Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Freitag, 11. August 2017

Hortensien - ein Tipp


Nachdem ich Euch hier meine Hortensien in ihrer vollen Pracht gezeigt habe, kamen einige Rückfragen, ob ich vielleicht bestimmte Hortensiensorten empfehlen kann. Nun finde ich es immer etwas schwierig, Empfehlungen auszusprechen, denn jeder hat da ja auch einen eigenen Geschmack.

Grundsätzlich bin ich sehr gut mit den handelsüblichen Bauernhortensien zufrieden, Tellerhortensien finde ich ebenfalls einfach zauberhaft.

Aber eine Empfehlung möchte ich heute doch aussprechen, denn ich habe diese Hortensiensorte auf Herz und Nieren geprüft und für sehr gut befunden.

Die Rede ist von der Magical Hortensie. Magical-Hortensien sind wahre Zauberer in Sachen Farbe, denn die vielen Blüten wechseln pro Jahr drei- bis viermal ihre Farbe. Das sorgt für ein faszinierendes Schauspiel im Garten. Die „magische“ Bauernhortensie hat kräftige Zweige, die sie bei starken oder langen Regenschauern nicht so schnell hängen lässt. Die kräftigen Zweige sind mit robusten Blüten besetzt, die gut resistent gegen Regen sind und auch in der prallen Sonne lange wunderschön bleiben. Und nicht an letzter Stelle: sie blühen besonders lange, bis in den Spätherbst hinein!

Hier habe ich Euch schon mal sehr ausführlich über die Magical Hortensie berichtet, dort könnt Ihr auch alle angebotenen Farbverläufe sehen.

Ich habe in den letzten Wochen und Monaten zwei der Magical Hortensien bei mir zu Hause geprüft. Zum einen die Magical Hortensie für den Außenbereich:



Sie hat unglaublich feste und kleinteilige Blüten, die wunderschön anzusehen sind. Im Laufe der kommenden Wochen wird sie ihre Farbe noch mehrfach ändern, man sieht aber schon, dass sich die Blüten mehr ins grünliche verändern werden.


Die Blätter sind sehr stark und fest. Die Pflanze steht bei mir auf der Terrasse in der prallen Sonne und zeigt auch nach Wochen keine Anzeichen von Schwäche. Anhand der Blüten kann man ganz wunderbar erkennen, ob die Pflanze Wasser benötigt. Sie werden dann ein wenig weicher, man kann das schnell durch Anfassen erkennen.




Noch länger, also schon gut vier Monate, befindet sich die Magical Hortensie für den Wohnbereich bei mir. Ihr könnt sie hier sehen:


Diese Pflanze grenzt für mich beinahe an ein kleines Wunder, denn - glaubt es, oder nicht - bei Zimmerpflanzen beweise ich für gewöhnlich GAR KEIN gutes Händchen *lach*. Will sagen: ich kriege alles innerhalb weniger Tage kaputt, was nicht bei Drei auf den Bäumen ist!


Und besonders Hortensien halten es bei mir gewöhnlich nicht lange aus. Deswegen war ich auch sehr skeptisch, als ich die Magical Hortensie bekam, denn der Züchter wirbt hier mit einer Blühdauer von mindestens 150 Tagen pro Jahr. Ha, da musste ich ja erstmal schmunzeln und dachte: Aber nicht bei mir!


Aber jetzt, nach mindestens vier Monaten, kann ich voll und ganz zustimmen und sagen: Diese Hortensie ist wirklich einmalig! Sie hat in all der Zeit noch nicht ein Blatt verloren, geschweige denn eine ihrer Blüten eingebüßt. Und das will bei mir wirklich schon was heißen!

Wenn Ihr also auf der Suche nach starken und wirklich haltbaren Hortensiensorten seid, die dazu noch mit spektakulären Farbverläufen aufwarten können, dann kann ich Euch wirklich ruhigen Gewissens die Magical Hortensie empfehlen.

Vielleicht hat ja der eine oder andere von Euch schon eine zu Hause und kann mir mal in den Kommentaren von seinen Erfahrungen berichten?

Kommentare:

  1. Wie schön!!! Hortensien liebe ich auch sehr! Sie sehen einfach immer gut aus!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Zauberhaft! Ich liebe Hortensien. Hab auch schon die eine oder andere Sorte im Garten. Ich glaube, ich brauche aber noch mehr. Die magical kannte ich noch gar nicht. Die sehen ja wirklich toll aus mit ihren Farbverläufen.

    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    Danke für den interessanten Post:) Ja das stimmt die Magical Hortensie ist wunderschön, habe im Mai mir eine im Topf gekauft, sie steht vom Haus im halb Schatten und sieht wunderschön aus. Ich habe Angst, dass sie im Winter kaputt geht:( Wie soll ich sie überwintern?
    Bei uns im Keller ist ziemlich dunkel.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Wolfgang,
    Eine einfache und sehr wohlriechende Räucherung sind Lavendelblüten und Räuchersalbei die
    zwei auf ein Räuchersieb geben, und du hast einen wohlriechenden und natürlichen Duft in
    deiner Wohnung,
    ich sende dir liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,

    da ich noch ein absoluter Pflanzen-Newbie bin, werde ich definitiv auch mal über die Anschaffung von Hortensien nachdenken. :) Und zusätzlich sehen sie ja auch noch wirklich wunderschön aus!

    Liebe Grüße, Julia von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,
    deine Magical sieht sehr hübsch aus!
    Als absolute Hortensienfreundin und ohne eine genau Zahl nennnen zu wollen, stehen auch ein paar Hortensien in meinem Garten:) Leider ist heuer nicht unbedingt ihr Jahr und meine sonst tiefblaue Bauernhortensie, die auch schon eine beachtliche Größe erreicht hat, will einfach nicht blühen. Dafür hat sie sich gut an die Sonne akklimatisiert, da sich ihr Standort in den vergangenen Jahren von einem schattigen Plätzchen in eine gut besonnte Zone entwickelt hat. Ich habe auch mit den anderen Hortensien die Erfahrung gemacht, dass sie mit zunehmendem Alter immer resistenter werden und sich auch an für sie ungünstigeren Standorten ganz gut entwickeln können. Die fehlende Blüte der Blauen heuer dürfte hingegen auf den Spätfrost im Frühjahr zurückzuführen sein. Da heißt es geduldig bleiben und auf die nächste Saison hoffen, aber zum Glück sind die anderen Sorten nicht so kapriziös.
    Viel Freude mit deiner Magical!
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anja,
    das sind wunderschöne Hortensien. Ich mag den Farbverlauf. Bisher hatte ich mit Hortensien kein Glück und deshalb gibt es in meinem Garten keine mehr... obwohl ich den Anblick sehr mag. Aber vielleicht probier ich es ja wieder mal mit einer Magical im Vorgarten. LG Marie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anja,
    vielen lieben Dank für den Tipp! :-) Genau das mag ich an Hortensien besonders gerne, der Farbverlauf in den Blüten ist einfach zauberhaft. Ich finde es wunderbar, wie lange die Blüten blühen und dabei ihre Farbe wechseln. Hortensien sind einfach toll. Und wenn sich jemand mit ihnen auskennt, dann definitiv du, so vielzählig und prächtig wie sie in deinem Garten blühen :-) Daher freue ich mich sehr über deinen Tipp.
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anja,
    die muss ich mir unbedingt merken.Sie ist ja wirklich ein Träumchen, einfach wunderschön.
    Hortensien sind wahrlich ein absolutes Highlight im GArten als aeuch im Haus. Die Magical Hortensie schaut sehr robust aus, das erkennt man sehr gut auf dinen Fotos.
    Ich habe aktuell einen Post über meine heißgeliebte Eichenblatthortensie geschrieben.
    Die kann ich auch reinen Gewissens empfehlen.Sie ist äußerst robust, die Blüten sind bis 35 cm. lang, schauen aus wie ein Kegel und die Blätter, wie der Name schon sagt
    " Eichenblatt " ... Eichenblatt ähnlich, sehr dickes Blattwerk, verfärbt sich zum Herbst
    hin, gülden / rot / grün. Vor einigen Jahren war sie noch recht unbekannt. In diesem Jahr habe ich einige Ableger gezogen, hoffe das sie alle angehen ;0).
    Herzliche Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Anja,

    bei Dir sieht die Magical wunderschön aus. Ich hab es jetzt zwei Jahre hintereinander auch mit einer probiert, sie standen im Topf auf der Loggia, Südseite, ich glaube dass ist nicht für sie. Schon nach wenigen heißen Tagen ließen sie die Köpfe hängen und die Blätter bekamen braune verbrannte Ränder. Sie scheint wirklich besser im Haus oder im Schatten zu gedeien. Ich werde es im nächsten Jahr nochmal probieren. Die ganz normale Bauernhortensie wächst seit über 20 Jahren an der Hauswand bei der Terrasse und liebt die Sonne.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anja, ich habe mir erst vor 2 Wochen eine Magical-Hortensie gekauft, daher kann ich zu der Haltbarkeit der Blüten und der Pflanze im Allgemeinen noch nicht viel sagen, außer, dass sie wunderschön aussieht. Ich hoffe, dass sie sich in den nächsten Jahren auch so prächtig entwickeln wird wie deine Hortensien. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anja,
    ich habe bisher nur weiße Hortensien. die Annabell und die Bride.
    Die Bride zickt immer etwas rum..entweder blüht sie gar nicht, oder nur ganz wenig.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank, liebe Anja, das poste ich gleich mal bei Facebook weiter. Toller Beitrag!

    Beste Grüße
    Xenia

    AntwortenLöschen
  14. hallo Anja, bin durch den artikel auf eine hortensienseite geraten die mich geradezu vollständig verzückt . . . so viele sorten unglaublich guckst du mal >>> https://www.hortensie.de ich wußte gar nicht dass es sogar buntlaubige gibt . . . toll. einfach toll . . . nur leider wird mein zukünftiger garten in Schleswig Holstein sehr sonnig sein, aber auch dafür gibt es passende hortensien . . . ich werde später berichten wie sich der garten entwickelt. derzeit ist es nur eine schlecht gepflegte rasenfläche rund ums haus . . .
    grüße -noch- aus berlin

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!