Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Sonntag, 15. April 2018

Spaziergang durch den Frühlingsgarten


Ist es nicht der Wahnsinn, was einige Tage Sonne und höhere Temperaturen im Garten auslösen?
Alles scheint nahezu zu explodieren - der Kugelahorn hatte letzte Woche noch kein einziges Blatt und nun steht er schon in vollem Grün!





Auch die Tulpen sehen wunderschön aus - leider haben einige von ihnen doch ein bisschen unter den späten Nachtfrösten gelitten und so sind ihre Blätter ein wenig unansehnlich - was natürlich den wunderhübschen Blüten keinen Abbruch tut.


Auf die Fliederblüte freue ich mich auch schon sehr! Unser großer Fliederbaum ist so von Blütenknospen übersät, dass es eine wahre Freude ist. Vielleicht kann ich mich ja in diesem Jahr mal dazu durchringen und einige Blüten für die Vase schneiden *lach*.




Erstaunlich ist auch, wie die Natur selbst immer wieder die Zügel selbst in die Hand nimmt und an den unterschiedlichsten Stellen für Überraschungen sorgt. Während meine Veilchen in diesem Jahr deutlich dezimiert sind (ich denke auch da ist der Frost nicht ganz unschuldig *seufz*), hat sich am Fuße meines Dekozaunes ein einzelnes kleines Pflänzchen hingehockt, um mich zu erfreuen....



Über die Jahre habe ich immer wieder (und reichlich *lach*) abgeblühte Primeln aus dem Haus in den Garten gepflanzt. All die Jahre hatte ich damit überhaupt keinen Erfolg, bis ich vor ca. vier Jahren einige gefüllte Primelchen ausgepflanzt habe. Diese kommen erstaunlicherweise wie verrückt jedes Jahr wieder und überraschen mit einer unglaublichen Blütenfülle. Man muss halt nur genug Ausdauer zeigen ...


In diesem Jahr habe ich auch wieder meiner Hornveilchenliebe gefrönt. Ich finde ihre kleinen hübschen Gesichter einfach zu schön. Außerdem bieten sie im Beet über viele Wochen einen fröhlichen Anblick. Dieses Mal habe ich auch zu einigen großblütigen Stiefmütterchen gegriffen, die mir in den vergangenen Jahren ein wenig zu "altbacken" erschienen. Und was soll ich sagen? Ich bin ganz verliebt in die herrlichen Farbverläufe. Ach ja, man wird wohl doch etwas "altersmilde" *lach*.



Nun wünsche ich Euch noch einen herrlichen Restsonntag! Wir werden den Nachmittag auf der Terrasse im Sonnenschein verbringen und uns ein leckeres Eis gönnen!

Kommentare:

  1. ich hab an deinen Buchsbaumknoten gedacht, den ich seit Jahren bewundere... im Urlaub in Frankreich bei der Besichtigung eines Gartens (viell. magst du bei mir reinschauen?), lg

    AntwortenLöschen
  2. Dein Garten ist immer wieder eine Augenweide!!! Ich hoffe, dass Dein wunderbarer Knotengarten keinen Schaden nimmt! Ich habe mir jetzt auch vorsichtshalber Algenkalk gekauft! Schaden kann es ja nicht!
    Viele Grüße von
    Margit
    P.S.: Jetzt unter Wordpress zu finden... https://www.margeranium.de

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer ist dein Garten eine Augenweide.
    Auch ich freue mich schon über die Blüten meines Flieders, leider werden es nur sehr wenige sein, da die Stadt gemeint hat am Bach zu säubern und dann einfach mal die Heckenschere auch auf unserer Seite anzusetztem.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. I BIN AH IMMER wieder BEGEISTERT,,,, was sich in einer WOCHE tuat,,,,,
    i lieb ah PINK und ROSA,,,,freu,,,,freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja
    Dein Garten ist so schön und Dein Buchsknoten ein absoluter Hingucker!! Die Blütenfarben sind genau mein Ding. Die Tulpen gefallen mir besonders gut.
    Eine traumhafte Gartenwoche wünscht Dir
    die Wiebke

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein toller Frühlingsgarten da wird man ja richtig neidisch, aber auch motiviert den eigenen Garten zu verschönern.Mein Partner und ich waren am letzten Wochenende zum Fliegenfischen Österreich in Osttirol, dort habe ich auch ganz tolle Fotos von blüheneden Flieder machen können.Hab da einen ganz tollen Garten.Liebe Grüße und viel Sonne Jasmin

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.