Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Donnerstag, 23. November 2017

Zeig uns Deinen Garten - Teil 5 - Der Garten/Blog von Melanie



Zack! Und schon geht es weiter mit der Garten-Beschau hier bei der Gartenbuddelei!
Nicht das Ihr denkt, das wäre es schon gewesen mit den schönen Gärten und Blogs meiner Leserinnen und Leser - weit gefehlt! Ich kann Euch noch für WOCHEN mit den schönsten Garten- und Blogportraits unterhalten, so viel sei schon mal sicher *lach*.

Und heute habe ich wieder ein ganz besonderes Garten-Kleinod für Euch! Viele kennen den nun folgenden Garten sicher schon, denn die liebe Melanie ist nicht nur leidenschaftliche Gärtnerin sondern seit 2017 auch genauso leidenschaftliche Bloggerin. Vielen von Euch ist sie sicherlich mit ihrem Blog "Gartenaugenblicke" schon bestens bekannt, oder?

Nun habe ich aber genug erzählt, ich lasse Melanie mal selber zu Wort kommen und Euch ihren Garten vorstellen:


Ich heiße Melanie, bin 38 Jahre alt und leidenschaftliche Mutter von Zwillingsjungs, Gärtnerin und Winzerin. Zusammen mit meinem Mann und den Schwiegereltern bewirtschaften wir einen landwirtschaftlichen und weinbaulichen Gemischbetrieb in Friesenheim in Rheinhessen (in Rheinland-Pfalz, südlich von Mainz).



Im Jahr 2005 siedelten wir mit unserem Betrieb an den Ortsrand von Friesenheim und befinden uns nun mit unserem Betrieb in Mitten von Feldern. So standen wir zu Beginn des Jahres 2006 vor der Aufgabe einen ehemaligen Acker in ein Gartengrundstück zu verwandeln.



Zunächst ging es an die vorgeschriebene Pflichtbegrünung durch die Kreisverwaltung aus heimischen Sträuchern und Bäumen. Anschließend kümmerten wir uns um den restlichen Garten.


Begrüßt wird man durch eine Allee aus Eschen unterpflanzt mit Lavendel und Rosen. Der eigentliche Garten liegt hinter dem Hause. Hier findet man zwei Nutzgärten (denn Jung und Alt leben gemeinsam auf dem Hof), einen großen Staudengarten, einen „Kindergarten“, ein Hühnerhaus und neu seit 2015 auch ein Gartenhaus. 


Unser gesamter Garten ist 10.000m² groß und bietet viel Platz zum Toben für die Jungs.


Seit 2016 öffnen wir unseren Garten auch im Rahmen der Offenen Gärten in Rheinhessen. Im Jahre 2017 ließ ich mich zur Gartenführerin für Rheinhessen ausbilden und somit dreht sich eigentlich alles nur noch um den Garten. Zumal ich seit 2017 auch einen eigenen kleinen Gartenblog schreibe.



Nachdem ich viele Jahre als stille Leserin mal hier und dort gestöbert und gelesen habe, habe ich mich nun endlich selbst getraut und mit dem eigenen Blog begonnen. Du findest ihn unter www.gartenaugenblicke.blogspot.de



Boah Melanie! Ich weiß gar nicht, was ich jetzt genau zu diesem absoluten Traumgarten sagen soll? Im Moment hängt mein Unterkiefer nämlich noch auf meinen Schuhen und ich bin soooo sprachlos, wie man nur sprachlos sein kann *lach*.


Allein die Vorstellung, 10.000 qm neu zu gestalten und zu  bewirtschaften, lässt mir den Atem stocken! Und wenn ich dann sehe, was Du daraus gemacht hast, bin ich absolut voller Bewunderung!
 Ich bin schon sehr gespannt, was meine lieben Leserinnen und Leser zu all dieser Pracht sagen werden - aber wer weiß, vielleicht sind sie auch so sprachlos wie ich *lach*?

Denkt Ihr noch an meine aktuelle Verlosung? Wer mag, kann hier noch bis einschließlich zum 26.11.2017 an der Verlosung eines wunderschönen Garten-Geschenksets teilnehmen....!

Kommentare:

  1. Das ist ja ein riesiger Garten mit einem so tollen Gartenhäuschen. Da können sich die Jungs aber voll austoben, genau so wie die Gärtnerin. Sehr viele prächtige Stauden gibt es jetzt schon zu bestaunen. Aber auch viel Arbeit steckt in diesem Garten. Ich habe ihren Blog schon entdeckt und auch darin gelesen was sie so alles anstellt, was den Buchs und den neuen Zaun betrifft. Danke dir liebe Anja und auch Melanie fürs Zeigen.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Boah ich bin sowohl beeindruckt, als auch hingerissen. Unser Garten hat "nur 5000 qm, aber das ist mir meistens groß genug (und manchmal sogar zu groß). Aber Melanie hat das toll geschafft .... wunderschön!
    Ich freue mich immer ganz besonders, liebe Anja, wenn du einen Garten samt Gartenblog vorstellst. Es ist so toll neue Gartenblogger kennen zu lernen.
    Darum hier wieder mein Dank an dich .... und nun husch ich gleich zu Melanies Blog hinüber!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für ein Garten! Und das Gartenhäuschen liegt richtig romantisch. Schön, durch deine Aktion hier Einblicke in andere Gärten zu bekommen und auch dadurch wieder andere Blogs kennen zu lernen.
    Danke fürs Teilen
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    wunderschön ist dieser Garten! Was in wenigen Jahren aus einem Acker gemacht wurde, gebührt höchste Anerkennung! Ich gehe gleich mal schauen auf Melanies Blog :-)

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. 10000qm!! Unglaublich - wie viele Pflanzen muß/kann man da pflanzen! Der Garten gefällt mir sehr. Vielen Dank an Euch.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  6. Was ist das nur für ein schöner Garten,die Staudenbeete einmalig und perfekt angelegt und das Häuschen ist ein Traum.Ach hätte ich nur etwas mehr Platz,geht leider nicht....
    Danke fürs vorstellen liebe Anja,werde nachher mal in diesem Blog etwas stöbern.
    LG.Renate (Woidgarten)

    AntwortenLöschen
  7. Unglaublich, da denke ich schon immer mein Garten ist groß. Aber 10.000 qm.
    Und was für eine Pflanzenvielfalt... Wie in einem Park.

    Wundervoll.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin sehr beeindruckt von dem bunten Staudengarten und dem Gartenhäuschen, das sich so gut auf dem kleinem Hügel ausmacht. Ich bin schon neugierig, mehr Bilder von dem Garten zu sehen und die fleißigen Gärtner kennen zu lernen. Danke für die Vorstellung.
    Viele Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,
    danke für die liebevolle Präsentation unseres Gartens und meines Blogs. Jetzt hasts du mich "sprachlos"! Danke für die vielen Kommentare zu unserem Garten und meinem Blog, ach, in der Bloggerwelt ist es einfach schön!
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Der Garten ist einfach wunderbar und beeindruckend! Ich habe das große Glück und wohne nicht weit entfernt, so konnte ich ihn bei den Tagen der Offenen Gärten schon live besuchen!
    Schön, dass Du diesen tollen Garten vorgestellt hast!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.