Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Freitag, 13. Juli 2018

Spaziergang durch den Juli-Garten



Habt Ihr Lust, mich auf einem kleinen frühmorgendlichen Spaziergang durch meinen Juli-Garten zu begleiten?


Frühmorgens ist hier die schönste Zeit: Das Licht der Sonne scheint zauberhaft durch die Blätter des alten Kirschbaums und taucht den Garten mit goldenen Sonnenflecken in ein zartes Licht.


Die Hortensien blühen in diesem Jahr so üppig und schön wie kaum in einem Jahr zuvor. Während der großen Hitze verlangen sie mir allerdings auch Einiges ab: Sie brauchen wirklich jeden Tag ausreichend Wasser, um sich nicht hängen zu lassen. Leider werden die Blüten schnell braun, wenn sie nicht ausreichend und regelmäßig mit Wasser versorgt werden. Zum Glück haben wir hier einen eigenen Hausbrunnen, der uns zuverlässig mit dem benötigten Nass versorgt.


Auf Instagram erreichen mich immer wieder erstaunte Ausrufe zu meinem "immer noch perfekten Knotengarten" *lach*. Ich weiß, auch auf diesen Fotos sieht er rundum gesund und fröhlich aus - ganz so ist es in Wirklichkeit allerdings nicht *seufz*. Im Moment steht er zwar ganz gut da, weil er nach dem Schnitt Ende Mai inzwischen kräftig neu ausgetrieben ist und so der Eindruck entsteht, dass es ihm an nichts fehlt.


Ehrlicherweise muss ich aber zugeben, dass er derzeit (immer noch) vom Buchsbaumpilz und auch vom Zünsler arg gebeutelt ist. Einige Wochen war zumindest mit dem Zünsler ein wenig Ruhe eingekehrt, nun hat sich allerdings die zweite Raupengeneration auf den Weg gemacht, um es sich in meinen Buchspflanzen gemütlich zu machen.


In diesem Jahr ist alles viel früher als sonst, oder? Meine Phloxe stehen schon in voller Blüte und sogar meine Herbstanemonen stehen kurz davor. Und die Fetthennen lassen auch nicht mehr allzu lange auf sich warten - Chrysanthemen gibt es auch schon überall zu kaufen!


Ich frage mich schon etwas besorgt, was denn dann im September noch blühen soll?


Ab morgen werde ich übrigens die "Reise meines Lebens" antreten *lach*. Bestimmt schon zwanzig Jahre (wenn nicht sogar länger) träume ich von einer Reise ins Land der Gärtner - nach England. Und jetzt endlich ist es so weit! Zusammen mit meiner Mutter werde ich eine geführte Busreise nach Kent unternehmen, um uns dort eine Woche lang die wunderschönsten Gärten anzusehen!


Besonders freue ich mich persönlich auf den Besuch von Sissinghurst Garden, der schon sooo lange auf meiner Favoritenliste steht, weil ich gerne selber einmal in die Gartenwelt von Vita Sackville-West eintauchen möchte. Und nun endlich ist es so weit!


Ich werde Euch bestimmt reichlich Fotos aus all den tollen und besonderen Gärten dort mitbringen - habt Ihr Lust?


Für heute verabschiede ich mich also für einige Tage von Euch, wünsche Euch eine zauberhafte Sommerzeit und komme ganz bald mit vielen (Garten-)Eindrücken wieder zurück!


Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    ich wünsche Euch Beiden von Herzen eine ganz wunderschöne Reise ins Gartenland und
    nach Sissinghurst Garden. Ist es nicht herrlich, wenn Träume in Erfüllung gehen?!!! Schon heute freue ich mich auf die Fotos, die Du uns mitbringen wirst. Und ich bin gespannt, ob und in wieweit die neuen Eindrücke in Deinem Garten eine kleine Umsetzung finden werden...Das wird richtig spannend!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja ,
    auch ich bin schon ganz gespannt auf deine Fotos , die du mitbringen wirst .
    Alles Gute Euch für eine tolle Reise ins Gartenland , das wird schön .
    Aber du stehst denen mit deinem Garten in Nichts nach . Wieder herrlich
    anzuschauen dein Rundgang . Und du kümmerst dich reichlich hingegeben
    um ihn . Ich hab das bei der Trockenheit kaum bis garnicht im Griff . Mein
    Phlox lies eine Blütenpracht nur erahnen , nun hat er Mehltau . Alles
    Andere sieht auch eher mickrig aus . Aber die Rosen und die Hortensien
    Vorallem sehen blendend aus . Naja jedes Gartenjahr ist irgendwie eine
    kleine Herausforderung an uns .
    Und den Zünsler wirst du auch noch in Griff bekommen , stimmt auf den
    Bilder sieht dein Buchs gut aus .
    Bis bald und eine gute Reise .
    Liebe Grüße von JANI

    AntwortenLöschen
  3. hallo anja,
    deine hortensien sind prachtvoll, der übrige garten ebenso.

    dir eine schöne reise und bringe und ganz viele bilder und eindrücke mit.

    gruss hanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,

    es ist wirklich ein außergewöhnliches Gartenjahr und wir dürfen gespannt sein, wie es weitergeht.
    Bei uns ist gerade auch die zweite Zünslergeneration am Werk. Gerade, wenn man denkt, die Pflanzen haben sich erholt, kann man sicher sein, dass schon wieder Raupen fressen...

    Ich wünsche Euch eine gute Reise und viele unvergessliche Eindrücke!

    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja, danke für den Tipp. Wenn ich mal ins Münsterland komme, darf ich dann mal deine Empfehlungen für geheime Gärten bekommen?
    Jedenfalls bin ich schon gespannt auf deinen Reisebericht. Die Gärten von Kent sind für mich immer wieder eine Reise wert.
    L.G. Und eine gute Zeit.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,
    Dein Garten ist so schön und Deine Hortensien eine Pracht!!
    Ich wünsche Euch eine wunderbare und inspierierende Gartenreise.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anja,
    Danke für die wundervollen Einblicke in Deinen tollen Garten - besonders die Hortensien haben es mir angetan.
    Ich kann Dir gar nicht sagen, wie sehr ich mich freue, dass Du endlich Deine Traumreise antreten kannst! Einmal durch Sissinghurst zu schlendern und mich inspirieren zu lassen, ist auch ein Traum von mir.
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit voller Inspirationen und freue mich auf Deine Bilder und Berichte.
    Herzliche Grüße
    Kerstin aus E.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja, wunderschön, deine private Garten Reise bei dir zu Hause.
    Auch bei mir sind Hortensien und Phlox wunderschön Auch mein Oleander blüht so schön wie noch nie, ebenso meine Zitrone die blüht und trägt Dieser trockene Sommer gefällt allen sehr gut wenn es nur genug Wasser gibt.
    Dein Knotengarten ist wunderschön, so einen hätte ich auch gerne. Ich habe dieses Jahr all meine Buchsbäume mit Algenkalk bestreut und bis auf einen sind alle wunderbar
    Auf die Fotos deiner England Reise bin ich sehr gespannt. Hab eine schöne Zeit und lass es dir richtig gut gehen.
    Sonnige Grüße aus dem schönen Detmold

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anja,
    Du hast recht, auch ich gucke besorgt in meine Beete: meine Aster hat vor einer Woche die ersten Blüten geöffnet. Gab's das schon je: Die zweite Rosenblüte ist noch nicht durch, da beginnen schon die Herbstblüher? Ich setze somit meine Hoffnungen auf den Salbei - der kommt nach dem Rückschnitt auf jeden Fall nochmal.
    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß in England! Erhol Dich gut und genieße die Eindrücke! Und: ich drück die Daumen wegen dem Wetter :-)
    Viele Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  10. Euer Sommergarten ist wie immer der absolute Hammer.So so schön!Haben auf unseren Studienreisen dieses Jahr auch ganz viele Ideen gesammelt und ab nächsten Sommer soll auch unser Garten endlich fertig werden.Viel Spaß in England! Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.