Dein Schwiegervater hat wohl einen besonderen Blick.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja toll was dein Schwiegervater so alles zusammenträgt. Besonders gut gefällt mir das Porzellan. Auch die ausgestanzten Blätter sind eine tolle Decko. Man sieht halt doch, daß du ein Händchen für Deckoration hast. Bei mir ist das nicht so,eher deckoriere ich noch mit Blumen und auch noch zu Weihnachten, das ist dann schon fast alles. Nachdem der Sturm auch bei uns durchgezogen ist, habe ich noch schnell die letzten Hortensienblüten gerettet und in einen Eimer gestelllt. Es sind so an die 20 Stück, auch haben sie noch viele Knospen, schade daß es schon Ende Oktober ist.
    Lg. Ilona

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,
    wow - wunderschön!
    Die Farben sind Herbst pur und die
    alten Stücke passen wunderbar zusammen!
    Ganz viele liebe Sonnengrüße zum Wochenende
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  10. Besonders schöne Schätze hast du da bekommen und es passt alles farblich so klasse
    ;O)

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!