Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Samstag, 3. Oktober 2015

Wer sagt denn,....

.... dass Töpfe nur zum Kochen da sind?


Wenn meine Freundin und ich gemeinsam shoppen gehen, dann sieht es eigentlich jedes Mal gleich aus: Wir betreten gemeinsam den Laden, die eine wendet sich nach rechts, die andere nach links und spätestens nachdem wir beide die gesamte Runde gedreht haben, stehen wir uns mit den gleichen Klamotten auf dem Arm gegebenüber *lach*. Das ist bei uns normal und auch immer wieder ein Grund zum Lachen. Dabei könnten wir in vielen Bereichen gar nicht unterschiedlicher sein: Meine Freundin kocht und backt leidenschaftlich gern, mein Fokus liegt eher auf allem, was mit Garten und Natur zu tun hat.



Letzte Woche haben wir allerdings festgestellt, dass unsere Leidenschaften auch zu sehr lustigen Begebenheiten führen können. Fast gleichzeitig entdeckten wir beide einen herrlichen rosa-farbenen Emaille-Topf im Angebot eines Geschäftes. Mit verzückten Gesichtern steuerten wir beide auf den Topf zu (es waren Gott sei Dank zwei Stück da *puh*) und während meine Freundin direkt darüber nachdachte, was sie alles Schönes in dem Topf für ihre Familie zu Essen zaubern könnte, war mein erster Gedanke: Wow, der sieht bepflanzt bestimmt toll aus *lach*! Tja, was soll ich sagen? Wir haben das Töpfchen natürlich BEIDE stolz nach Hause getragen und es seiner jeweiligen Bestimmung zugeführt.


Und wer sagt denn auch, dass man in einem Topf zwingend kochen muss? Mir gefällt mein Exemplar bepflanzt unglaublich gut - und wer weiß, vielleicht darf er ja auch noch irgendwann mal als "Koch"-Topf zum Einsatz kommen...


Heute habe ich übrigens noch ein besonderes Schmankerl für Euch: Sicherlich haben viele von Euch es schon gelesen, die liebe Elisabeth von "Tante Malis Gartenblog" hat zusammen mit ihrem Team ein wundervolles Online-Magazin entwickelt, das nur so überquillt an kreativen Ideen, wundervollen Geschichten und all den zauberhaften Dingen, die wir alle so mögen. Schaut doch mal bei  www.living-and-green.com vorbei und lasst Euch von ihrer ganz besonderen Art zu schreiben hinreißen. Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Schmökern und Dir, liebe Elisabeth, danke ich für die Möglichkeit, dass ich mit einigen Fotos bei der Geburt Deines "Babies" behilflich sein durfte *lach*.

Living & Green have fun & be creative:

Klickt einfach auf das Bildchen oben und schon seid Ihr mitten drin in einer wundervollen Mischung aus Garten, Wohnen und Kulinarik - ein Fest für all Eure Sinne!

Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    auch bei mir bleiben manchmal die Töpfe kalt und werden zum Bepflanzen genutzt. Einen großen, alten Emailletopf habe ich auf einem Flohmarkt ergattert und dieser war eideutig gleich für meine Kräuter gedacht und so wird er bis jetzt auch genutzt. Euer rosa Töpfchen gefällt mir super, ich würde ihn aber tatsächlich wohl nie zum Kochen oder Bepflanzen nehmen....zumindest die erste Zeit, weil er doch soooo schön neu ist. Blöd oder? Nun ja. Schön, dass du so eine Freundin hast!
    Liebe Grüße ins Wochenende - Stine -

    AntwortenLöschen
  2. Wer sagt denn dass Kochtöpfe nur zum kochen da sein müssen? Ich hab auch viele bepflanzte Exemplare rumstehen, allerdings würde ich die nie und nimmer zum kochen nehmen. Meist sind sie auch vom Sperrmüll, aber für meine Zwecke müssen sie auch gar nicht so schön aussehen.
    Das Online Magazin hab ich mir natürlich schon angeschaut und zwar nicht nur einmal. Schade dass ich meinen PC nicht mit ins Bett nehme kann und einen Lappy hab ich leider nicht.....

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    deine Herbstdekoration gefällt mir sehr und der Emaille-Topf macht sich super! Du hast die perfekte Herbstecke gestaltet - mit viel Natur und doch elegant durch dir Rosa-Töne des Topfes und der Teelichter - wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    es ist eine schöne Idee. Ich hab so viele alte Emailletöpfe im Keller stehen. Da werde ich sicher noch 2,3,4 auskramen müssen zum bepflsnzen ;0).
    Ich könnte deine stimmigen Fotos und Bericht gleich mit den Augen aufsaugen. Wunderschön.
    Gestern beim Rasen mähen habe ich eine Ecke entdeckt, die völlig vermoost ist. Das hat mich traurig gestimmt.
    Jedoch ist mir gerade eine Idee gekommen als ich deine Fotos betrachtete ... ich mach mir noch schnell ein kleines Mooskränzchen.
    So habe ich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen laach.
    Moos entfernt ... was im Garten nicht wachsen soll und ein Eyecatch - Mooskranz fürs Wohlbefinden ;0).
    Ich wünsche dir ein wundervolles herbstliches Oktoberwochenende.
    Herzliche Waldfeengrüße, Moni

    AntwortenLöschen
  5. Leieb Anja,
    Ein toller Topf. egal ob dort ein leckerer Eintopf auf den Verzehr wartet oder ein wunderschöne Herbstdeko arrangiert wurde.
    Fein hast Du es dekoriert. So würde ich mir das ganze auch gleich aufstellen.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Haha, so guet. Ja, Töpfe können wirklich für allerlei Zwecke dienlich sein. Deiner ist bestimmt nicht unglücklich über seine neue Aufgabe. Schaut er doch gepflanzt allerliebst aus.
    Hab ein schönes Wochenende.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anja, was wären wir ohne unsere Freundinnen. Bei meiner ist es so das wir wenn wir in einem Dekoladen sind wir uns für die selben Dinge begeistern können. Da hört man ganz oft aus irgend einer Ecke aaaa oder oooo. Wie kleine Kinder.
    Deine Idee find ich sehr schön und deine Deko zauberhaft.
    Ein schönes Wochenende wünscht Christine aus der Pfalz.

    AntwortenLöschen
  8. Anja, ich kann dir nur aus einem vollen Herzen danken - vor allem aber auch dafür, dass du an dieses Baby geglaubt hast. Deine Deko ist wie immer ein Augenstern für mich!
    Hab einen wundervollen Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. die Geschichte mit den 2 rosa Töpfen ist witzig, ich hätte wahrscheinlich auch gleich zu kochen angefangen, aber so hübsch bepflanzt gefällt er mir auch!!
    und danke f.d. Link zum neuen online Magazin von Tante Mali, irgendwie habe ich das bisher übersehen...
    lg

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee ist klasse und schaut wunderbar aus! Der Topf ist aber auch wirklich ein Traum!
    Schönen Sonntag und herzliche Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!