Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Sonntag, 18. Februar 2018

Zeig uns Deinen Garten - Teil 12 - Der Garten von Wiebke (und Gewinnerin!)



Tja, der Wettergott lässt uns ja derzeit immer noch am langen Arm verhungern *lach*. Hier herrschen derzeit sibirische Temperaturen, alles liegt erfroren und flach am Boden und von Frühling ist weit und breit noch nichts zu sehen. Und wenn ICH bislang noch nicht mal EIN Primelchen gekauft habe, dann will das schon was heißen *lach*.

Deswegen nehmen wir heute wieder Reißaus und machen einen Abstecher in den wunderschönen Garten von Wiebke, der sich in den schönsten Sommerfarben präsentiert. Habt Ihr Lust? Dann geht es los...
(und am Ende des Posts verrate ich Euch natürlich auch noch, wer bei meiner aktuellen Buchverlosung die Nase vorn hatte!)


Im Mai 2014 sind wir in unser Haus mit Garten gezogen. Der Garten war total zugewachsen und verwildert. In Garten und Vorgarten standen insgesamt 7 Thujas, wenig Licht und jede Menge „Nadeln“ waren vorhanden. Ich weiß gar nicht, wie viel Grünschnitt wir entsorgt haben!! Wir, das sind neben mir mein Mann und unsere beiden Kinder. Nicht zu vergessen unser Hund Oskar, der sich das ein oder andere Stöckchen gesichert hat. 




Nun sind wir dabei, den Garten nach unseren Vorstellungen zu gestalten. Ein schönes Überbleibsel unseres Vorbesitzers sind zwei Rhododendren, sie werden gehegt und gepflegt. Unser Garten ist knapp 500 qm groß.



Die Beete wurden mit Sandsteinen umrandet. Vieles wurde gepflanzt und wieder umgepflanzt. Vorherrschend sind die Farben weiß, lila und rosa. Gelb ist nicht so mein Ding, aber was wild wächst, darf auch bleiben (Goldrute). 



Ich habe viel altes "Gedöns"(Fahrrad, Wäschemangel etc.) im Garten verteilt und es kommen immer noch Teile dazu.




Bienen und Vögel sind uns wichtig und vieles wird dementsprechend gepflanzt. Chemischen Pflanzenschutz benutzen wir nicht.




Liebe Wiebke, vielen lieben Dank, dass Du uns mitgenommen hast in Dein traumhaftes Gartenreich! Ich bin übrigens schwer begeistert von Eurem grandiosen Baumhaus und bearbeite meinen Mann schon seit Tagen, ob er mir nicht auch so eins in unseren Kirschbaum....... *lach*. Aber ehrlich gesagt: ich glaube, ich habe schlechte Karten!

Man sieht sofort, mit wie viel Liebe und Begeisterung Du in Deinem Garten werkelst! Ich bin mir sicher, Du hast auch für das neue Gartenjahr schon wieder viele neue Projekte im Kopf, oder?



So, zum Schluss noch - wie versprochen - die Gewinnerin meines Gartenbuches "Gartenträume - Die schönsten Designideen und ihre Umsetzung". Das große Los hat diesmal die liebe Susann mit folgendem Kommentar gezogen:


Hallo Anja,
sonst bin ich die stille Mitleserin und bewundere vor allem die tollen Fotos, vor allem von den Hortensien, die bei mir nicht mal ansatzweise so prächtig aussehen.
Ich habe mir das Buch gleich auf der Seite des Verlags und einem großen Onlinehändler angesehen und finde, dass das unbedingt in meine Sammlung gehört. :-) In meinem Garten versuche ich immer mal wieder einige Ideen aus Zeitschriften umzusetzen. Vielleicht gelingt es ja mit dem Buch mal für den ganzen Garten. Daher würde ich gern an der Verlosung teilnehmen.
Viele Grüße von Susann aus Panketal (mit Garten aber ohne Blog.)



Liebe Susann, ganz herzlichen Glückwunsch zu diesem wirklich wunderschönen Buch, Du wirst sicherlich viel Freude daran haben!  Bitte sende mir doch unter 
mail-an-gartenbuddelei@gmx.de 
Deine Adresse zu, damit Du schon ganz bald in dem Prachtwerk schmökern kannst.


Und an alle anderen: Bitte nicht traurig sein, ich bereite hier schon intensiv die nächste Buchvorstellung (selbstverständlich mit Verlosung) vor!

Wer mag, kann übrigens immer noch (bis einschließlich zum 21.02.2018) hier an meiner Verlosung eines Online-Imkerkurses teilnehmen!

Ich wünsche Euch eine sonnige und angenehme neue Woche!

Kommentare:

  1. Ich gehe davon aus, dass ich Wiebke kenne, kommentiert sie doch des öfteren auf meinem Blog. Sie hat aber wohl keinen eigenen Blog, daher finde ich es klasse, einmal einen Blick in ihren Garten werfen zu können!
    Ich dekoriere ja auch gerne mit allen möglichen alten Gegenständen! Das Baumhaus ist aber der absolute Knaller!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    klasse, dass ich einmal durch deine Aktion in Wiebkes schönen Garten schauen kann...welch eine farbige Pracht... Rosen und besonders die Clematis am Gartenhaus gefallen mir sehr - das Baumhaus ist allerdings das absolut Highlight!
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,

    auch hier noch mal vielen Dank für das Buch!! Ich freue mich drauf und vielleicht mache ich dann auch mal bei "Zeige uns Deinen Garten" mit. Übrigens halte ich es wie Wiebke. Gelb kommt mir nicht in den Garten, außer Forsythien und Winterjasmin, die die Saison eröffnen, wenn es nicht bunt genug sein kann. :-)
    Viele Grüße von Susann

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anja,
    vielen lieben Dank für diesen schönen Post. Ich freue mich sehr. Auch für die lieben Kommentare bedanke ich mivh bei den "Schreiberinnen".
    Ja, unser Baumhaus wird oft bewundert. Leider ist es mitlerweile " verweist ",da unsere Kinder mit 22 und fast 15Jahren nicht mehr im idealen Baumhausalter sind.
    Ich grüße Euch alle ganz herzlich!
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Anja,
    vielen Dank für den schönen Post über unseren Garten! Ich freue mich sehr. Danke auch an die Schreiberinnen der lieben Kommentare.
    Ja, unser Baumhaus wird oft bewundert. Leider ist es mitlerweile "verweist", da unsere Kinder (mit fast 15 und 22 Jahren) aus dem Baumhausalter heraus sind.
    Ganz viele liebe Grüße
    v.d. Wiebke

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Blumen hast du in deinem Garten angepflanzt, auch dein Baumhaus gefällt mir sehr gut. Nur schade, daß es nicht mehr gebraucht wird, da muß halt die Gärtnerin mal zum Fotografieren hochsteigen.
    Danke fürs Zeigen.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Bilder! .tolle Seite!
    Lg

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja, ich verfolge deine fremden Gärten -auch wenn ich nicht kommentiere - sehr interessiert. Toll und danke - denn ich hab mir ganz viele Anregungen mitgenommen. Mal sehen, was dann alles umgesetzt werden kann.
    Eine schöne Zeit und alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Bilder, an sich bin ich kein Freund von Rhododendren, aber diese hier sind ja wirklich eine Pracht! Schöner Garten, sehr liebevoll :)
    Ich gestehe, bei mir kann es nicht genug gelb/orange sein *haha*

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.