Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Sonntag, 11. März 2018

Zeig uns Deinen Garten - Teil 13 - Der Garten/Blog von Björn (und Gewinnerin)



Der Frühling ist da! Habt Ihr ihn auch schon gesehen? Hier haben wir inzwischen fast 15 Grad und endlich, endlich geht es im Garten voran! Jubel! Bevor ich Euch aber über meine eigenen Fortschritte im Garten berichte, lasse ich heute mal einen jungen, dynamischen Familienvater zu Wort kommen. Heute besuchen wir nämlich Björn in seinem Schrebergarten in Hamburg und schauen uns mal an, was er so alles auf seiner Scholle treibt *lach*. Los geht's:



Hallo, ich bin Björn und ich arbeite als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Verwaltung einer Hochschule. Das ist nicht immer erbaulich und auch nicht unbedingt sinnstiftend. Eine Tochter, Familienleben und ein Schrebergarten hingegen schon.




Und so ist es auch wenig verwunderlich, dass mein Blick aus dem Büro nach draußen schweift, wie der eines Schuljungen in der sechsten Stunde Mathe, denn ich will raus, raus in den Garten!




Hier kann ich an unserer kleinen Laube rumschrauben, ausbessern, sägen und hämmern und (fast) – alles tun, was ich will. Es ist dieser kleine Ort der positiven Anarchie mitten im Spießertum, der mich glücklich macht.



Im Februar letzten Jahres habe ich zusätzlich mit dem Bloggen auf "Gartenbaukunst" über unseren (Schreber-)Garten in Hamburg begonnen. Das Anliegen des Blogs war zunächst eher dokumentarisch geprägt. Wir wollten einfach unsere Gartenprojekte in Bild und Text festzuhalten. Allerdings wurde relativ zügig mehr daraus.





Ich habe lange überlegt wie ich den Blog gestalte. Schließlich hab ich mir gesagt, dass ich dort einfach alle Dinge verbinden möchte, die mir Spaß bereiten. 


Das Oberthema bzw. der Ausgangspunkt ist und bleibt der Garten. Diesen betrachte ich als ein (pop)kulturelles Phänomen. Stichwörter sind: Generationenwandel, ehrenamtliches Engagement, Gartenbauverein, Gemeinschaft, Selbstversorgung, Naturgärten, DIY-Projekte, Upcycling und Umweltschutz.




Neben dem Garten, mit allem was dazu gehört, interessiere ich mich sehr für Filme, Musik und Fernsehserien. Hinzu kommt eine Vorliebe für das geschriebene Wort. All diese Dinge versuche ich zu vereinen und mit einem Augenzwinkern zu betrachten.



Es geht mir darum, die Geschichten zu erzählen, die sich hinter den Dingen verbergen könnten. Ich versuche, Menschen zu unterhalten und zum Gärtnern anzustiften … im Idealfall ist mit den LeserInnen etwas passiert, wenn sie meinen Blog wieder verlassen. Ein Lächeln, ein Nachdenken, ein „Ja, das kenn ich“ oder ein „Oh cool, ein Erdkühlschrank? Das will ich auch“. Für mich ist der Garten der Ausgangspunkt für eine Reise, auf die ich die LerserInnen gerne mitnehmen möchte.



Ich habe sehr schnell den Austausch mit anderen BloggerInnen gesucht und schätze diesen sehr. So bin ich auf die Idee gekommen, Gemeinschaftsaktionen durchzuführen. Meine Lieblingsaktion dabei ist das „Gartenblogger-Blind-Date“. Dafür suchen wir in mittlerweile regelmäßigen Abständen ein Lied mit Gartenbezug als Oberthema aus.





Alle TeilnehmerInnen schreiben dann einen Beitrag dazu. Dieser wird zeitgleich von allen gepostet. Das Spannende daran ist, dass jeder schreiben kann, was er will, aber nicht weiß, was die anderen schreiben. Bedingt dadurch, dass alle TeilnehmerInnen gleichzeitig veröffentlichen, hat das Ganze etwas sehr Spezielles und man ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig aufgeregt.




Insgesamt war es ein sehr aufregendes erstes Jahr mit Challenges, Bloggertreffen, Gemeinschaftsaktionen und ganz vielen Texten und Fotos. Im Garten geht es auch voran und ich lerne jeden Tag so Einiges dazu. Das kann sehr gerne so weitergehen! Nur der Sommer ließ hier oben im Norden doch sehr zu wünschen übrig.




Als Familie besitzen wir übrigens weder Fernseher noch Automobil. Die Vorzüge der kleinen Großstadt Hamburg ziehen wir dem Speckgürtel vor.



Lieber Björn, vielen lieben Dank für den tollen Einblick in Dein grünes Gartenparadies! Mir hat der Ausflug sehr viel Spaß gemacht und ich bin ganz begeistert von dem tollen Graffiti! Ich werde mich mal in Ruhe auf Deinem Blog umsehen und mal schauen, was für tolle Aktionen Du da machst. Vielleicht hat ja der eine oder andere Leser meines Blogs auch Lust, bei Björns Aktionen mitzumachen? Er würde sich sicherlich freuen....

Ganz zum Schluss möchte ich Euch natürlich noch schnell die Gewinnerin meiner aktuellen Buchverlosung verkünden! Das Buch "GARDEN GIRLS" hat gewonnen:


Hallo Anja,
schön das du uns wieder so ein tolles Buch ,mit vielen Anregungen und 
schönen Fotos, vorgestellt hast.
Freue mich auch schon auf den Frühling, um endlich wieder im Garten 
zu werkeln und die Natur zu genießen.
Versuche auch in deinen Lostopf zu hüpfen um vielleicht bald dieses schöne Buch in meinen Händen zuhalten.
Dir noch einen sonnigen Sonntag, an dem endlich auch die Vögel wieder singen.
Liebe Grüße
Monika aus OWL



Liebe Monika, ganz herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Gewinn! Sende mir doch bitte Deine Adresse unter
mail-an-gartenbuddelei@gmx.de
zu, damit Dir der Verlag Deinen Gewinn ganz schnell zusenden kann.


Beim nächsten Mal zeige ich Euch, wie ich in den totalen Frühlingsrausch verfallen und mal wieder so richtig in einen Pink-Rosa-Rausch geraten bin *lach*. Und was Tolles zu gewinnen gibt es noch oben drauf.....

Kommentare:

  1. Hoi Anja
    Dieser Garten sieht spannend aus. Da musste ich mich doch gleich rüberklicken und ein wenig stöbern. Natürlich habe ich den Blog gleich abonniert ;-).
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pascale,
      ich freue mich sehr das Dir mein Blog gefällt :-)
      Beste Grüße aus Hamburg
      Björn

      Löschen
  2. Hallo Anja und hallo Björn,
    danke für die Einblicke in den schönen Garten. Die bunte Gartenlaube gefällt mir total gut, ist einfach mal was Anderes. Ich werde gleich mal auf Björns Blog vorbeischauen.
    Viele liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wiebke,
      für die Gartenlaube habe ich zwei StreetartkünstlerInnen gefragt ob sie nicht Lust haben auf ein solches Projekt. Insbesondere im Schrebergarten finde diese Art von Gegensätzlichkeit total spannend. Ich glaube, ich werde das in diesem Jahr wiederholen. Platz ist auf der Laube ja noch :-)
      Beste Grüße
      Björn

      Löschen
  3. Liebe Anja,

    habe mir gerade den kreativen Garten von Björn angesehen und was sehe ich zum Schluss-
    die Gewinnerin des wunderschönen Buches bin ja ich.
    Freude pur...
    Danke vielmals
    Adresse ist schon unterwegs
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Ein interessanter Garten ist das, da muß ich mich in nächster Zeit auch mal umschauen, was so alles geschraubt wird und hoffentlich auch gepflanzt wird.
    Danke fürs Zeigen
    Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ilona,
      ich habe mir für dieses Jahr wieder gefühlt 1000 Dinge für den Garten vorgenommen ... wie immer :-) Ich werde drei Hochbeete haben die ich bepflanzen kann und die Bauprojekte werde ich auch fortführen. Das macht so ein riesen Spaß :-)
      Beste Grüße
      Björn

      Löschen
  5. Liebe Anja,
    oh, mir scheint, du hast hier eine wahre Garten-/Blogger-/Schreiberling-Perle entdeckt. Ich mag das sehr, wenn jemand so gut mit Worten umgehen kann, wie Björn .... und dann auch noch einen Blog betreibt UND einen Garten pflegt. Da muss ich jetzt sofort hin ...

    Danke an dich, liebe Anja, dass du diese Aktion hier machst. Ich habe durch dich soooo viele tolle Gartenblogs kennen gelernt, die ich wohl alleine niemals gefunden hätte. Vielen vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hilda,
      vielen lieben Dank für die Komplimente! :-) Anfangs hatte ich den Blog eher dokumentarisch angelegt. Aber mittlerweile ist das Schreiben eine wahre Leidenschaft geworden.
      Das ist perfekt: Garten/Pflanzen/Schreiben ... besser geht es einfach nicht ...
      Beste Grüße aus Hamburg
      Björn

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.