Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Dienstag, 5. Dezember 2017

... man muss sich auch über Kleinigkeiten freuen können


Während mir am vergangenen Wochenende halb Deutschland Bilder von dick verschneiten Gärten im Internet um die Ohren gehauen hat, konnte bei uns im Münsterland von "geschlossener Schneedecke" keine Rede sein. Aber wir sind hier ja schon für ein paar einzelne Schneeflöckchen dankbar und so habe ich nach den ersten Jubelschreien beim Blick aus dem Fenster schnell die Kamera gezückt, um dieses einmalige Naturschauspiel für die Ewigkeit (und für Euch) festzuhalten *lach*.



Ja! Ja! Ja! Ich weiß: bei Euch war vieeeel mehr Schnee, alles unter der weißen Masse verschwunden, Schlittenfahrten und Spaziergänge auf dem knirschenden, schneebedeckten Waldboden inklusive. Hahaha.


Aber ich finde, bei uns war auch schon richtig Winter *lach*. Und da inzwischen auch ein wenig Weihnachtsbeleuchtung rund ums Haus Einzug gehalten hat, ergibt sich doch ein stimmiges Bild. Unten seht Ihr übrigens meinen ersten originalen Herrnhuter-Stern - den habe ich mir im letzten Jahr zu Weihnachten gewünscht und konnte ihn jetzt endlich aufhängen - ich kann eben auch sehr geduldig sein *lach*.


Ich wünsche Euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit! Beim nächsten Mal gehen wir wieder Garten/Blog gucken, okay?

Kommentare:

  1. Schöne Winterbilder hast Du gemacht,liebe Anja.
    Bei uns hat es für einen Schneemann gereicht. Das macht auch meinen schon recht großen Kindern noch Spaß.
    Der Stern gefällt mir gut. Er zaubert eine weihnachtliche Stimmung ins Haus.
    Eine schöne Adventszeit wünscht Dir
    die Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Auch mit nur wenig Schnee: Bei dir sieht es wunderschön aus! Vor allem das Gras sieht toll aus mit den paar Schneeflocken. Wer weiss, vielleicht gibt es bei euch ja noch eine weisse Überraschung... Liebe Grüsse vom Engerain (mit Schnee)! Thomas

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    ich liebe einfach diese Sterne. Ich habe mir dieses Jahr einen zweiten gegönnt. Er hängt nun im Rosenbogen und jeden Tag freue ich mich aufs neue darüber.
    Ich wünsche dir einen stressfreie zweite Adventswoche.
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. JAAAAA ah bisal mehra SCHNEE ham ma schoooo

    aber des macht nix
    kummt scho no bei DIR,,,,

    wünsch da no ah feine WEIHNACHTSZEIT
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,
    auch mit wenig Schnee hat der Garten eine winterliche Stimmung bekommen. Sehr schöne Bilder.
    Einen schönen Abend
    Loretta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,
    wenn es dich tröstet hier an der Mosel hatten wir etwa genauso viel Schnee wie bei dir im Münsterland :-)
    Warten wir mal ab vielleicht kriegen wir ja auch mal etwas ab....
    Schönen Abend
    Herzliche Grüße von der Mosel
    Ute S.

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das schön, so ein bischen Schnee auf deinen Pflanzen und Gefäßen. Bei uns hat es zwar schon des öfteren kräftig geschneit, daß am Sonntag, den 27.11.17 der Schneepflug ausrücken mußte, aber jetzt ist alles wieder weg. Gestern gab`s einen wunderschönen sonnigen Tag mit Plustemperaturen und heute schneit´s wieder, immer auf und ab, die letzten 3 Wochen.
    Einen schönen 2. Advent, vielleicht mit Schnee wünscht dir, Ilona

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.